Tag Archives: San Francisco

San Francisco, offiziell City and County of San Francisco, ist eine Stadt und eine Metropolregion im US-Bundesstaat Kalifornien an der Westküste der Vereinigten Staaten am Pazifischen Ozean. Mit 805.235 Einwohnern ist sie die viertgrößte Stadt Kaliforniens. Im globalen Vergleich gilt sie neben ähnlich großen Städten wie etwa Frankfurt am Main oder Amsterdam als mittelgroße Weltstadt.
Der Name der Stadt ist spanischen Ursprungs. San Francisco ist nach dem Heiligen Franziskus, also Franz von Assisi, benannt. Ein von den Einwohnern lange Zeit verpönter, in den letzten Jahren zunehmend wieder akzeptierter Spitzname für San Francisco lautet Frisco.

Lufthansa-Chef Spohr: Flugtickets könnten bald billiger werden

Flugzeug

Flugtickets könnten schon bald billiger werden. Lufthansa-Chef Carsten Spohr begründete dies im Gespräch mit dem in Bielefeld erscheinenden Westfalen-Blatt (Montags-Ausgabe) mit neuen Flugzeugen, die aktuell in Betrieb genommen werden. Airbus habe mit dem jetzt erstmals ausgelieferten A320neo sein weltweit bestverkauftes Flugzeug noch sparsamer gemacht. »Wir brauchen 17 Prozent weniger Kerosin«, erklärte Spohr. Die größte deutsche Airline hat die ersten beiden …

Jetzt lesen »

Italien lockt US-Investitionen an

Italien Cinque Terre

„Italy is open for business.“ Unter diesem Motto steht die Investitionsinitiative italienischer Regierungsoffizieller in den Vereinigten Staaten, zu der auch Treffen mit innovativen Großkonzernen wie etwa Google, Apple, Tesla und SpaceX zählen. „Im Hinblick auf ausländische Direktinvestitionen befindet sich Italien derzeit genau in der richtigen Position“, erklärte der stellvertretende Minister für Wirtschaftsentwicklung Carlo Calenda vergangene Woche im Zuge eines Interviews …

Jetzt lesen »

90 Prozent der Österreicher wollen 2016 verreisen

Golden Gate

Die Österreicher lieben ihren Urlaub – und planen 2016 ihrem Ruf als „Reisevolk“ verstärkt gerecht zu werden. Wie der Ruefa Reisekompass 2016 zeigt, will fast jeder Österreicher (90 Prozent) heuer verreisen. Bis zu zwei Mal wollen 46 Prozent, immerhin 34 Prozent möchten drei oder vier Mal Urlaub machen (2015: 42 Prozent bzw. 33 Prozent). Hoch im Kurs stehen heuer Reisedestinationen …

Jetzt lesen »

Whistleblower: Phillips & Cohen eröffnet Londoner Niederlassung

Whistleblower

Phillips & Cohen LLP, die führende Anwaltskanzlei für Whistleblower, hat eine Niederlassung in London eröffnet, als Teil ihres konsequenten Engagements für Whistleblower kompetente und erfahrene Rechtsvertretung weltweit zur Verfügung zu stellen. Phillips & Cohen LLP hat den internationalen Whistleblower vertreten, der die höchste Zuschlagsumme von der US-amerikanischen Börsenaufsicht US Securities Exchange Commission (SEC) – mehr als 32 Millionen USD – …

Jetzt lesen »

Umfrage: Schweizer bleiben ihrer Hausbank treu

Die neuen Anbieter von Finanzdienstleistungen (FinTechs) stoßen in der Schweiz bei vielen Kunden auf Skepsis. 87 Prozent der befragten Schweizer haben wenig Vertrauen, anonymen Startups ihre privaten Finanzen zu überlassen und wollen daher lieber bei ihrer Hausbank bleiben. Zwar finden sie mobiles Banking per Smartphone als hilfreich (88 Prozent), möchten aber nicht verschiedene Applikationen von unterschiedlichen Adressen nutzen, sondern alle …

Jetzt lesen »

Berliner Acceleratoren für Startups im Überblick

Berlin ist nicht nur das deutsche Startup Mekka, sondern auch ein Tummelplatz für Investoren, Acceleratoren und Inkubatoren. Insbesondere Startup Acceleratoren sind in der Hauptstadt in reicher Vielfalt und mit unterschiedlicher Ausrichtung zu finden. Dabei handelt es sich um – meist von größeren Unternehmen und Firmengruppen aufgelegte – Programme, die jungen Startups über die oft schwierige Anfangsphase helfen sollen, um Geschäftsideen …

Jetzt lesen »

Schweizer Großbank UBS besinnt sich auf alte Stärken

UBS Logo

Mit dem Konzernumbau der vergangenen Jahre ist die Schweizer Großbank UBS mit einer neuen Geschäftsstrategie und einer Rückbesinnung auf ihre ursprünglichen Werte auf den weltweiten Finanzmärkten angetreten. Mit der klaren Positionierung hat CEO Sergio Ermotti die UBS nach der Finanzkrise auf die weltweite Vermögensverwaltung und die Universalbank in der Schweiz konzentriert. In beiden Geschäftsbereichen ist die Bank heute die klare …

Jetzt lesen »

Datenanalyst Quantcast stärkt Position in Europa

Big Data

Für Quantcast stehen in Europa alle Zeichen auf Wachstum: Das Werbeunternehmen, das auf Zielgruppen-Messung und Real-Time-Advertising spezialisiert ist, eröffnet zwei neue Niederlassungen in Skandinavien und Italien. Nach Deutschland, Grossbritannien und Frankreich rücken damit zwei weitere europäische Werbemärkte in den Fokus des weltweiten Big Data-Analysten und Werbeunternehmens. Der Markteintritt in Skandinavien wird durch die Übernahme von Ad Performance, dem in diesem Markt …

Jetzt lesen »

EU-Kommission will US-Fahrdienst Uber beispringen

dts_image_8593_enrihqhche_2171_445_3343

Nachdem der US-Mitfahrdienst Uber in mehreren europäischen Ländern die Gerichte auf den Plan gerufen hat, will die EU-Kommission dafür sorgen, dass mit der digitalen Wirtschaft aufkommende neue Geschäftsmodelle nicht komplett ausgebremst werden. „So ein Durcheinander wie im Fall Uber, ist des gemeinsamen Marktes unwürdig“, sagte die für Industrie und Binnenmarkt zuständige EU-Kommissarin Elzbieta Bienkowska bei einem Meinungsaustausch zwischen EU-Abgeordneten und …

Jetzt lesen »

IT-Gigant Cisco bringt Innovationszentrum nach Berlin

Der weltweit führende IT-Anbieter Cisco hat sich für Berlin als Standort für sein neues Innovationszentrum entschieden. Das gaben Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) und die Cisco-Manager Michael Ganser, Senior Vice President Central Europe und Dr. Bernd Heinrichs, Managing Director für IoE Lösungen bei Cisco EMEAR, heute in der Hauptstadt bekannt. Der Technologieriese aus San Francisco wird 2015 mit seiner Ideenschmiede für …

Jetzt lesen »

Gericht verbietet Taxi-App Uber deutschlandweit

dts_image_5506_dbdebepdpc_2173_445_334

Frankfurt/Main – Die Richter des Landgerichts Frankfurt haben dem Taxi-Konkurrenten Uber in einer einstweiligen Verfügung deutschlandweit die Vermittlung von Fahrern untersagt. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ in ihrer Online-Ausgabe. Bei Verstößen drohen dem Start-Up demnach bis zu 250.000 Euro Strafe je Fahrt. Die Richter monieren, dass mit der App gegen das Personenbeförderungsgesetz verstoßen wird. Es würden gegen Entgelt Personen …

Jetzt lesen »