Start > News zu RWE

News zu RWE

Die RWE AG mit Sitz in Essen ist ein börsennotierter Energieversorgungskonzern. Am Umsatz gemessen ist er der zweitgrößte Versorger Deutschlands.

DAX deutlich im Plus – Thyssenkrupp-Aktie legt stark zu

DAX deutlich im Plus Thyssenkrupp Aktie legt stark zu 310x205 - DAX deutlich im Plus - Thyssenkrupp-Aktie legt stark zu

Am Dienstag hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.143,47 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,85 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Thyssenkrupp mit starken Kursgewinnen von über vier Prozent im Plus, gefolgt …

Jetzt lesen »

DAX deutlich im Plus – BMW-Aktie legt stark zu

DAX deutlich im Plus BMW Aktie legt stark zu 310x205 - DAX deutlich im Plus - BMW-Aktie legt stark zu

Am Mittwoch hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.099,57 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,90 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von BMW mit starken Kursgewinnen von über drei Prozent im Plus, gefolgt …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag im Minus – Euro kaum verändert

DAX am Mittag im Minus Euro kaum veraendert 310x205 - DAX am Mittag im Minus - Euro kaum verändert

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.915 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,7 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von RWE, der Münchener Rück und von Heidelbergcement entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »

DAX deutlich im Plus – Merck-Aktie lässt stark nach

DAX deutlich im Plus Merck Aktie laesst stark nach 310x205 - DAX deutlich im Plus - Merck-Aktie lässt stark nach

Am Dienstag hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.991,62 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,97 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Wirecard mit starken Kursgewinnen von über drei Prozent im Plus, gefolgt …

Jetzt lesen »

DAX legt am Mittag zu – ZEW-Index schwächer als erwartet

DAX legt am Mittag zu – ZEW Index schwaecher als erwartet 310x205 - DAX legt am Mittag zu – ZEW-Index schwächer als erwartet

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.935 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,5 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) ermittelten mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren fielen schlechter als erwartet …

Jetzt lesen »

DAX startet im Minus – Eon-Aktie legt nach Quartalszahlen zu

DAX startet im Minus Eon Aktie legt nach Quartalszahlen zu 310x205 - DAX startet im Minus - Eon-Aktie legt nach Quartalszahlen zu

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.990 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von RWE, Eon und SAP entgegen …

Jetzt lesen »

Zahl der Gewalttaten von Linksextremisten gesunken

Zahl der Gewalttaten von Linksextremisten gesunken 310x205 - Zahl der Gewalttaten von Linksextremisten gesunken

Die Polizei hat 2018 bundesweit etwas mehr als 1.300 Gewaltdelikte gezählt, die von Autonomen und anderen Linken verübt wurden. Das berichtet der "Tagesspiegel" (Samstagausgabe) unter Berufung auf Sicherheitskreise. Im Jahr zuvor waren es 1.967 linke Gewalttaten. Auch bei den von Linksextremisten begangenen Straftaten insgesamt ergab sich ein Rückgang: Die Polizei …

Jetzt lesen »

DAX startet im Minus – Handelsgespräche im Blick

DAX startet im Minus Handelsgespraeche im Blick 310x205 - DAX startet im Minus - Handelsgespräche im Blick

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.090 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,7 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Marktbeobachtern zufolge blicken die Anleger vor allem nach Washington. Dort soll am Donnerstag und …

Jetzt lesen »