Start > News zu Schimon Peres

News zu Schimon Peres

Peres plädierte vor seinem Tod für Zwei-Staaten-Lösung

Kurz vor seinem Tod hat Friedensnobelpreisträger Schimon Peres nochmals eindringlich für die Zwei-Staaten-Lösung plädiert, um den israelisch-palästinensischen Konflikt zu beenden. Sie sei „der einzige Weg, um hier dem Terror und der Gewalt ein Ende zu setzen“, sagte Peres dem „Handelsblatt“. Der an diesem Mittwoch verstorbene Peres hatte 1993 als Außenminister …

Jetzt lesen »

Merkel würdigt Peres als großen Staatsmann

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den verstorbenen ehemaligen israelischen Präsidenten Schimon Peres als großen Staatsmann gewürdigt. „Wir trauern mit dem israelischen Volk und der Familie von Shimon Peres um diesen großen Verlust“, so Merkel in einem Kondolenztelegramm an den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu. „In all seinen Ämtern setzte sich Shimon Peres …

Jetzt lesen »

Netanjahu mahnt Fortsetzung des Nahost-Friedensprozesses an

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat eine Fortsetzung des Nahost-Friedensprozesses angemahnt. Die Palästinenser dürften nicht vor ihren Verpflichtungen davonlaufen, so Netanjahu am Donnerstag vor der UN-Vollversammlung in New York. Israel sei zu Gesprächen ohne Vorbedingungen bereit. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hatte am Mittwoch das Friedensabkommen von Oslo aufgekündigt. Dies gelte, solange …

Jetzt lesen »

Abbas kündigt Nahost-Friedensprozess auf

dts_image_8573_aqnbdpfiro_2171_701_526

Die Palästinenser sehen sich offenbar nicht mehr an das sogenannte „Osloer Friedensabkommen“ gebunden. Dies gelte, solange Israel die Einigung ständig verletze, sagte Palästinenserpräsident Abbas in der UN-Vollversammlung in New York. 1993 hatten in Washington die damaligen Außenminister Mahmud Abbas, Schimon Peres, Warren Christopher und Andrei Kosyrew in Anwesenheit von Yitzhak …

Jetzt lesen »

Israels Präsident Rivlin gegen Zwei-Staaten-Lösung

dts_image_8575_qnaomtefrs_2171_445_334

Der israelische Präsident Reuven Rivlin lehnt einen Palästinenser-Staat als „Gefahr für die Existenz Israels“ ab. Israels Freunde würden versuchen, seinem Land „die Zwei-Staaten-Lösung aufzuzwingen“, sagte er in einem Interview der „Süddeutschen Zeitung“. „Aber sie müssen auch verstehen, wo die roten Linien sind für Israel, damit es sich selbst verteidigen kann“. …

Jetzt lesen »

Papst betet mit Abbas und Peres um Frieden

Vatikanstadt – Papst Franziskus, Israels Präsident Schimon Peres und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas haben am Sonntagabend in den Vatikanischen Gärten für den Frieden im Nahen Osten gebetet. Nacheinander fanden ein jüdisches, ein christliches und ein muslimisches Gebet statt, die gleich aufgebaut waren. Im Anschluss begrüßte Franziskus die Anwesenheit der beiden Präsidenten. …

Jetzt lesen »

Obama beendet Nahost-Reise

Jerusalem – Mit einem Besuch in der historischen Felsenstadt Petra in Jordanien ist die Nahost-Reise von US-Präsident Barack Obama am Samstag zu Ende gegangen. „Das ist ziemlich spektakulär“, sagte er beim Anblick der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden und in massiven Fels gehauenen Monumentalbauten. Obama war in den letzten Tagen zu Gesprächen …

Jetzt lesen »

Staatsbesuch in Israel: Gauck plädiert für Zwei-Staaten-Lösung

Jerusalem – Bundespräsident Joachim Gauck hat sich bei seinem Staatsbesuch in Israel für eine Zwei-Staaten-Lösung ausgesprochen. Gauck sagte auf dem offiziellen Staatsbankett im Amtssitz des israelischen Präsidenten Schimon Peres Israel Deutschlands Unterstützung in den Bemühungen um einen dauerhaften Frieden in der Region zu. Ein derartiger Frieden setze allerdings voraus, „dass …

Jetzt lesen »

Gauck betont Eintreten Deutschlands für Existenzrecht Israels

Jerusalem – Bundespräsident Joachim Gauck hat bei seinem Besuch in Jerusalem die Bereitschaft Deutschlands unterstrichen, für das Existenzrecht Israels einzutreten. „Das Eintreten für die Sicherheit und das Existenzrecht Israels ist für die deutsche Politik bestimmend“, erklärte der Bundespräsident bei seinem Zusammentreffen mit Israels Präsidenten Schimon Peres in Jerusalem. Zugleich betonte …

Jetzt lesen »