Start > News zu Rossen Plewneliew

News zu Rossen Plewneliew

Bulgariens Präsident Plewneliew warnt vor Russland

Der scheidende bulgarische Staatspräsident Rossen Plewneliew hat in scharfer Form vor russischen Versuchen gewarnt, die EU zu destabilisieren. Es gebe viele Indizien für die russische Finanzierung antieuropäischer Parteien und Medien in Bulgarien sowie in anderen EU-Ländern, sagte Plewneliew in einem Gespräch mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagsausgabe). Plewneliew warnte vor …

Jetzt lesen »

Bulgarien drängt Griechenland zum Sparen

dts_image_7631_iofbdifdjf_2171_445_3342

Bulgarien drängt den Nachbarstaat Griechenland, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen und besser zu haushalten. „Wichtig ist, dass das Land spart und endlich die versprochenen Reformen angeht“, sagte der bulgarische Staatspräsident Rossen Plewneliew der F.A.Z. (Freitagsausgabe). Wer Kredite aufnehme, müsse sie auch bedienen, forderte das Staatsoberhaupt. „Sonst sendet Athen ein verheerendes Beispiel an …

Jetzt lesen »

Bulgarien kriegt die Krise, Kommentar zum Bank Run von Bernd Neubacher

Lew Bulgarien

Frankfurt – Es gibt keine Bankenkrise“, hat Bulgariens Präsident Rossen Plewneliew dekretiert. Wann Bankenkrise ist, entscheiden vor allem die Kunden, etwa der Fibank, die, offenbar von elektronisch massenhaft verbreiteten Falschmeldungen über drohende Bankpleiten in Panik versetzt, binnen Stunden Hunderte von Millionen Lew abgezogen haben, und ferner die Zentralbank, welche die …

Jetzt lesen »

Bulgariens Präsident bestreitet massenhafte Zuwanderung von Roma in andere EU-Staaten

Sofia – Bulgariens Präsident Rossen Plewneliew sieht keine Beweise für eine massenhafte Zuwanderung von Roma aus seinem Land in andere EU-Staaten. Plewneliew sagte dem Nachrichtenmagazin „Focus“: „Bulgarien und Rumänien müssen leider immer wieder als bequeme Erklärung für interne Probleme unserer europäischen Partner herhalten. Ich empfehle, erst einmal die Datenlage zu …

Jetzt lesen »