Start > News zu Saarland

News zu Saarland

Grünen-Chefin Peter sieht Parallelen zu Jamaika-Aus im Saarland

Die Grünen-Chefin Simone Peter hat Parallelen zwischen dem Scheitern von Jamaika im Bund und dem Ende der Koalition aus CDU, Grünen und FDP im Saarland im Jahr 2012 gezogen. „Auch im Saarland ist Jamaika im Wesentlichen an der FDP gescheitert. Und auch dort war es nicht völlig überraschend“, sagte die …

Jetzt lesen »

Saarland schiebt Ausländer am effektivsten ab

Gemessen an der Zahl der Ausreisepflichtigen und Abschiebungen je Bundesland ist das Saarland in diesem Jahr am effektivsten bei der Rückführung von Zuwanderern und abgelehnten Asylbewerbern. Das schreibt die „Bild“ (Donnerstag) unter Berufung auf eigene Berechnungen. Auf Grundlage von den an das Ausländerzentralregister gemeldeten Zahlen der Ausreisepflichtigen (ohne Duldungsstatus) hat …

Jetzt lesen »

DRK-Mitarbeiter im Saarland erstochen

In Saarbrücken ist am Mittwoch ein Mitarbeiter des DRK erstochen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten der Berater des Therapie- und Beratungszentrums für Flüchtlinge im Stadtteil Burbach und ein 27-Jähriger aus bislang ungeklärten Gründen während eines Beratungsgespräches in Streit, teilte die Polizei mit. Im Verlauf der Auseinandersetzung habe der 27-Jährige mit …

Jetzt lesen »

Meuthen: Lafontaine für schlechtes Abschneiden der AfD im Saarland verantwortlich

Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen hat den Spitzenkandidaten der saarländischen Linkspartei, Oskar Lafontaine, für das schlechte Abschneiden der AfD verantwortlich gemacht. Er glaube, „der Lafontaine-Linke-Effekt“ habe „eine massive Rolle“ gespielte, sagte Meuthen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagsausgabe). Lafontaine sei als „Altmeister des Populismus“ einfach „eine Größe“ im Saarland. Die AfD habe …

Jetzt lesen »

Schulz nach Saarland-Wahl: „Ziel bleibt Regierungswechsel in Berlin“

SPD-Chef Martin Schulz hat angesichts der Wahlniederlage seiner Partei im Saarland noch einmal betont, das Ziel der Sozialdemokraten bleibe der Regierungswechsel im Bund. Die CDU habe „eindeutig die Wahl im Saarland gewonnen, da gibt es nichts zu beschönigen“, erklärte der SPD-Kanzlerkandidat noch am Wahlabend in Berlin. Aber: „Unser Ziel ist, …

Jetzt lesen »

Kramp-Karrenbauer zum Wahlsieg im Saarland: „Signal an den Bund“

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat den Wahlsieg ihrer Partei als mögliches Signal für die anstehende Bundestagswahl bezeichnet. „Wir sind gemeinsam hier aufgetreten, Angela Merkel und ich, wir haben Seite an Seite gekämpft“, so die CDU-Politikerin am Sonntagabend, nachdem der Wahlsieg der Saarland-Union feststand. Die Wähler hätten zum einen …

Jetzt lesen »

ARD-Prognose zur Saarland-Wahl: CDU gewinnt – Rot-Rot ohne Mehrheit

Bei der Landtagswahl im Saarland hat die CDU deutlich zugelegt: Laut der um 18:00 Uhr veröffentlichten Prognose von Infratest-dimap im Auftrag der ARD kommt die Partei von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer auf 41 Prozent, ein Plus von 5,8 Prozent im Vergleich zur Wahl von 2012. Die SPD kommt demnach auf 29,5 …

Jetzt lesen »

Landtagswahlen: Wahlbeteiligung im Saarland steigt

Bei den Landtagswahlen im Saarland zeichnet sich am Sonntag eine leicht höhere Wahlbeteiligung als bei der letzten Wahl 2012 ab. Nach Angaben der Wahlkommission gaben bis 14.00 Uhr rund 32,6 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Vor fünf Jahren waren es zu diesem Zeitpunkt 31,1 Prozent gewesen. CDU und SPD …

Jetzt lesen »

Altmaier plädiert für neue große Koalition im Saarland

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat sich für die Fortsetzung der großen Koalition unter Führung von Annegret Kramp-Karrenbauer als Ministerpräsidentin ausgesprochen. „Das Saarland genießt auch deshalb ein so hohes Ansehen, weil Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer im Jahr 2012 das Interesse des Landes vor das Interesse der Partei gestellt und Neuwahlen herbeigeführt hat, um …

Jetzt lesen »