Stichwort zu RTL

SPD will schnell weitere „Entlastungen“

Angesichts explodierender Energiekosten fordert SPD-Chefin Saskia Esken weitere „Entlastungen“ – und das sehr zügig. „Wir werden schnell sein, wir werden schnell sein müssen“, sagte sie am Dienstag RTL/ntv in der Sendung „Frühstart“. Sozialverbände hatten gefordert, dass die neuen Entlastungen zeitgleich zur Gaspreispauschale im Oktober kommen müssen. Angesprochen auf die noch großen Meinungsverschiedenheiten in der Ampel entgegnete Esken: „Dass die Vorstellungen …

Jetzt lesen »

Landwirtschaftsminister fordert von Bürgern Fleischverzicht

Wegen Dürre und Waldbränden in Deutschland fordert Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) die Bürger zu mehr Einsatz gegen den Klimawandel auf. „Es gibt keinen Klimaschutz, keine Biodiversität, ohne dass man es merkt“, sagte Özdemir RTL/ntv. Der Klimawandel sei menschengemacht, also könnten auch Menschen dafür sorgen, dass es nicht einfach so weitergehe. „Zum Beispiel, indem ich weniger Fleisch esse.“ Özdemir sagte, man …

Jetzt lesen »

Berlins Ex-Regierender Michael Müller will Verhandlungen mit Moskau

Berlins früherer Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) fordert die Bundesregierung auf, nochmal diplomatische Gespräche mit Moskau aufzunehmen. „Jenseits von Waffenlieferungen für die Ukraine, bleibt es wichtig, immer wieder Verhandlungsangebote zu machen“, sagte der SPD-Politiker am Mittwoch RTL/ntv. „Nicht nur wegen der Energiefrage sondern auch um diesen schlimmen kriegerischen Konflikt möglichst bald zu beenden.“ Müller übt diesbezüglich direkte Kritik an dem …

Jetzt lesen »

Habeck schließt längeren AKW-Betrieb nicht aus

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) lässt den Weiterbetrieb von Atomkraftwerken über das Jahresende hinaus offen. Er sagte am Dienstag „RTL Aktuell“, dass sich bei dem erneuten Stresstest der Meiler ein „Sonderszenario“ ergeben könnte. „Die Frage, die relevant gestellt werden muss, ist, ob die Stromnetzstabilität in diesem Jahr durch weitere Maßnahmen gesichert werden muss.“ Um ausreichende Rückspannung im Netz zu sichern, brauche …

Jetzt lesen »

Finanzminister gegen weiteres Entlastungspaket in diesem Jahr

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hat einem weiteren Entlastungspaket in diesem Jahr eine Absage erteilt. „In diesem Jahr ist das ein Paket von über 30 Milliarden Euro gewesen. Mehr kann der Staat nicht. Auch der deutsche Staat hat Grenzen dessen, was er finanziell schultern kann“, sagte Lindner am Dienstag RTL/ntv. Lindner sagte, dass man die Staatsausgaben reduzieren und „raus aus den …

Jetzt lesen »

Altkanzler Schröder macht angeblich Urlaub in Moskau

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) ist von deutschen Journalisten in Russlands Hauptstadt Moskau gesichtet worden. Schröder sei in einem Hotel in der Innenstadt abgestiegen, berichtete RTL/ntv am Montag. Korrespondent Dirk Emmerich habe ihn dort angesprochen und um ein Interview gebeten, was Schröder freundlich abgelehnt habe. „Ich mache hier ein paar Tage Urlaub, Moskau ist eine schöne Stadt“, soll er gesagt haben. …

Jetzt lesen »

Debatte um AKW-Verlängerung geht weiter

Die Debatte um einen Weiterbetrieb deutscher Atomkraftwerke reißt nicht ab. Der Vizevorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, ist dabei skeptisch: „Bislang sprechen die technischen, finanziellen und sicherheitsrelevanten Aspekte klar gegen jeden weiteren Betrieb deutscher Atomkraftwerke“, sagte Miersch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). „Atomkraft ist eine Hochrisikotechnologie mit unglaublichen Gefahren für Mensch und Umwelt.“ Die Sicherheitsüberprüfungen der verbleibenden Atommeiler lägen zudem 13 …

Jetzt lesen »

Grünen-Chefin hofft auf gefüllte Gasspeicher bis zum Winter

Grünen-Chefin Ricarda Lang sieht gute Chancen, die Gasspeicher bis zum Winter ausreichend zu befüllen. Wenn durch Nord Stream 1 jetzt wieder 40 Prozent der früheren Gasmenge nach Deutschland komme, sei dies aber kein Zeichen der Entwarnung, sagte sie am Donnerstag in der Sendung „RTL Direkt“. „Aber es ist auch ein Signal dafür, dass wir es schaffen können, die Gasspeicher zu …

Jetzt lesen »

Bauministerin will mehr Begrünung in Städten

Im Kontext der extremen Hitze in Deutschland fordert Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD), dass deutsche Städte grüner werden. Das könne auch zur Folge haben, dass weniger Parkplätze zur Verfügung stünden, sagte sie den Sendern RTL und ntv. „Wir brauchen mehr Grün in der Stadt und unsere Städte müssen auch mehr Wasser speichern können, wenn wir die Starkregen-Ereignisse betrachten.“ Das Bundesbauministerium stellt …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit sieht Sanktionen für Deutschland als schädlicher an

Eine knappe Mehrheit (51 Prozent) ist der Meinung, dass sich Deutschland mit den Sanktionen gegen Russland derzeit selbst mehr schadet als Russland. 39 Prozent haben den Eindruck, dass die Sanktionen Deutschland nicht mehr schaden als Russland, ist das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage für das RTL/ntv-„Trendbarometer“. Bei einem akuten Mangel an Gas tritt die dritte Stufe des sogenannten Notfallplans Gas in …

Jetzt lesen »