Start > News zu Sebastian Kurz

News zu Sebastian Kurz

Sebastian Kurz (* 27. August 1986 in Wien) ist ein Politiker der Österreichischen Volkspartei (ÖVP) und seit Juli 2017 deren Bundesparteiobmann. Er war von 2009 bis 2017 Bundesobmann der Jungen Volkspartei und ist seit 2015 Vorsitzender der Politischen Akademie der ÖVP.

Von 2010 bis 2011 war er Mitglied des Wiener Gemeinderats und Landtags und 2013 Abgeordneter zum Nationalrat. Von 2011 bis 2013 war er Staatssekretär für Integration. Seit 2013 ist er Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres, zunächst in der Bundesregierung Faymann II und seit 2016 in der Bundesregierung Kern, einer Koalition von SPÖ und ÖVP. Als österreichischer Außenminister ist er im Jahr 2017 Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

Politische Laufbahn

Kurz ist seit 2003 Mitglied der Jungen Volkspartei (JVP) und wurde von Markus Figl unter die Fittiche genommen. Von 2008 bis 2012 war er Obmann der JVP Wien. 2009 wurde er mit 99 Prozent der Delegiertenstimmen zum Bundesobmann der JVP gewählt, 2012 erhielt er bei seiner Wiederwahl 100 Prozent. Ebenfalls war er von 2009 bis 2016 Landesparteiobmannstellvertreter der ÖVP Wien. Als Obmann der JVP Wien startete er im Jugendwahlkampf zur Landtags- und Gemeinderatswahl in Wien 2010 die Kampagne Schwarz macht geil und ließ ein Geilomobil durch Wien fahren.

Von 2010 bis 2011 war er Abgeordneter zum Wiener Gemeinderat und Landtag, bevor er im Juni 2011 im Rahmen einer Kabinettsumbildung als neuer „Integrationsstaatssekretär“ des Bundesministeriums für Inneres vorgestellt wurde.[19][20] Nach der Nationalratswahl in Österreich 2013 wurde Kurz im Dezember desselben Jahres als jüngster Außenminister (27 Jahre) in der österreichischen Geschichte[2] von Bundespräsident Heinz Fischer angelobt (seit 1. März 2014 Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres).

Ibiza-Affäre: Schäuble nimmt Maaßen in Schutz

Ibiza Affaere Schaeuble nimmt Maassen in Schutz 310x205 - Ibiza-Affäre: Schäuble nimmt Maaßen in Schutz

In der Debatte um die österreichische Ibiza-Affäre hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen in Schutz genommen. "Ich habe die Kompetenz von Herrn Maaßen immer sehr hoch geschätzt", sagte Schäuble den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Freitagsausgaben) auf die Frage nach dessen Umgang mit der Affäre. Maaßen hatte die Videoaufnahmen …

Jetzt lesen »

Nepp: „Kommen stärker zurück als jemals zuvor“

Nepp „Kommen stärker zurück als jemals zuvor“ 1558664134 310x205 - Nepp: „Kommen stärker zurück als jemals zuvor“

Nach den Rücktritten von Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus ist am Montagabend der nicht amtsführende Wiener FPÖ-Vizebürgermeister Dominik Nepp zum geschäftsführenden Obmann der Wiener Freiheitlichen designiert worden. Im Talk bei krone.tv-Moderator Gerhard Koller (siehe Video oben) erklärte er, dass er sich auf diese Aufgabe freue. Die FPÖ Wien sei sowohl …

Jetzt lesen »

Ibiza-Affäre: Kern fühlt sich an Wahlkampf-Skandal 2017 erinnert

Ibiza Affaere Kern fuehlt sich an Wahlkampf Skandal 2017 erinnert 310x205 - Ibiza-Affäre: Kern fühlt sich an Wahlkampf-Skandal 2017 erinnert

In der österreichischen "Ibiza-Affäre" fühlt sich Österreichs früherer Bundeskanzler und ehemaliger SPÖ-Chef, Christian Kern, an eine Spionage-Affäre aus dem Wahlkampf 2017 erinnert: Damals waren Details über die Kampagne Kerns und dessen SPÖ weitergereicht worden. "Das alles erinnert doch sehr stark an das, was uns im Wahlkampf 2017 passiert ist: Damals …

Jetzt lesen »

Expertenregierung: Opposition kritisiert Neubestellungen

Expertenregierung Opposition kritisiert Neubestellungen  1558577639 310x205 - Expertenregierung: Opposition kritisiert Neubestellungen

Rund 24 Stunden hat es gedauert, von der Suche der Expertenminister bis zur Angelobung. Sebastian Kurz stellt klar, dass seine Übergangsregierung andere Aufgaben zu erfüllen hat werde als eine klassische Regierung. Trotzdem kommt Kritik der Opposition zu den Neubestellungen.

Jetzt lesen »

Österreichs Bundespräsident vereidigt Übergangsregierung

Oesterreichs Bundespraesident vereidigt Uebergangsregierung 310x205 - Österreichs Bundespräsident vereidigt Übergangsregierung

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat die von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vorgeschlagenen Minister der österreichischen Übergangsregierung vereidigt. "Sie tragen jetzt Mitverantwortung", um das Land in der nächsten Zeit sicher zu führen, sagte Van der Bellen am Mittwochmittag bei der sogenannten Angelobung der neuen Ressortchefs. Zuvor hatte er im …

Jetzt lesen »