Stichwort zu Schweizer Bank

Holcim: Erwartungen nicht erfüllt

Rapperswil – Die Holcim Ltd,. einer der größten Zementhersteller der Welt mit Hauptsitz in Rapperswil-Jona, musste in den ersten neun Monaten 2013 einen Absatzrückgang bei Zement, Zuschlagstoffen, Transportbeton und Asphalt verzeichnen. Bei Transportbeton betrug das Verkaufsminus 14,3 Prozent, bei Zement 2,6 Prozent und bei den Zuschlagstoffen 3,7 Prozent. Konsequenzen gezogen Den Absatzrückgang begründet der Konzern mit einer geringeren Nachfrage in …

Jetzt lesen »

Roche: Neues Krebsmedikament für Non-Hodgkin-Lymphom

Basel – Roche erhielt von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für ein neues Medikament gegen eine Art von Blutkrebs, Gazyva. Die Zulassung umfasst vorerst nur jene Patienten, die an chronischer Lymphatischer Leukämie erkrankt sind. Doch Roche hat bereits Studien eingeleitet für Patienten mit Non-Hodgkin-Lymphom, NHL.  Unter dem Namen NHL werden alle bösartigen Erkrankungen des Lymphatischen Systems zusammengefasst, die kein Morbus …

Jetzt lesen »

SGS: Plan 2014 wird forciert

Genf – Die SGS, Societe Generale de Surveillance, der international tätige Warenprüfkonzern mit Sitz in Genf, hat exakt nach Plan 2014 wieder mit einer Übernahme zugeschlagen. In Neuseeland wurde die Industrial Valve Engeineering Limited erworben. Das Unternehmen ist ebenfalls im Bereich Testen und Zertifizieren tätig. Mit 70 Mitarbeitern wurden von dem Unternehmen 2012 rund 11,8 Millionen Neuseeländische Dollar, umgerechnet 8,8 …

Jetzt lesen »

UBS erfüllt Erwartungen nur knapp

Zürich – Die UBS AG, eine der 28 Großbanken, die vom Financial Stability Board als systematically important financial institution eingestuft wird und deshalb einer besonderen Überwachung und strengeren Anforderungen an die Bereitstellung von Eigenkapital unterliegt, konnte die Erwartungen im dritten Quartal nur knapp erfüllen. Der Reingewinn, der den Aktionären zugerechnet wird, beläuft sich auf 577 Millionen Schweizer Franken. Der Betrag …

Jetzt lesen »

Victoria Jungfrau Collection und Aevis

Interlaken – Die Luxushotelgruppe Victoria Collection AG mit Sitz in Interlaken betreibt eine Reihe von Hotels der Spitzenklasse in der Schweiz, wie das Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken, das Palace Luzern am Vierwaldstättersee, das Eden au Lac in Zürich und das Bellevue Palace in Bern. Bereits 1895 gegründet, beschäftigt das Unternehmen über 600 Mitarbeiter und ist an …

Jetzt lesen »

Die SBB arbeiten an der Bahn der Zukunft

Bern – Seit 1999 sind die Schweizer Bundesbahnen aus der Bundesverwaltung ausgegliedert. Sie bilden eine eigene Aktiengesellschaft, deren Aktien sich ausschließlich im Besitz der Eidgenossenschaft befinden. Dabei sind vier Bereiche zu unterscheiden: Personenverkehr, Güterverkehr, Infrastruktur und Immobilien. Im Jahr 2012 wurden 354 Millionen Reisende auf einem Streckennetz von 3.038 Kilometern Normalspur befördert.  Dabei verwaltet die Bundesbahn über 800 Bahnhöfe, davon …

Jetzt lesen »

Schweizer Post bangt um größte Kunden

Kipschalen

Bern – Bis zum 1. Januar 2004 nahm die Schweizer Post bei adressierten Sendungen bis 2 Kilogramm eine Monopolstellung ein. Mit 1. April wurde  die 2 Kilogramm-Grenze  aufgehoben. Die Monopolstellung blieb für adressierte Sendungen bis 100 Gramm. 2009 erfolgte eine weitere Gewichtssenkung auf 50 Gramm. Die Monopolstellung wurde systematisch verkleinert, die private Konkurrenz vergrößerte sich. Im Juni 2013 wurde die …

Jetzt lesen »

Actelion im Hoch

Basel – Das Schweizer Pharmaunternehmen ließ heuer bereits mit einem Deal aufhorchen. Ceptaris, ein US-amerikanische Unternehmen konnte übernommen werden. Grundbedingung für den im August 2013 eingeleiteten und im September abgeschlossenen Deal war die Zulassung Valchlor durch die US Aufsichtsbehörde FDA. Valchlor ist die bisher einzige, in Amerika zugelassene topische Formulierung von Mechlorethamin. Es wird zur Behandlung von kutanen T-Zell_Lymphom eingesetzt. …

Jetzt lesen »

Basler Pharma: Investitionen und Fusionsgerüchte

Roche-Produktionsanlage-445×296

Basel – Der Pharmariese Roche konnte sich bereits 2012 über ein erfolgreiches Geschäftsjahr freuen. Die Konzernverkäufe konnten um 4 Prozent auf 45,5 Milliarden Franken erhöht werden. Der freie Geldfluss aus operativer Tätigkeit stieg um 10 Prozent auf 15,4 Milliarden Franken. Die Halbjahreszahlen 2013 lassen ein ebenso gutes Geschäftsjahr erwarten. Ein weiteres Plus von 4 Prozent konnte bei den Konzernverkäufen verzeichnet …

Jetzt lesen »

Bank Frey gibt auf

Zürich – Nachdem die Bank Frey von den US-Steuerbehörden unter die Lupe genommen wird, ist es ihr unmöglich, die Geschäfte weiterzuführen. Die USA werfen der Bank Frey vor, unversteuerte Gelder angenommen zu haben. Die Bank zieht sich nun aus dem Bankengeschäft zurück. Bereits im Jänner 2013 musste eine Schweizer Bank aufgrund des Steuerstreits mit den USA das Handtuch werfen, Wegelin. …

Jetzt lesen »

Givaudan lässt überraschend nach

Vernier – Der schweizerische Hersteller Givaudan ist führend in seiner Branche für Riechstoffe und Aromen. Trotz guter Prognosen und gefüllter Auftragsbucher hat er jedoch überraschend im dritten Quartal 2013 deutlich weniger Umsatz gemacht, als zunächst noch von der Konzernführung erhofft. Die Konzernspitze teilte am Donnerstag in Genf mit, dass der Umsatz überraschend um 1,1 Prozent gesunken ist und nur bei …

Jetzt lesen »