Stichwort zu schlafen

Einschlafprobleme? Diese Lebensmittel solltest du vermeiden!

Schlafstörungen wirken sich auch auf unsere Gesundheit aus. Es können sowohl körperliche als auch psychische Schäden entstehen. Oft lassen uns Stress oder Grübeleien nicht einschlafen. Aber auch unsere Ernährung hat einen großen Einfluss auf unsere Schlafqualität. Auf diese Lebensmittel solltest du deshalb vor dem Schlafen gehen verzichten: 1. Trinke nach 16 Uhr keinen Kaffee mehr. Stattdessen kannst du dir eine warme Milch mit Honig zubereiten. Auch ein Glas Bier oder Wein können schlaffördernd wirken. 2. Tomaten Tomaten sind abends schwer verdaulich. 3. Scharfe Speisen Scharfe Speisen regen die Herzfrequenz an und können den Magen reizen. 4. Gezuckerte Speisen Zucker macht Blutzuckerschwankungen. Das erschwert das Einschlafen. 5. Pommes Der hohe Fettgehalt in Pommes Frites ist schwer verdaulich 6. Wurst In verarbeiteten Fleischprodukten sind Tyramine enthalten. Diese Aminosäuren können vom Schlaf abhalten.

Jetzt lesen »

EU-Abkommen mit Singapur könnte Schlupfloch für Investoren öffnen

Das EU-Handelsabkommen mit Singapur könnte es internationalen Investoren ermöglichen, sich einem staatlichen Schuldenschnitt in Europa zu entziehen. Das Bundesfinanzministerium habe das Problem erkannt, berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf EU-Diplomaten. Einer Analyse des Ministeriums zufolge könnten Investoren aus Singapur unter bestimmten Umständen vor einem internationalen Schiedsgericht gegen eine staatliche Schuldenrestrukturierung in der EU klagen und Schadenersatz bekommen. Die in den …

Jetzt lesen »

Ex-Innenminister musste nach Amtsverlust Einparken wieder lernen

Der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat nach dem Verlust seines Amtes nur langsam wieder in das normale Leben zurückgefunden und musste vor allem das Autofahren neu üben. „Ich bin ja viele Jahre nur mitgefahren. Ich hatte immer geglaubt, ein guter Autofahrer zu sein. Aber nach 13 Jahren ohne Übung hatte ich schon Probleme beim Einparken. Das hat mich …

Jetzt lesen »

Schwerer Fall von Misshandlung in Niedersachsen

Ein Junge im niedersächsischen Emsbüren soll über Jahre von seiner Mutter schwer misshandelt worden sein. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat in dem Fall Anklage erhoben, berichtet der „Spiegel“. Demnach musste der Junge sich, wenn er von der Schule nach Hause kam, bis auf die Unterhose ausziehen und in zwei gelbe Müllsäcke kleiden. Zwei Jahre lang soll die Angeklagte ihren Sohn gequält …

Jetzt lesen »

Verkehrsminister kündigt weitere Diesel-Überprüfungen an

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) „kann nicht ausschließen“, dass er Deutschlands Autoindustrie noch zu weiteren Rückrufen verpflichten wird. „Wir werden weiter prüfen“, sagte der CSU-Politiker dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Es handelt sich um ein laufendes Marktüberwachungsverfahren.“ Scheuer zeigte sich „verärgert und traurig, dass wir für die Bewältigung dieser Fehler so viel Zeit benötigen, wie mittlerweile schon verstrichen ist.“ Es tue ihm im …

Jetzt lesen »

Stiftung Warentest kritisiert überzogene Preise von Matratzen

Die Stiftung Warentest kritisiert überzogene Preise und unseriöse Geschäftemacherei mit Matratzen. „Viele Menschen schlafen schlecht und sind bereit, eine Menge Geld auszugeben, um das zu ändern“, sagte der Chef der Stiftung Warentest, Hubertus Primus, dem „Tagesspiegel“ (Dienstagsausgabe). „Deshalb wird viel Bohei um das Schlafen gemacht“. Verbraucher könnten aber getrost auf teure Sieben-Zonen-Matratzen und teure Lattenroste verzichten. „Die Sieben-Zonen-Matratze, mit der …

Jetzt lesen »

Umfrage: Deutsche wollen im Büro mehr Mitsprache und weniger Meetings

Die Deutschen wollen sich viel mehr in ihren Bürojobs einbringen und Ideen beisteuern, als dies heute der Fall ist. Sie fordern mehr Mitsprache, dafür aber weniger langatmige Meetings. Das zeigt eine Umfrage von Porsche Consulting, über welche die „Welt“ (Dienstagsausgabe) berichtet. „Nur wenigen Chefs ist bekannt, wie Menschen wirklich ticken“, sagte Wolfgang Freibichler, Partner bei Porsche Consulting und Initiator der …

Jetzt lesen »

Olaf Scholz als Finanzminister im Gespräch

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) ist laut Medienberichten als Bundesfinanzminister im Gespräch. Das berichtete unter anderem das „Hamburger Abendblatt“ am Mittwoch. Im Senat werde SPD-Fraktionschef Andreas Dressel als Nachfolger gehandelt, hieß es. Scholz verließ am Mittwochmorgen nach 10 Uhr und damit am Ende einer über 24 Stunden andauernden „Schlussrunde“ die CDU-Zentrale und gab dazu keinen Kommentar ab. „Ich gehe …

Jetzt lesen »

Chronobiologe Roenneberg begrüßt Medizin-Nobelpreis-Auswahl

Der Chronobiologe Till Roenneberg erhofft sich vom am Montag bekanntgegebenen Medizin-Nobelpreis Auswirkungen auf das Schlafverhalten der Menschen. Er hoffe, dass es nicht nur „ein Nobelpreis für die Forscher, sondern ein Nobelpreis für die innere Uhr“ sei, sagte Roenneberg der „Zeit“. Und das werde „hoffentlich dabei helfen, dass die Gesellschaft, dass die Entscheidungsträger langsam verstehen, dass sich in dieser Hinsicht dringend …

Jetzt lesen »