Start > News zu SATURN

News zu SATURN

Energiesparlampen: Deutsche Umwelthilfe verklagt Amazon

Tests der Deutschen Umwelthilfe ergaben, dass Amazon Verbrauchern keine ordnungsgemäße Möglichkeit zur Rückgabe ausgedienter LEDs und quecksilberhaltiger Energiesparlampen anbietet – Amerikanischer Onlinehändler weigert sich, zukünftig weitere Gesetzesverstöße auszuschließen – Deutsche Umwelthilfe reicht Klage vor dem Landgericht München ein und fordert endlich behördliche Kontrollen Verbraucher, die ihre ausgedienten Energiesparlampen und LEDs …

Jetzt lesen »

Metro-Chef räumt Lieferdiensten für Lebensmittel wenige Chancen ein

Metro-Chef Olaf Koch sieht nur wenige Chancen für einen Erfolg von Lieferdiensten für Lebensmittel. „Ich muss ein bisschen Wasser in den Wein gießen“, sagte Koch „Zeit-Online“. Viele Kunden wollten nicht extra für einen Lieferdienst bezahlen. Die Kosten für die letzte Meile bis zur Haustür des Kunden seien relativ hoch, sodass …

Jetzt lesen »

Metro-Chef: Ergebnis der Aufspaltung noch nicht sichtbar

Metro-Chef Olaf Koch hat den Absturz seines Unternehmens aus dem M-DAX gerechtfertigt. „Wir werden das vollständige Ergebnis der Transaktion erst mittelfristig sehen“, sagte Koch der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstagausgabe). Der Lebensmittel-Großhändler wurde vorige Woche von der Elektronikkette Media-Saturn abgespalten. Daraufhin rutschte Metro aus dem Börsensegment der 50 größten deutschen Unternehmen nach …

Jetzt lesen »

Geld sparen im Internet liegt im Trend

Durch Gutscheine und Rabatte ist es möglich, beim Online-Einkauf viel Geld zu sparen. Die Coupons, Gutscheine oder Rabattmarken, haben sich in vielen Ländern nicht nur online, sondern auch offline längst in den Geschäften etabliert. Bereits 1980 haben geschäftstüchtige in den konsumorientierten Vereinigten Staaten diese Coupons als Marketinginstrument erfunden, um damit …

Jetzt lesen »

Metro-Chef kündigt harten Sparkurs an

Metro-Chef Olaf Koch will an der Problemsparte Real, aber auch am harten Sparkurs festhalten. „Wir meinen es ernst mit dem Lebensmittelgeschäft. Wir glauben definitiv an das Potenzial von Real“, sagte er im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ – dem ersten Gespräch seit der Aufspaltung des Metro-Konzerns in zwei Firmen. Gleichzeitig …

Jetzt lesen »

Metro-Aufsichtsrat signalisiert Zustimmung zu Aufspaltungsplänen

Der Metro-Aufsichtsrat signalisiert Zustimmung zu den Aufspaltungsplänen des Vorstands. „Mit der Gründung von zwei Marktführern in ihren jeweiligen Segmenten kann jedes der beiden Unternehmen künftig einen stärkeren Fokus auf seine jeweiligen Kunden legen und sich dadurch eine noch stärkere Wachstumsperspektive schaffen. Dies ist positiv für Mitarbeiter und Arbeitsplätze – und …

Jetzt lesen »

Träume werden Realität, Kommentar zu Metro von Annette Becker

Über viele Jahre hat das Management der Metro von der Zerschlagung geträumt, jetzt soll sie Realität werden. Im Vorjahr hatten sich die Düsseldorfer schon der Warenhäuser Kaufhof entledigt, jetzt folgt der ultimative Schritt. Bis spätestens Mitte 2017 soll die Aufspaltung des Handelskonzerns über die Bühne gebracht sein. Begründet werden die …

Jetzt lesen »

Handelskonzern Metro prüft Aufspaltung

Der Handelskonzern Metro will sich aufspalten: Der Konzern prüfe eine Aufteilung in zwei unabhängige, börsennotierte Geschäftseinheiten, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Bei der heutigen Metro solle demnach die Elektronikhandelskette Media-Saturn verbleiben, während die Großhandels- und Lebensmittelgeschäfte um die Cash&Carry-Märkte und die Real-Supermärkte auf eine neue Gesellschaft übertragen werden sollen. …

Jetzt lesen »

Tchibo und Saeco arbeiten bei Kaffeekapseln zusammen

Berlin – In der Kaffeewelt kommt es zu einem spannenden Zusammenschluss: Der Kaffeeröster Tchibo und der italienische Hersteller von Kaffeemaschinen Saeco werden nach Informationen der „Welt“ in Zukunft Maschinen für Kaffeekapseln zusammen entwickeln und verkaufen. Das Familienunternehmen Tchibo und die Philips-Tochtergesellschaft Saeco wollen damit Marktführer Nespresso aus dem Nestlé-Konzern angreifen. …

Jetzt lesen »