Start > News zu Schloss Bellevue

News zu Schloss Bellevue

Schloss Bellevue im Berliner Ortsteil Tiergarten ist der erste Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten. Es liegt im Zentrum der deutschen Hauptstadt am Nordrand des Großen Tiergartens direkt am Spreeufer, unweit der Siegessäule, des Reichstagsgebäudes und des Brandenburger Tors.

Weihnachtsansprache von Bundespräsident Steinmeier im Wortlaut

Die Fernsehsender strahlen am 25. Dezember 2018 ab 19 Uhr die Weihnachtsansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier aus. Im Folgenden veröffentlicht wirtschaft.com den Wortlaut der Ansprache, die im Schloss Bellevue aufgezeichnet wird: „Frohe Weihnachten Ihnen allen! Ich hoffe, Sie finden an den Feiertagen ein bisschen mehr von dem, wovon es sonst …

Jetzt lesen »

Elke Büdenbender will perspektivisch wieder als Richterin arbeiten

Elke Büdenbender, Deutschlands First Lady, hat es als „total neue Erfahrung“ bezeichnet, mit ihrem Ehemann, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, „zusammen zu arbeiten“ und bei den zahlreichen gemeinsamen Terminen als Präsidentenpaar „so viel zusammen zu sein“. Während seiner Amtszeit als Außenminister sei ihr Mann „manchmal nur für Stunden zu Hause gewesen“, sagte …

Jetzt lesen »

Weihnachtsansprache von Bundespräsident Steinmeier im Wortlaut

Die Fernsehsender strahlen am 25. Dezember ab 19 Uhr die Weihnachtsansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier aus. Im Folgenden veröffentlicht die dts Nachrichtenagentur den Wortlaut der Ansprache, die im Schloss Bellevue aufgezeichnet wird: „Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in vielen Orten in unserem Land ist es heute Abend stiller als sonst. Die …

Jetzt lesen »

Jusos starten Petition gegen Große Koalition

Als Reaktion auf das Spitzengespräch zur Regierungsbildung in Schloss Bellevue startet der SPD-Parteinachwuchs eine Kampagne gegen eine Neuauflage der Großen Koalition. Die Jusos wollen noch am Freitagvormittag auf ihrer Homepage eine Petition unter dem Motto #NoGroko veröffentlichen, in der sie alle SPD-Mitglieder dazu aufrufen, gegen ein solches Regierungsbündnis zu unterschreiben, …

Jetzt lesen »

GroKo-Treffen bei Steinmeier beendet

Das Treffen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit den Vorsitzenden von CDU, CSU und SPD ist am Donnerstagabend nach etwas über zwei Stunden zu Ende gegangen. Zuerst verabschiedete sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU), dann verließ CSU-Chef Horst Seehofer das Schloss Bellevue, SPD-Chef Martin Schulz blieb am längsten. Der hatte am Freitag …

Jetzt lesen »

CSU-Politiker Friedrich vor GroKo-Treffen optimistisch

Hans-Peter Friedrich (CSU), Vizepräsident des Deutschen Bundestages, hat sich mit Blick auf das Treffen der Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue vorsichtig optimistisch geäußert: „Ich glaube, dass heute Abend im Schloss Bellevue diejenigen, die da zusammenkommen, schon wissen, welche Verantwortung sie haben für …

Jetzt lesen »

Auch Buback-Sohn fordert von Steinmeier Akteneinsicht

Nach dem Sohn des von der RAF getöteten Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer, Jörg Schleyer, hat auch der Sohn des von der RAF ebenfalls getöteten Generalbundesanwalts Siegfried Buback, Michael Buback, Akteneinsicht verlangt. „Diese Bitte unterstütze ich ausdrücklich“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Drei Bundespräsidenten habe ich in den vergangenen Jahren …

Jetzt lesen »

Merkel will Gespräche mit SPD aufnehmen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will Gespräche mit der SPD über eine Regierungsbildung aufnehmen. Das sagte Merkel am Montag nach einer Sitzung des CDU-Parteivorstands in Berlin. „Wir gehen dabei natürlich von unserem Regierungsprogramm aus.“ Das würden andere Parteien genauso handhaben, so Merkel. Man wisse aber, dass solche Gespräche Kompromisse erforderten. Ziel …

Jetzt lesen »

Bundespräsident redet Parteien ins Gewissen

Bundespräsident Steinmeier hat an alle Parteien appelliert, staatspolitische Verantwortung anzunehmen. Der Auftrag zur Regierungsbildung bleibe, sagte Steinmeier im Schloss Bellevue. „Die Parteien haben sich in der Wahl am 24. September um die Verantwortung für Deutschland beworben, eine Verantwortung, die man, auch nach der Vorstellung des Grundgesetzes, nicht einfach an die …

Jetzt lesen »