Start > News zu Runder Tisch

News zu Runder Tisch

Streit ums Geld: UKW-Senderabschaltungen drohen

streit ums geld ukw senderabschaltungen drohen 310x205 - Streit ums Geld: UKW-Senderabschaltungen drohen

Wegen eines Streits um Geld könnten in großen Teilen Deutschlands schon in der kommenden Woche viele Radiosender nicht mehr über UKW zu empfangen sein. Nach einem Bericht der "Welt" betrifft dies die Hörer der Sender des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), des Norddeutschen Rundfunks (NDR) in Mecklenburg-Vorpommern und bundesweit des Deutschlandradios. Auch …

Jetzt lesen »

Berliner CDU lehnt Tegel-Schlichtung ab

berliner cdu lehnt tegel schlichtung ab 310x205 - Berliner CDU lehnt Tegel-Schlichtung ab

Der Generalsekretär der Berliner CDU, Stefan Evers, hat einem Runden Tisch zur Zukunft des Flughafens Tegel eine deutliche Absage erteilt. Die Frage, ob der Flughafen offen bleibe, sei entschieden, sagte Evers am Freitag im RBB-"Inforadio". Daran ändere auch ein Runder Tisch oder ein Schlichter nichts mehr: "Es geht jetzt also …

Jetzt lesen »

Netzpolitiker wollen „Runden Tisch“ zum Gesetz gegen Hasskommentare

netzpolitiker wollen runden tisch zum gesetz gegen hasskommentare 310x205 - Netzpolitiker wollen "Runden Tisch" zum Gesetz gegen Hasskommentare

Die Kritik am Gesetzentwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) zur Bekämpfung von Hassbotschaften und Falschnachrichten im Internet reißt nicht ab: Politiker von Union, Grünen und FDP fordern nun, einen "Runden Tisch" zu dem sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz einzurichten, um alternative Maßnahmen auszuloten. "Bei einem so vielschichtigen Problem wie Hetze und Hass im …

Jetzt lesen »

Zahlreiche Kunstwerke aus Tresor der WestLB gestohlen

Aus der Kunstsammlung der ehemaligen WestLB sind zahlreiche wertvolle Bilder gestohlen worden. Wie das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" in seiner NRW-Ausgabe berichtet, fehlen unter anderem die Lithografien der berühmten Stier-Serie von Pablo Picasso und ein Werk der Expressionistin Gabriele Münter. Mitarbeiter der WestLB-Nachfolgerin Portigon bemerkten demnach bereits um den Jahreswechsel 2014/15, …

Jetzt lesen »

Experten: Klimaziele erfordern Braunkohle-Aus bis 2040

Experten Klimaziele erfordern Braunkohle Aus bis 2040 310x205 - Experten: Klimaziele erfordern Braunkohle-Aus bis 2040

Die Denkfabrik "Agora Energiewende" sieht nur eine Chance, die Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen, wenn die Hälfte der bereits genehmigten deutschen Braunkohlevorräte unter der Erde bleibt: "Die deutschen Klimaschutzziele bringen einen schrittweisen Ausstieg aus der Kohleverstromung bis etwa 2040 mit sich. Im Ergebnis wird dann nur etwa die Hälfte der …

Jetzt lesen »

Länder wollen nach Maut-Verschiebung mehr Geld für Infrastruktur

dts_image_5881_borsfeakth_2171_445_3341

Nach der Aussetzung der Pkw-Maut nehmen Ministerpräsidenten und Verkehrsminister aus den Ländern den Bund in Pflicht, mehr Geld in die Infrastruktur zu investieren. Der niedersächsische Regierungschef Stephan Weil (SPD) sagte der "Welt am Sonntag", der Bund solle "den Mitteleinsatz für die Infrastruktur auf das nun einmal notwendige Niveau erhöhen". Die …

Jetzt lesen »

NRW-CDU-Chef fordert Debatte ohne Tabus zum Turbo-Abitur

dts image 1997 sdnkmrtbro 2171 445 3341 310x205 - NRW-CDU-Chef fordert Debatte ohne Tabus zum Turbo-Abitur

Düsseldorf - Der CDU-Landeschef von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, hat Landesschulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) vor einem kompromisslosen Festhalten am "Turbo-Abitur" gewarnt und eine Debatte über das Abitur nach acht Jahren gefordert. "Öffnungen zu mehr Wahlfreiheit beim Gymnasium darf man nicht von vornherein abbügeln", sagte Laschet der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung Zeitung" (Montagausgabe). …

Jetzt lesen »

Hessen: Schäfer-Gümbel lehnt Runden Tisch zur Bildung ab

dts image 3943 nrfdcfidks 2171 445 3341 310x205 - Hessen: Schäfer-Gümbel lehnt Runden Tisch zur Bildung ab

Wiesbaden - Die hessische SPD lehnt den von CDU und Grünen vorgeschlagenen Weg zu einem "Schulfrieden" ab: "Ein Runder Tisch, bei dem die Sozialdemokratie nur abnicken darf, was die Regierung vorschlägt, ist nicht der Dialog, den wir erwarten", sagte der hessische SPD-Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel der "Frankfurter Rundschau" (Samstagausgabe). Stattdessen schlägt …

Jetzt lesen »

Bitkom begrüßt Initiative für Breitbandausbau

Berlin - Der Hightech-Verband Bitkom hat die Initiative des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, zum weiteren Ausbau der Breitbandversorgung begrüßt. "Für bundesweite Netze mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 50 Megabit pro Sekunde sind bis zum Jahr 2018 Investitionen von rund 20 Milliarden Euro erforderlich, für eine Glasfaserversorgung sogar …

Jetzt lesen »

Bosbach verlangt von Fußball-Vereinen mehr Einsatz gegen Ausschreitungen von Fans

Berlin - Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), sieht nach den jüngsten Ausschreitungen bei den Fußball-Spielen Karlsruhe gegen Regensburg und Düsseldorf gegen Berlin vor allem die Vereine in der Verantwortung. "Dass Fans nach einem Spiel das Feld stürmen, erleben wir öfter", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagausgabe). "Aber offenbar …

Jetzt lesen »

Lehrerverband begrüßt kommentierte Schulfassung von „Mein Kampf“

Berlin - Der Deutsche Lehrerverband hat die vom Freistaat Bayern geplante kommentierte Fassung von Adolf Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" begrüßt und erwartet, dass das Buch auch bundesweit in Schulen zum Einsatz kommt. "Zu einer verantwortungsvollen historischen Bildung gehört zumindest in der gymnasialen Oberstufe die kritische Auseinandersetzung mit Originalpassagen von Hitlers …

Jetzt lesen »