Start > News zu Ruprecht Polenz

News zu Ruprecht Polenz

Ruprecht Polenz ist ein deutscher Politiker und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde.
Er war von 2005 bis 2013 Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages und von April bis November 2000 Generalsekretär der CDU.

Polenz gegen Mitgliederentscheid zur Klärung der Merkel-Nachfolge

Der frühere CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz hält einen CDU-Mitgliederentscheid zur Klärung der Merkel-Nachfolge schon aus formalen Gründen für unrealistisch. Für ein solches Verfahren müsste die CDU-Satzung geändert werden, sagte Polenz der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Als Folge könne ein Mitgliederentscheid erst im Januar 2019 stattfinden. „Bei mehreren Kandidaten muss auch eine mögliche …

Jetzt lesen »

Ex-CDU-Generalsekretär Polenz kritisiert CSU im Asylstreit

Der ehemalige CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz hat die CSU für ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik kritisiert. „Es war nicht hilfreich, dass die CSU den Streit über die Flüchtlingspolitik zwei Jahre befeuert hat. Damit hat sie das Thema in den Schlagzeilen gehalten. Das trägt zur Hysterie bei“, sagte Polenz dem Nachrichtenportal T-Online. …

Jetzt lesen »

Kritik an „Anne Will“-Sendung reißt nicht ab

Die Kritik an der aktuellen Talkshow von Anne Will, bei der eine vollverschleierte Schweizerin zu Gast war, reißt nicht ab. Mehrere CDU-Politiker verlangen nun von der ARD, in der Sache aktiv zu werden: Er unterstütze die Forderung seines Parteifreundes und früheren Vorsitzenden des ZDF-Fernsehrats, Ruprecht Polenz, nach einem Einschreiten der …

Jetzt lesen »

Keine Einigung mit Herero-Vertretern über Entschädigungen

Die Gespräche zwischen der deutschen und der namibischen Regierung über die Aufarbeitung des Völkermords an den Herero und Nama ziehen sich offenbar hin: Der Hauptgrund dafür seien Forderungen von Herero-Vertretern, Deutschland müsse eine finanzielle Entschädigung leisten, berichtet der „Spiegel“. Dem erteilte Ruprecht Polenz, der Sonderbeauftragte der Bundesregierung, bei seinem Besuch …

Jetzt lesen »

CDU-Außenpolitiker zu Merkels Türkeireise: Auf Menschenrechtslage hinweisen

Im Vorfeld der Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel in die Türkei hat der CDU-Außenpolitiker Franz Josef Jung (CDU), Vize-Fraktionschef der Union im Bundestag, auf die prekäre Menschenrechtslage im Land hingewiesen. „Es ist wichtig, dass im Rahmen des Besuchs deutlich gemacht wird: Wenn die Türkei den europäischen Weg gehen will, muss …

Jetzt lesen »

CDU-Außenexperte nach Flüchtlingsgipfel: Türkei gehört in die EU

Trotz massiver Kritik von vielen Seiten an der Rolle der Türkei hat sich der CDU-Außenexperte Ruprecht Polenz für einen Beitritt des Landes zur Europäischen Union ausgesprochen. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch) sagte der ehemalige Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag: „Die Türkei hat eine strategische Bedeutung …

Jetzt lesen »

CDU-Vizevorsitzender Bouffier wirft Moskau „KGB-Methoden“ vor

dts_image_3714_rkctmgjmko_2171_701_526.jpg

Die CDU-Spitze ist alarmiert wegen des Verhaltens der russischen Regierung in der Affäre um ein 13-jähriges Mädchen. Vize-Parteivorsitzender Volker Bouffier sprach von gezielter „Desinformation“ und „KGB-Methoden“, berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“. Russlands Außenminister hatte der Bundesregierung Vertuschung vorgeworfen. Der Osteuropa-Experte Ruprecht Polenz sieht die Entwicklung Russlands mit Sorge – und erkennt …

Jetzt lesen »

CDU-Politiker Polenz kritisiert Seehofers Reise nach Moskau

dts_image_4728_kksfiemjch_2171_701_526.jpg

Der CDU-Politiker Ruprecht Polenz kritisiert den Besuch des bayrischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) beim russischen Präsidenten Wladimir Putin. „Da treffen sich zwei Gegner Merkels – diesen Eindruck wird Seehofer nur schwerlich widerlegen können“, sagte Polenz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Seehofer nehme billigend in Kauf, dass die russischen Medien den Besuch …

Jetzt lesen »