Tag Archives: Schufa

Die Schufa Holding AG ist eine privatwirtschaftliche deutsche Wirtschaftsauskunftei in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft mit dem Geschäftssitz in Wiesbaden. Zu den Aktionären gehören Kreditinstitute, Handelsunternehmen und sonstige Dienstleister. Ihr Geschäftszweck ist, ihre Vertragspartner mit Informationen zur Bonität Dritter zu versorgen.
Die Schufa ist im Besitz von 682 Millionen Einzeldaten von 66,3 Millionen natürlichen Personen, damit hat sie ca. drei Viertel aller Deutschen erfasst. Außerdem sind Daten von 4,2 Millionen Unternehmen hinterlegt. Die Schufa bearbeitet jährlich mehr als 110,7 Mio. Anfragen zur Kreditwürdigkeit. Davon sind 1,7 Millionen Selbstauskünfte von Bürgern, die ihre Daten einsehen wollen. Sie beschäftigt rund 700 Mitarbeiter. Im Jahr 2013 belief sich das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit auf 15,4 Mio. Euro bei einem Umsatz von ca. 123 Mio. Euro.
Vorstandsvorsitzender der Schufa Holding AG ist seit dem 1. November 2010 Michael Freytag, zuvor Finanzsenator in Hamburg. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats ist Alexander Boldyreff.

Umfrage: Angst vor dem Winter nimmt ab

Die Deutschen blicken weniger pessimistisch auf den Winter als noch vor einem Jahr. Das hat eine Umfrage im Auftrag der Wirtschaftsauskunftei Schufa ergeben, über die „Welt am Sonntag“ exklusiv berichtet. Demnach blicken etwa zwei Drittel der Deutschen eher sorgenvoll in die Zukunft oder haben eine sehr große Angst vor ihr – vor einem Jahr waren es noch drei Viertel. Im …

Jetzt lesen »

Der Kredit für Selbstständige – Geld für gute Geschäftsideen

Nahezu täglich hört oder liest man von allen möglichen Erfolgsgeschichten junger Start-ups, die mit geringen Mitteln aber jeder Menge Enthusiasmus und guten Ideen begonnen haben und sich in kurzer Zeit zu veritablen Unternehmen entwickeln konnten. Gleichzeitig bekommt man von vielen Existenzgründern zu hören, wie schwer es oft ist, als Selbständiger an das nötige Startkapital zu kommen oder eine Finanzierung der …

Jetzt lesen »

Schufa will künftig von sich aus über Negativ-Einträge informieren

Die Wirtschaftsauskunftei Schufa will Verbraucher zukünftig proaktiv benachrichtigen, wenn es in ihren Daten einen negativen Eintrag gibt. Zudem sollen Kunden ihre Schufa-Daten jederzeit kostenlos abrufen können, sagte Schufa-Chefin Tanja Birkholz der „Zeit“. Sie selbst sei „mehrfach Opfer von Identitätsbetrug geworden“. „Einmal hat jemand in meinem Namen auf einer Vergleichsplattform einen Kredit angefragt. Ich hatte erst meine Söhne in Verdacht.“ Nur …

Jetzt lesen »

Privatinsolvenz? Nein! Aber weg mit den Schulden

(Anzeige) Eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Schulden belasten und lassen das Leben nicht mehr so lebenswert sein, wie es sein könnte oder müsste. Doch kommt es zu der Situation, dass die Schulden das Leben belasten, dann ist es wichtig, Hilfe zu erhalten und zu erfahren, wie „damit umzugehen ist“. Eine Möglichkeit ist die Privatinsolvenz. Eine …

Jetzt lesen »

Verbrauchertipp: So findet man den passenden Kredit

Kreditaufnahme

Die Traumimmobilie, ein neues Auto oder der langgeplante Umzug – um solche Dinge zu finanzieren, greifen immer mehr Menschen auf einen Kredit zurück. Was ihnen oft nicht bewusst ist: Damit gehen sie automatisch eine in der Regel längerfristige und ernstzunehmende Verpflichtung ein. Umso wichtiger ist es, sich im Vorfeld gründlich über das Thema „Kreditaufnahme“ zu informieren. Vergleichen ist besser als …

Jetzt lesen »

5 Tipps, um zuverlässige Lieferanten für den Groß- und Fachhandel zu finden

Ohne Logistik läuft nichts! Groß- und Fachhändler leben vom stetigen Nachschub an Waren und Gütern für den Weiterverkauf an ihre Partner und den Endverbraucher. Daher sind vertrauenswürdige Lieferanten die Grundlage zur Gewährleistung der eigenen Lieferzeiten und das Aufrechterhalten der Kundenzufriedenheit. Die folgenden 5 Tipps helfen, unzuverlässiger Lieferanten bereits frühzeitig zu erkennen und das Risiko für das eigene Geschäft zu minimieren. …

Jetzt lesen »

Interview: Die häufigsten Fragen rund um Kredite

Laut Datenbestand der Schufa verfügten knapp 15 Prozent der Deutschen im Jahr 2020 über einen Ratenkredit. Ihre Anzahl stieg in den letzten Jahrzehnten nahezu kontinuierlich an. Während sich früher viele Menschen nur zögerlich an eine Kreditaufnahme wagten und diese nicht an die große Glocke hängten, ist sie heute gang und gäbe. Die Niedrigzinspolitik trug und trägt einen großen Teil dazu …

Jetzt lesen »

Wohnungen in Magdeburg – vielfältige Stadtteile voller Geschichte warten

Magdeburg ist nicht nur die Hauptstadt Sachsen-Anhalts, sondern sie wurde bereits 805 erstmals urkundlich erwähnt. 1968 gründet Otto I., der spätere Kaiser des Heiligen Römischen Reiches wurde, das Erzbistum Magdeburg. Zugleich war die Stadt seine Lieblingspfalz, wodurch sie zugleich die Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches wurde. Allerdings erhielt die Stadt ihren Beinamen Ottostadt von einem anderen: Otto von Guericke, der …

Jetzt lesen »

Die Verschuldung der deutschen Haushalte und die Konsequenzen daraus

Um das Selbstbild der deutschen ins Wanken zu bringen genügen wenige Worte. Viele haben das Bild vor Augen, bei dem die Deutschen ein Volk von Sparern sind, mit wohlwirtschaftenden Hausfrauen. Doch bereits ein Blick auf den Schuldneratlas der Auskunftei Creditreform zeigt das Gegenteil auf. Jeder Zehnte ist hierzulande kaum noch in der Lage seine Rechnungen zu bezahlen. Das bedeutet, dass …

Jetzt lesen »

Alleinerziehende – wenn es ohne Kredit nicht mehr geht

In Deutschland ist fast jede fünfte Familie eine sogenannte Einelternfamilie. Die Mütter und Väter, die ihren Nachwuchs allein großziehen, die stehen vor großen Herausforderungen. Das beginnt beim Zeitmangel, zieht sich über die unflexiblen Arbeitszeiten und der Kinderbetreuung bis hin zu den finanziellen Engpässen. Die finanzielle Situation der Alleinerziehenden Der Anteil der alleinerziehenden Eltern nimmt in Deutschland immer weiter zu. Oft …

Jetzt lesen »

Zahlen bitte! – Online ist der Kauf auf Rechnung weiterhin beliebt

Erst die Waren, dann das Geld. Eine Studie, die vom Kölner Handelsforschungsinstitut EHI veröffentlicht wurde, ergab, dass trotz der vielen unterschiedlichen Zahlungsarten, der modernen Online-Payment-Dienste und einer Reihe von eWallet-Anbietern die deutschen weiterhin online am liebsten auf Rechnung einkaufen. Die Studie „Online-Payment 2019“ 2019 hat das EHI Retail Institut, bei dem es sich um ein wissenschaftliches Institut des Handels mit …

Jetzt lesen »