Start > News zu Scotland

News zu Scotland

Die schottische Fußballnationalmannschaft ist neben der englischen Fußballnationalmannschaft die älteste Fußballnationalmannschaft der Welt.

Frau nach Vergiftung mit Nowitschok gestorben

Die Frau, die vor einigen Tagen Nahe der englischen Stadt Salisbury offensichtlich mit dem Nervengift Nowitschok in Kontakt kam, ist tot. Die 44-Jährige sei am Sonntagabend in einem Krankenhaus gestorben, teilte Scotland Yard mit. Die Beamten ermitteln nunmehr wegen eines Tötungsdelikts. Der 45-jährige Mann, der ebenfalls betroffen war, sei weiter …

Jetzt lesen »

Großbritannien: Neuer Vergiftungsfall mit Nervengift Nowitschok

Im dem neuen Vergiftungsfall in Großbritannien war nach Angaben der Polizei ebenfalls das Nervengift Nowitschok involviert. „This evening we have received test results from Porton Down that show the two people have been exposed to the nerve agent Novichok“, sagte Scotland-Yard-Sprecher Neil Basu am Mittwochabend. Ein 45-jähriger Mann und eine …

Jetzt lesen »

Salisbury: Anti-Terror-Einheit ermittelt nach neuem Gift-Verdacht

In der Nähe der englischen Stadt Salisbury sind zwei Menschen bewusstlos in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie zuvor in Kontakt mit einer „unbekannten Substanz“ geraten waren. Die Anti-Terror-Einheit der Polizei habe sich in die Ermittlungen in dem Fall eingeschaltet, teilten die Behörden am Mittwochnachmittag mit. Mit Blick auf die …

Jetzt lesen »

Streit um russisches Flugzeug in London

Der Streit zwischen Großbritannien und Russland zieht weitere Kreise. Die russische Fluggesellschaft Aeroflot wirft den britischen Behörden vor, eines ihrer Flugzeuge am Londoner Flughafen Heathrow durchsucht zu haben – ohne dafür einen Grund angegeben zu haben. Londons Polizei wies diese zurück: „Please be advised that Metropolitan Police are not conducting …

Jetzt lesen »

Eil-Delegation des EU-Parlaments am Mittwoch in der Slowakei

Am Mittwoch soll eine Eil-Delegation des EU-Parlaments in der Slowakei eintreffen, um den Tod des Investigativjournalisten Jan Kuciak und seiner Partnerin zu untersuchen. Das schreibt die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Kreise des EU-Parlaments. Demnach werden die acht Abgeordneten aus allen Fraktionen Informationen über die Tat und ihre Hintergründe …

Jetzt lesen »

Nach Manchester-Attentat auch Spur nach Deutschland

Fünf Monate nach dem Bombenanschlag bei einem Konzert in Manchester verfolgen britische und deutsche Staatsschützer offenbar auch eine Spur nach Deutschland. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstagsausgabe) unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, reiste der jüngere Bruder und mutmaßliche Komplize des Manchester-Attentäters zwei Mal nach Leipzig und Weißenfels. So kontrollierte die Bundespolizei …

Jetzt lesen »

CDU und SPD wollen Regulierung von Restschuldversicherungen

CDU und SPD sprechen sich für eine Regulierung sogenannter Restschuldversicherungen aus, die im Todesfall eines Kreditnehmers einspringen sollen, oder wenn er krank oder arbeitslos wird und seine Raten nicht mehr zahlen kann. „Ich sehe dringenden Regelungsbedarf“, sagte der SPD-Abgeordnete Marcus Held dem „Spiegel“. CDU-Politiker Klaus-Peter Flosbach fordert „eine klare Pflicht …

Jetzt lesen »

Anschlag in London: Polizei vermutet islamistischen Hintergrund

Bei dem Anschlag am Parlamentsgebäude in der britischen Hauptstadt London am Mittwochnachmittag sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, unter ihnen auch der Angreifer: Man gehe von einem Einzeltäter aus, „der vom internationalen Terrorismus inspiriert wurde“, sagte ein Sprecher von Scotland Yard. Etwa 40 Menschen seien verletzt worden. Bei den …

Jetzt lesen »

Gabriel: Angriff in London „Anschlag auf uns alle“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat sich erschüttert über den Angriff am Parlamentsgebäude in der britischen Hauptstadt London gezeigt: „Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass dieses Attentat in der Nähe des britischen Parlaments ausgeführt wurde und damit auch gezeigt werden sollte, dass man das Herz unserer Demokratien angreifen wollte. Deshalb ist das …

Jetzt lesen »