News zu Schulkinder

Weniger Kinder im Straßenverkehr verunglückt – Lockdown-Effekt

Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie hat die Zahl der im Straßenverkehr verunglückten Kinder erneut einen historischen Tiefststand erreicht. Insgesamt kamen im Jahr 2021 rund 22.300 Kinder unter 15 Jahren bei Unfällen im Straßenverkehr zu Schaden, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Das waren 0,8 Prozent weniger als im …

Jetzt lesen »

Studie: Kinder aus Ukraine haben gute Chancen in deutschen Schulen

Aus der Ukraine geflüchtete Schüler haben gute Chancen im deutschen Bildungssystem. Das geht aus einer Auswertung der PISA-Studie 2018 durch das Ifo-Institut hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. „Das Kompetenzniveau ukrainischer Schulkinder liegt zwar unter dem deutscher Kinder, aber deutlich über dem Niveau von Kindern aus EU-Ländern wie Rumänien und …

Jetzt lesen »

Kinderbett kaufen – 5 wichtige Dinge, die es zu beachten gilt

In einer Familie ist eine Geburt ein großartiges Ereignis. Die werdenden Eltern beginnen heute wie damals bereits vor der Geburt ihres Kindes damit, das Kinderzimmer einzurichten. Es wird tapeziert, gemalert und eingekauft. Der Schrank wird gefüllt mit Babykleidung, der Wickeltisch findet seinen Platz und auch das Kinderbett wird ausgewählt. Alles …

Jetzt lesen »

Straßenglätte in Nordhessen: Auto kracht in Schulbus – Fünf Verletzte

Malsfeld – Zwei Schwerverletzte, drei Leichtverletzte und 13 weitere beteiligte Schulkinder ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen nahe Malsfeld-Ostheim. Auf glatter Fahrbahn kollidierte ein Verkehrsteilnehmer frontal mit einem Schulbus. Zahlreiche Rettungskräfte sowie der Rettungshubschrauber Christoph-7 aus Kassel waren vor Ort im Einsatz.

Jetzt lesen »

Deutlich mehr Infektionen an Schulen in Nordrhein-Westfalen

Die Zahl der Schüler, die Corona-bedingt nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, hat sich in NRW im Wochenvergleich offenbar verdoppelt. Das NRW-Schulministerium sagte der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (Dienstagsausgaben), dass zum Stichtag 19. Januar 2022 insgesamt 42.830 Corona-Fälle unter Schülern gezählt wurden. Das entspreche einem Anteil von 2,1 Prozent. In der Vorwoche …

Jetzt lesen »

Kinderärzte für Aufhebung von Quarantäne bei Kita- und Schulkindern

Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI), Tobias Tenenbaum, hat angesichts der Omikron-Welle ein Ende der Quarantäne für Kita- und Schulkinder gefordert. „Kontaktpersonen gehören bei regelmäßiger Testung und negativem Ergebnis in die Kita oder in die Schule“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe). „Für sie sollte die …

Jetzt lesen »

Expertengruppe verlangt Erleichterungen für Schulkinder

Namhafte Gesundheitsexperten fordern eine grundsätzliche Lockerung der Quarantäne- und -Testregelungen für Schüler. Das geht aus einem offenen Brief an Bund und Länder hervor, über den die „Welt am Sonntag“ berichtet. Darin schreiben Kinder- und Jugendmediziner sowie der Ex-Chefvirologe der Berliner Charité, Detlev Krüger, und der Ex-Epidemiologe der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Klaus …

Jetzt lesen »