Stichwort zu Schlamm

Baggerbetriebe retten Anwohner in Kennelbach vor Wassermassen

Auch die Gemeinde Kennelbach bei Bregenz blieb nicht von den Wassermassen verschont. Innerhalb kürzester Zeit staute sich dort die sonst ruhige Bregenzer Ach zu einem reisenden Fluss auf. Brücke wurde „freigebaggert“ „Die örtlichen Baggerbetriebe sind sofort gekommen und haben die Verklausung an der Brücke sofort freigebaggert. Sonst hätte es noch viel schlechter ausgeschaut. Ich hatte viel Glück, die Baumstämme haben …

Jetzt lesen »

Bundeswehrsoldaten sollen General im Ahrtal bevorzugt haben

Während der Fluthilfe der Bundeswehr im Ahrtal soll ein General bei Arbeiten an seinem Haus bevorzugt behandelt worden sein. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Die Bundeswehr hat wegen des Verdachts sowohl gegen den verantwortlichen Kommandeur der eingesetzten Hilfseinheiten als auch gegen den General interne Ermittlungen eingeleitet. Bereits im August hatte sich ein Soldat an die Wehrbeauftragte gewandt. …

Jetzt lesen »

Sorgen über russischen Aufmarsch an den Grenzen der Ukraine

Die USA, Deutschland und die Ukraine machen sich Sorgen über russische Truppenbewegungen an der ukrainischen Grenze. Washington erwartet einen Überfall, in Berlin und Kiew dagegen glaubt man eher an Moskauer Einschüchterungsversuche als an Kriegsabsichten. US-Außenminister Antony Blinken hat die amerikanischen Sorgen am 10. November in die Worte gefasst, er sei „beunruhigt“ über russische Militäraktivitäten an der ukrainischen Grenze. Er fürchte, …

Jetzt lesen »

FDP: Bund muss sich endlich um verseuchten Flutschlamm kümmern

Der FDP-Politiker Markus Herbrand fordert den Bund auf, sich sieben Wochen nach der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz endlich um die Schadstoff- und Keimbelastung in den betroffenen Regionen zu kümmern. Das sagte der Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Euskirchen-Rhein Erft II dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Sonntagausgaben). Niemand wisse, welche Gesundheitsgefahren im Schlamm, den Wassermassen und dem angeschwemmten Unrat warteten. „Die Schadstoff- und …

Jetzt lesen »

Nach Unwetter: in beschädigter Kita herrscht Ungewissheit

„Mit viel Herzblut“ hatten Mitarbeiter damals die Kita im nordrhein-westfälischen Stolberg eingerichtet. Als sie die Schäden des Hochwassers vor einigen Tagen entdeckten waren sie sehr mitgenommen. Zwar wurden die Böden vom Schlamm befreit und viele Möbel bereits entsorgt, doch die materiellen Verluste sind hier nicht die einzige Herausforderung.

Jetzt lesen »

Auch am Samstag wieder Unwetter in Thüringen

In Thüringen schlug das Wetter nach den starken Regenfällen am Freitag auch am Samstag (05.06.2021) wieder mit voller Wucht zu. In Wurzbach (Saale-Orla-Kreis) regnete es so stark, dass die Feuerwehr zu mehreren Unwettereinsätzen ausrücken musste. „Wir hatten ein extremes Gewitter mit Blitzeinschlägen und Starkregen. Es kam dann zu mehreren Kellern unter Wasser und Überschwemmungen im Stadtgebiet“, so Steve Weinhold, stellv. …

Jetzt lesen »