Stichwort zu RWE

Die RWE AG mit Sitz in Essen ist ein börsennotierter Energieversorgungskonzern. Am Umsatz gemessen ist er der zweitgrößte Versorger Deutschlands.

Erster LNG-Tanker für Deutschland steuert Terminal Wilhelmshaven an

Der Start des ersten Terminals für Flüssigerdgas (LNG) in Deutschland steht in wenigen Tagen bevor. Das Tank- und Terminalschiff „Höegh Esperanza“ ist auf dem Weg zum Hafen von Wilhelmshaven, wie der Terminalbetreiber Uniper dem „Spiegel“ bestätigte. Es hat demnach Flüssigerdgas geladen. Seit Samstag nimmt die „Höegh Esperanza“ Kurs auf den Nordseehafen, wie Daten des Portals „Marinetraffic“ zeigen. Der 294 Meter …

Jetzt lesen »

Studie: Früherer Kohleausstieg in NRW hat kaum Klimawirkung

Der vorgezogene Kohleausstieg in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2030 hat offenbar eine geringere Klimawirkung als von der Bundesregierung angegeben. Das ist das Ergebnis einer Studie des Energieberatungshauses Aurora, über die der „Spiegel“ berichtet. Die Abschaltung acht Jahre vor dem derzeitigen Enddatum im Jahr 2038 werde kaum etwas zum Klimaschutz beitragen, so die Studienautoren. Das „Gesetz zur Beschleunigung des Braunkohleausstiegs im Rheinischen …

Jetzt lesen »

LEAG sieht keine Blackout-Gefahr

Der Vorstandsvorsitzende des ostdeutschen Braunkohle-Konzerns LEAG, Thorsten Kramer, sieht keine Gefahr für einen Blackout in Deutschland. „Wir haben ein sehr stabiles Netz, unsere Stromversorgung ist sicher“, sagte Kramer der Zeitschrift „Superillu“. Die LEAG stehe trotz der Energiekrise zum Kohleausstieg bis 2038. Einen früheren Zeitpunkt, wie ihn zuletzt Kraftwerksbetreiber RWE bis 2030 ankündigte, halte er aber nicht für realistisch, so Kramer. …

Jetzt lesen »

DAX nahezu unverändert – Öl billiger

Zum Wochenausklang hat der DAX geringfügig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.541 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,01 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nach dem ausgebliebenen Handel an den US-Börsen am Vortag angesichts des „Thanksgiving“-Feiertags, fehlte dem DAX ein wichtiger Taktgeber. An der Spitze der Kursliste standen bis kurz vor Handelsschluss nach einer positiven Wertung durch …

Jetzt lesen »

DAX startet verhalten – Finanzwerte und Energieversorger vorn

Der DAX ist am Freitag ohne klare Richtung in den Handel gestartet. Um 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.530 Punkten berechnet und damit weniger als 0,1 Prozent unter Vortagesschluss. Bei den verschiedenen Branchen gab es aber signifikante Unterschiede: So waren Finanztitel wie Deutsche Bank oder die großen Rückversicherer aus München und Hannover deutlich im Plus, auch Siemens Energy …

Jetzt lesen »

DAX startet freundlich in die Woche – Gas wird deutlich teurer

Zum Wochenstart hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.313 Punkten berechnet, 0,6 Prozent über Freitagsschluss. Dabei gab es aber nicht nur Gewinner und Branchentrends waren schwer auszumachen: Während Infineon bis kurz vor Handelsende fast sieben Prozent zulegte und auch Chemie-Werte wie Merck oder Bayer deutlich im Plus waren, ging es für den Chemikalien-Distributeur Brenntag kräftig nach …

Jetzt lesen »

DAX hält sich am Mittag im Plus – Gaspreis steigt deutlich

Der DAX hat sich am Montag nach einem freundlichen Start bis zum Mittag im grünen Bereich gehalten. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.275 Punkten berechnet. Das sind 0,4 Prozent mehr als zum Handelsschluss am Freitag. An der Spitze der Kursliste konnten die Aktien von Merck und Bayer kräftig zulegen. Entgegen dem Trend Verluste gab es unter anderem …

Jetzt lesen »

Breite Kursgewinne im DAX – Euro wieder gleich viel wert wie Dollar

Zum Wochenstart hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.534 Punkten berechnet und damit 0,6 Prozent über Vortagesschluss. Dabei war ein bunter Branchenmix an der Spitze der Kursliste vertreten, allen voran der Werkstoffhersteller Covestro, der Halbleiterhersteller Infineon und der Autobauer Volkswagen, die bis kurz vor Handelsende zwei Prozent und mehr zulegten. Bergab ging es gegen den Trend …

Jetzt lesen »

DAX startet leicht im Minus – Gaspreis sinkt

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst leichte Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.445 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,1 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Freitag. Die Papiere von Brenntag, RWE und Linde standen entgegen dem Trend im Plus an der Spitze der Kursliste. Die größten Abschläge gab es bei …

Jetzt lesen »

DAX legt kräftig zu – Gaspreis fällt weiter deutlich

Zum Wochenstart hat der DAX kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.931 Punkten berechnet, und damit 1,6 Prozent höher als am Freitag. Dabei waren die deutschen Energieversorger Eon und RWE kurz vor Handelsschluss stärkste Werte mit Zugewinnen von deutlich über drei Prozent – trotz, oder womöglich gerade wegen eines weiter einbrechenden Gaspreises. Der fiel erstmals seit Anfang Juni …

Jetzt lesen »

DAX baut Gewinne am Mittag aus – Verorger-Aktien gefragt

Der DAX hat seine anfänglichen Gewinne am Montag bis zum Mittag weiter ausgebaut. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.885 Punkten berechnet und damit 1,2 Prozent über dem Schlusskurs vom Freitag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Sartorius sowie der Energieversorger RWE und Eon. Einige Werte ließen aber auch nach, am stärksten BMW, Covestro und …

Jetzt lesen »