SCS

Jugoslawien ist die Kurzform der Namen verschiedener Staaten in Mittel- und Südosteuropa, die zwischen 1918 und 2003 in unterschiedlicher territorialer und politischer Form existierten.
Zu unterscheiden sind das königliche, heute sogenannte erste Jugoslawien, das sozialistische zweite Jugoslawien und die aus Serbien und Montenegro bestehende Bundesrepublik Jugoslawien.
Von 2003 bis 2006 bildeten die verbliebenen Teilrepubliken Serbien und Montenegro den Staatenbund Serbien und Montenegro, der sich im territorialen und völkerrechtlichen Umfang nicht von der Bundesrepublik Jugoslawien unterschied.
Seit 2006 bestehen sechs allgemein anerkannte jugoslawische Nachfolgestaaten: Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro und Mazedonien. Der völkerrechtliche Status des Kosovo ist hingegen strittig.

News

„Spiegel“: Merkels Handy seit 2002 auf Abhörliste

Berlin/ Washington – Das Handy von Angela Merkel steht offenbar seit 2002 auf einer Liste mit Aufklärungszielen des US-Geheimdienstes NSA.…

Weiterlesen »
News

Spionageverdacht gegen US-Botschaft in Berlin

Berlin – Der mutmaßliche Lauschangriff von US-Geheimdiensten gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel ist möglicherweise von der US-Botschaft in Berlin gesteuert worden.…

Weiterlesen »
Leipzig

Hervorragende Standortbedingungen begünstigen Immobilienwirtschaft in der Region Leipzig-Halle

Die Immobilienwirtschaft in der Region Leipzig-Halle entwickelt sich anhaltend positiv: Sowohl im Privatimmobilien- als auch im Gewerbeimmobilienmarkt und hier insbesondere…

Weiterlesen »
Back to top button
Close