Start > News zu SAP

News zu SAP

Die SAP SE mit Sitz im baden-württembergischen Walldorf ist der nach Umsatz größte europäische Softwarehersteller sowie der weltweit viertgrößte. Tätigkeitsschwerpunkt ist die Entwicklung von Software zur Abwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse eines Unternehmens wie Buchführung, Controlling, Vertrieb, Einkauf, Produktion, Lagerhaltung und Personalwesen.
Der Name stand zeitweise synonym für das ehemals zentrale Softwareprodukt des Unternehmens, ein integriertes betriebswirtschaftliches Standardsoftwarepaket, auch SAP ERP genannt, Version SAP R/2 für Großrechner und SAP R/3 für Client-Server-Systeme. Seit 2005 engagiert sich SAP im Finanzbereich, im Datawarehousing und bietet eigene Datenbanklösungen an.

Erfolglose Innovationen kosten Wirtschaft jährlich Milliarden

Investitionen in neue Produkte und Verfahren sind nicht immer gut angelegtes Geld: Erfolglose und vermeidbare Innovationen haben die deutsche Wirtschaft laut einer Studie des Beratungsunternehmens Oliver Wyman, über welche das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe) berichtet, im vergangenen Jahr zwischen 20 und 60 Milliarden Euro gekostet. Die Studie basiert auf einer Expertenbefragung. Komplett …

Jetzt lesen »

Nahles konkretisiert Vorschlag für „Daten-für-alle-Gesetz“

SPD-Chefin Andrea Nahles hat ihren Vorschlag für ein „Daten-für-alle-Gesetz“ konkretisiert. In einem sechsseitigen Positionspapier, über welches das „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe) berichtet, beschreibt sie konkrete Punkte, wie das Gesetz aussehen könnte. Das Konzept soll am Donnerstag bei einem Workshop im Willy-Brandt-Haus in Berlin mit Fachleuten diskutiert werden. Mit dabei sind Vertreter von …

Jetzt lesen »

DAX lässt deutlich nach – Wirecard mit erneutem Kurseinbruch

Zum Wochenausklang hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.906,78 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,05 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von SAP entgegen dem Trend deutlich im Plus, gefolgt von RWE und …

Jetzt lesen »

DAX im Minus – Kurseinbruch bei Wirecard

Am Mittwoch hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.181,66 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,33 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Aktien von Covestro mit einem kräftigen Kurssprung von über fünf Prozent entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »

SAP-Chef sieht keinen Pessimismus bei Softwarebranche

SAP-Chef Bill McDermott befürchtet durch die wirtschaftliche Unsicherheit keine negativen Auswirkungen auf die Softwarebranche. „Ohne Frage gibt es derzeit höhere Risiken, aber sie führen bei den Unternehmen nicht zu Pessimismus“, sagte McDermott dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Selbst wenn diese IT-Kosten kürzen müssten, sei die Unternehmenssoftware davon nicht betroffen. „Vielleicht schaffen sie …

Jetzt lesen »

DAX kaum verändert – SAP lässt kräftig nach

Am Dienstag hat sich der DAX kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.218,83 Punkten berechnet, ein leichtes Plus in Höhe von 0,08 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Eon mit kräftigen Kursgewinnen von über zwei Prozent …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag deutlich im Minus – Apple-Prognosesenkung belastet

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag deutliche Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 10.425 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,5 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Vor allem die Prognosesenkung des US-Technologieunternehmens Apple sorgte wohl auch in Deutschland für schlechte Stimmung bei den Anlegern. …

Jetzt lesen »

DAX-Konzerne bilden weniger Lehrlinge aus

Deutschlands größte börsennotierte Unternehmen haben die Ausbildung deutlich zurückgefahren. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des „Handelsblatts“ unter allen 30 DAX-Konzernen. Danach ist deren Ausbildungsquote im Zehnjahresvergleich deutlich gefallen: Im Ausbildungsjahr 2017/18 gab es pro 100 Beschäftigte im Schnitt 3,5 Lehrlinge – zehn Jahre zuvor waren es noch 4,6 gewesen. …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag im Minus – Auto-Aktien legen zu

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.240 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,9 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Marktbeobachtern zufolge zweifeln die Anleger mittlerweile wieder an einer tragfähigen Lösung im Zollstreit zwischen den USA und China. Die …

Jetzt lesen »