News zu Schleuse

Belugawal verirrt sich in die Seine

Seltener Besuch: Ein Belugawal hat sich in die Seine verirrt. Behördenberichten zufolge hält er sich in der Normandie in einer Schleuse auf, 70 Kilometer von der Hauptstadt Paris entfernt.

Jetzt lesen »

DLRG testet innovative Unterwasserdrohnen in Zusammenarbeit mit Navigationssystem UWIS

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) erprobte am Samstag (17.04.2021) erstmals eine Neuerung für die Wasserrettung: Den Einsatz von Unterwasserdrohnen zusammen mit einem Navigationssystem. Am gesamten Wochenende wollen die Einsatztaucher der DLRG verschiedene Drohnenmodelle an einer Schleuse im Main-Donau-Kanal bei Bamberg testen. Unterwasserdrohnen dienen in der Wasserrettung dazu, vermisste Personen oder Gegenstände …

Jetzt lesen »

Hunderte Brücken, Wehre und Schleusen baufällig

Fast jede fünfte Schleuse und fast jedes fünfte Wehr an Bundeswasserstraßen muss in den kommenden zehn Jahren neu gebaut oder sehr umfassend saniert werden. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor, über welche die „Rheinische Post“ berichtet. Demnach sind mindestens 50 Schleusen und 30 …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident will neue Sicherheitsregeln für Altenheime

Um Altenheime nicht dauerhaft zu isolieren, fordert der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, neue Regeln zum Schutz der Bewohner vor einer Infektion mit dem Coronavirus. „Wir müssen da in Zukunft größeren Aufwand treiben“, sagte Reinhardt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). „Alle Besucher sollten Schutzkleidung tragen. Sinnvoll wäre auch eine Schleuse, …

Jetzt lesen »

Personalnot in der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes hat Schwierigkeiten, Fachkräfte anzuwerben. Allein in der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS), der zentralen Steuerungsbehörde des Bundes, seien 158 Planstellen unbesetzt, heißt es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion, über welche die „Welt am Sonntag“ berichtet. In der Wasserstraßen- …

Jetzt lesen »

Steuerzahlerbund veröffentlicht „Schwarzbuch“

Der Bund der Steuerzahler hat am Dienstag die 47. Ausgabe seines „Schwarzbuches“ veröffentlicht. Wie jedes Jahr im Herbst werden 100 Beispiele mutmaßlicher Verschwendung von Steuergeldern aufgelistet. So beschäftigte sich der Steuerzahlerbund in diesem Jahr unter anderem mit dem bereits im Fokus stehenden Maut-Desaster. Neben möglichen Schadenersatzforderungen von mehreren hundert Millionen …

Jetzt lesen »

Duisburg: Polizist erschießt Angreifer

Ein Polizist hat in der Nacht auf Sonntag einen Mann erschossen. Der Vorfall ereignete sich in einer Polizeiwache. Der Mann hatte nach ersten Ermittlungen zunächst einem Bekannten im Stadtteil Bergheim nach einem Streit in den Hals gestochen. Der 43-Jahre alte Duisburger war an der Wache aufgetaucht und randalierte in der …

Jetzt lesen »

Chef der Innenminister-Konferenz warnt vor Terrorgefahr

Der Vorsitzende der Innenminister-Konferenz der Länder, Klaus Bouillon, geht von mindestens Hundert in die EU eingesickerten islamistischen Terroristen aus. „Ich halte diese Zahl nicht für übertrieben“, sagte der saarländische Innenminister dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). Es sei davon auszugehen, dass sich nach der Festnahme von vier Terrorverdächtigen wegen Anschlagsplänen auf die Düsseldorfer …

Jetzt lesen »