Stichwort zu Schulpflicht

Integrationsbeauftragte kritisiert Linnemanns Grundschul-Vorstoß

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat den Vorstoß ihres Parteifreunds Carsten Linnemann für eine spätere Einschulung von Kindern mit schlechten Deutschkenntnissen zurückgewiesen. „An der Schulpflicht gibt es nichts zu rütteln“, sagte Widmann-Mauz der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). „Was wir aber brauchen, ist gezielte Sprachförderung von Anfang an.“ Die Integrationsbeauftragte verwies auf ihre entsprechende Initiative mit den CDU-Bildungsministern bei der …

Jetzt lesen »

CDU streitet über Kinder mit schlechten Deutschkenntnissen

In der Union gibt es Streit darüber, ob Kinder, die sehr schlecht deutsch sprechen, später eingeschult werden sollten. Die Forderung, Kinder mit mangelnden Deutschkenntnissen von der Schulpflicht auszunehmen, sei „populistischer Unfug“ und „der völlig falsche Weg“, sagte die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien (CDU) der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstagsausgabe) und wies damit einen entsprechenden Vorstoß des stellvertretenden Unionsfraktionschefs Carsten Linnemann (CDU) vehement …

Jetzt lesen »

Lehrerverband sieht Trend zu eigenmächtigen Ferienverlängerungen

Der Deutsche Lehrerverband beklagt, dass immer häufiger Schüler von ihren Eltern vor Beginn der Ferien krank gemeldet würden. „Wir beobachten, dass die Zahl der `Krankmeldungen` unmittelbar vor und nach Ferien etwa doppelt so hoch liegt wie während des Schuljahres“, sagte der Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Familien wollten so beispielsweise günstigere Ferienflüge ergattern. Dieser Trend sei in …

Jetzt lesen »

JU-Chef Kuban wirft CDU-Führung schwere Versäumnisse vor

Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat der CDU-Führung um Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer schwere Versäumnisse vorgeworfen. „In der CDU auf Bundesebene hat im Wahlkampf einiges nicht so funktioniert, wie man es sich gewünscht hätte. Das ist unumstritten“, sagte Kuban der „Welt“ (Freitagsausgabe). „Die Schuld dafür der JU zu geben, ist nicht in Ordnung. Im Konrad-Adenauer-Haus ist noch Luft nach …

Jetzt lesen »

Bildungsministerin will Diesel „klimafreundlich weiter nutzen“

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hält den Diesel nicht für ein Auslaufmodell. „Wir führen die Debatte um den Diesel nicht breit genug“, sagte Karliczek den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Mit synthetischen Kraftstoffen könne man „die Verbrennertechnologie klimafreundlich weiter nutzen – nicht nur in Pkw, sondern vor allem im Schwerlastverkehr, in Flugzeugen und Schiffen“, so die CDU-Politikerin weiter. Dort seien Alternativen zu …

Jetzt lesen »

FDP-Generalsekretärin bekennt sich zur Impfpflicht für Masern

FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg hat sich für eine Impflicht für Masern ausgesprochen. „Da wir mit anderen Mittel nicht weiterkommen, leider ja“, sagte sie am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Weiter sagte sie: „Es kann nicht sein, dass andere Kinder in Kitas und Schulen durch Impfverweigerer gefährdet werden.“ Die FDP habe es sich bei dieser Frage nicht leicht gemacht, grundsätzlich …

Jetzt lesen »

Spahn legt Gesetz zur Impfpflicht gegen Masern vor

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sein Gesetz zur Impfpflicht gegen Masern vorgelegt. „Wir wollen alle Kinder davor schützen, sich mit Masern zu infizieren. Deswegen sollen alle, die eine Kita oder Schule besuchen, gegen Masern geimpft sein. Wer dort neu aufgenommen wird, muss das nachweisen“, sagte Spahn der „Bild am Sonntag“. Wer dort schon jetzt betreut werde, müsse „den Nachweis bis …

Jetzt lesen »

„Fridays for Future“: Bundestagspräsident lobt Reaktion von Lehrern

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat Deutschlands Lehrer gelobt wegen ihres umsichtigen Umgangs mit den „Fridays-for-Future“-Kundgebungen, bei denen Schülerinnen und Schüler die Schulpflicht verletzen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. „Nach meinem Eindruck haben die meisten Lehrer sehr klug reagiert“, sagte Schäuble der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Pädagogen hätten aus dem Fernbleiben vom Unterricht keine Grundsatzfrage gemacht oder sogar mit Disziplinarverfahren …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident will Impfpflicht nicht auf Masern begrenzen

Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat davor gewarnt, die Debatte über eine Impfpflicht auf Masern zu beschränken. „Eine Impfpflicht auf einzelne Krankheiten zu begrenzen, ist schon deshalb problematisch, weil heute in der Regel Mehrfachimpfstoffe verwendet werden und Präparate gegen einzelne Krankheiten gar nicht mehr zur Verfügung stehen“, sagte Montgomery dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). „Alle Impfungen, die die Ständige Impfkommission heute für …

Jetzt lesen »

„Fridays for Future“: Titus Dittmann legt Wert auf Schulpflicht

Nach den „Fridays-for-Future“-Protesten, an denen Schüler freitags teilnehmen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren, legt der Skateboard-Pionier Titus Dittmann Wert auf die Schulpflicht. Er finde „die Akzeptanz fürs Schule schwänzen, um für das Klima zu demonstrieren, nicht korrekt“, sagte Dittmann dem „Tagesspiegel“ (Sonntagsausgabe). Wenn Eltern und Politiker bei einer Schülerdemo mitlaufen, hebelten sie damit den ganzen Protest aus – schließlich …

Jetzt lesen »

Cem Özdemir gegen Personenkult um Greta Thunberg

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir fühlt sich von den jüngst aufgeflammten Klima-Protesten an seine eigene Verantwortung erinnert, ist aber gegen einen Personenkult. „Greta Thunberg engagiert sich großartig, aber wir sollten sie nicht zu einer Ikone hochstilisieren. Denn es sind wir Politiker, die nun endlich handeln müssen, damit die Jugend weniger zu demonstrieren braucht“, sagte Özdemir der „Heilbronner Stimme“ (Samstag). „Und wer …

Jetzt lesen »