Stichwort zu Schutz

BaWü-Gesundheitsminister für einheitliche Masken-Regeln

Der Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz, Manne Lucha (Grüne), will ab Februar bundesweit einheitliche Maskenregeln im Nah- und Fernverkehr. Es sei richtig, dass viele Bundesländer jetzt schrittweise die Corona-Regeln lockerten und die Maskenpflicht im Nahverkehr abschafften, sagte der baden-württembergische Grünen-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Bund und Länder sollten seiner Ansicht nach im Gleichschritt vorgehen. „Ziel sollte es sein, dass es ab …

Jetzt lesen »

RKI meldet 30533 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 136,6

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen vorläufig 30.533 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 25 Prozent oder 10.250 Fälle weniger als am Dienstagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von gestern 142,4 auf heute 136,6 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage. Insgesamt geht das Institut laut der vorläufigen Zahlen derzeit von rund 471.400 aktiven Corona-Fällen …

Jetzt lesen »

Bundesregierung hat umfangreiche Pläne für Zivilverteidigung

Die Bundesregierung hat nach eigenen Angaben umfangreiche Pläne für Zivilschutz und zivil Verteidigung im Angriffsfall. Die sogenannte „Konzeption Zivile Verteidigung“ (KZV) als Basisdokument werde konsequent umgesetzt, teilte die Bundesregierung in Antwort auf eine Anfrage der Unionsfraktion mit. Diese KZV sei Grundlage für weitere länder- und ressortübergreifende Arbeiten und Planungen. „Konzepte zur Betreuung, zum Massenanfall von Verletzten und Krankenhausalarm und Einsatzplanung …

Jetzt lesen »

Neue Corona-Subvariante dominiert Infektionsgeschehen in den USA

In den USA ist eine neue Corona-Subvariante auf dem Vormarsch. Das geht aus Daten der US-Gesundheitsbehörde CDC hervor. In der Woche bis zum Jahreswechsel ließen sich über 40 Prozent aller Corona-Infektionen auf die Omikron-Sublinie XBB 1.5 zurückführen. In der Vorwoche hatte der Anteil der Subvariante noch bei 20 Prozent gelegen. Die Verbreitung von XBB 1.5 verläuft damit deutlich schneller, als …

Jetzt lesen »

Innenministerin zieht „bittere“ Silvester-Bilanz

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat nach den Gewalttaten gegen Einsatzkräfte an Silvester ein hartes Durchgreifen des Staates angekündigt. „Chaoten und Gewalttäter haben mit einer massiven Brutalität Polizei- und Rettungskräfte attackiert, mit Böllern und Raketen beschossen, behindert, bedroht und in große Gefahr gebracht“, sagte sie am Montag. Das sei eine „bittere Bilanz“. Es sei ein Ausmaß an Gewalt, „das fassungslos und …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsweise fordert Notfallplan wegen Coronawelle in China

Angesichts der massiven Coronawelle in China fordert die Wirtschaftsweise Ulrike Malmendier die Bundesregierung zum Handeln auf. „Wenn die chinesischen Häfen und Fabriken geschlossen werden, weil fast alle Beschäftigten krank sind, zieht das dramatische wirtschaftliche Folgen nach sich“, sagte sie dem „Handelsblatt“. Nach ihrer Ansicht würden dann die Lieferketten wieder einbrechen und damit die Preise für Rohstoffe und Vorprodukte enorm in …

Jetzt lesen »

Koalition gegen Testpflicht und Einreiseverbot

SPD, Grüne und FDP haben sich gegen Forderungen aus der Union ausgesprochen, wegen der Corona-Welle in China die Einreiseregeln zu verschärfen. „Es ist wichtig, die Entwicklungen der Infektionslage in China kritisch zu beobachten und gegebenenfalls zu reagieren. Die Einreise zu beschränken oder gar Flugverbote auszusprechen, halte ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht für angezeigt“, sagte Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, …

Jetzt lesen »

Kassenärzte-Chef erneuert Forderung nach Ende der Maskenpflicht

Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, hat seine Forderung für ein Ende aller Corona-Maßnahmen erneuert. „Wir erleben seit Monaten dank der guten Immunitätslage der Bevölkerung, dank der Impfungen und erfolgten Infektionen eine sehr viel niedrigere Krankheitslast als 2021, eben eine endemische Krankheitslast“, sagte Gassen der „Welt“. „Daher sollten alle verpflichtenden Maßnahmen, die ja Freiheitsrechte beschneiden, in eine Empfehlung umgewandelt …

Jetzt lesen »