Start > News zu Schwellenländer

News zu Schwellenländer

Dijsselbloem soll IWF-Chef werden

Dijsselbloem soll IWF Chef werden 310x205 - Dijsselbloem soll IWF-Chef werden

Die niederländische Regierung will den früheren Finanzminister und Chef der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem, zum geschäftsführenden Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF) wählen lassen. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe) versucht Den Haag derzeit, eine Mehrheit unter den europäischen Staaten für Dijsselbloem als Nachfolger der Französin Christine Lagarde zu organisieren, die an …

Jetzt lesen »

FDP-Umweltpolitiker lehnt Verbot von Einweg-Plastiktüten ab

FDP Umweltpolitiker lehnt Verbot von Einweg Plastiktueten ab 310x205 - FDP-Umweltpolitiker lehnt Verbot von Einweg-Plastiktüten ab

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Olaf in der Beek lehnt das von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) geforderte Verbot von Einweg-Plastiktüten als "Schnellschuss" und "populistisch" ab. Man müsse "die Debatte um ein Plastiktüten-Verbot differenziert" führen, sagte in der Beek der "Welt" (Donnerstagsausgabe). Plastiktüten-Verbote seien dann sinnvoll, "wenn sie beispielsweise afrikanische Staaten betreffen, in denen …

Jetzt lesen »

Studie: Diese Länder sind bei einem Abschwung gefährdet

Erde 310x205 - Studie: Diese Länder sind bei einem Abschwung gefährdet

Der weltweite Konjunkturzyklus neigt sich dem Ende zu und das Wachstum hat fast überall bereits deutlich an Dynamik eingebüßt – zuletzt sogar im sonst so erfolgsverwöhnten Deutschland. Anders als bei der globalen Finanzkrise 2008/2009 prognostiziert der weltweit führende Kreditversicherer Euler Hermes für 2019 und 2020 allerdings eine relativ „sanfte Landung“ …

Jetzt lesen »

Regierung rechnet mit Erreichen des 100-Milliarden-Klima-Ziels

Regierung rechnet mit Erreichen des 100 Milliarden Klima Ziels 310x205 - Regierung rechnet mit Erreichen des 100-Milliarden-Klima-Ziels

Die Bundesregierung rechnet damit, dass die Industrieländer vom nächsten Jahr an das Versprechen einlösen können, jährlich mindestens 100 Milliarden Dollar in den Klimaschutz der Entwicklungs- und Schwellenländer zu investieren. Das geht laut eines Berichts der "Rheinischen Post" (Samstag) aus der Antwort auf eine Anfrage der Linken hervor. Unter Verweis auf …

Jetzt lesen »

Studie: Wird in Asien die Liquidität knapp?

Asien 310x205 - Studie: Wird in Asien die Liquidität knapp?

Nachdem die globale Liquidität 2018 knapper wurde, stehen Länder in Asien massiv unter Druck. Bezogen auf die Anfälligkeit für Kapitalabflüsse stellt Coface in einer neuen Studie zum asiatischen Raum eine größere Divergenz fest. Einige wenige Märkte werden von ihrer proaktiven Geldpolitik sowie ausreichend Reserven profitieren. Andere geraten dagegen vermehrt unter …

Jetzt lesen »

Wie Start-Ups Probleme mit der Warenfinanzierung umgehen können

Warenfinanzierung  310x205 - Wie Start-Ups Probleme mit der Warenfinanzierung umgehen können

Am Anfang eines Unternehmens sind Gründer an Ideen reich, doch arm an finanziellen Mitteln. Beim Aufbau des Unternehmens ist das freilich ein Problem, denn Waren und Betriebsmittel müssen herangeschafft werden, um einen guten Start zu erzielen. Auf der anderen Seite ist die Warenbeschaffung nicht leicht, da auch diese Lieferanten bezahlt …

Jetzt lesen »

Ex-EZB-Vize Constâncio fürchtet Abschwung in den USA

Ex EZB Vize Constâncio fürchtet Abschwung in den USA 310x205 - Ex-EZB-Vize Constâncio fürchtet Abschwung in den USA

Der frühere EZB-Vizepräsident Vítor Constâncio sieht die wirtschaftliche Entwicklung in den USA als größtes Risiko für die Weltwirtschaft. "Wie viele andere Ökonomen erwarte ich für das Jahr 2020, dass die USA eine deutliche Abschwächung erleben und eine Rezession in viele Teile der Welt exportieren", sagte Constâncio dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Constâncio, …

Jetzt lesen »

Müller fordert konsequente Kontrolle der Klimaziel-Umsetzung

Klimagipfel Müller fordert mehr Engagement in Entwicklungshilfe 310x205 - Müller fordert konsequente Kontrolle der Klimaziel-Umsetzung

Eine Trendwende erhofft sich Gerd Müller (CSU), Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, von der am heutigen Montag beginnenden Klimakonferenz im polnischen Kattowitz. "Der Klimaschutz ist die Überlebensfrage der Menschheit. Kattowitz muss eine klare Trendwende bringen. Dort müssen die Entscheidungen dafür getroffen werden, das Paris-Abkommen verbindlich umzusetzen", sagte Müller der …

Jetzt lesen »

Klimagipfel: Müller fordert mehr Engagement in Entwicklungshilfe

Klimagipfel Müller fordert mehr Engagement in Entwicklungshilfe 310x205 - Klimagipfel: Müller fordert mehr Engagement in Entwicklungshilfe

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die internationale Staatengemeinschaft im Kampf gegen den Klimawandel zu mehr Engagement in der Entwicklungshilfe aufgerufen. "Klimapolitik heißt, in Entwicklungs- und Schwellenländer investieren. Afrika, Brasilien, Indien und China: Der Klimaschutz entscheidet sich maßgeblich dort", sagte Müller dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). "Wir werden das Klima nicht in …

Jetzt lesen »

Ifo-Handelsexperte hält US-Strafzölle für verkraftbar

Ifo Handelsexperte hält US Strafzölle für verkraftbar 310x205 - Ifo-Handelsexperte hält US-Strafzölle für verkraftbar

Der Ifo-Handelsexperte Gabriel Felbermayr erwartet zwar, dass auch deutsche Firmen die Auswirkungen des US-chinesischen Handelsstreits spüren werden, hält sie aber für verkraftbar. "Neue Zölle von zehn Prozent sind deutlich weniger als die angedrohten 25 Prozent. Wenn es dabei bleibt, stellt das die Lieferketten nicht komplett infrage", sagte Felbermayr dem "Handelsblatt" …

Jetzt lesen »

Eurozone: Langsameres, aber immer noch hohes Wachstum

Konjunktur 310x205 - Eurozone: Langsameres, aber immer noch hohes Wachstum

Das Tempo des Wirtschaftswachstums in der Eurozone hat sich im ersten Halbjahr merklich abgeschwächt: Die Quartalszuwächse lagen im Mittel bei knapp 0,4 % gegenüber dem Vorquartal und damit nur noch halb so hoch wie 2017. Während zu Jahresbeginn noch verschiedene Sondereffekte das Wachstum gebremst hatten, z. B. die Bautätigkeit hemmende …

Jetzt lesen »