Stichwort zu Selbstvertrauen

Karriere von Frauen scheitert nicht an mangelndem Selbstvertrauen

Der so genannte „Confidence Gap“, laut dem Frauen beruflich schlechter vorwärtskommen, weil sie nicht als selbstbewusst angesehen werden, ist ein Mythos, argumentiert Laura Guillén, Professorin für Organisationsverhalten an der ESMT Berlin. Ihre jüngste Forschung zeigt, dass Frauen, die als selbstbewusst angesehen werden, nicht unbedingt Karriere machen. Für Frauen ist die Einflussnahme am Arbeitsplatz stattdessen enger mit ihrer Warmherzigkeit und Fürsorge …

Jetzt lesen »

Wie sich Fussballspieler als Brand vermarkten

Fussballprofis fallen längst nicht mehr nur durch ihr Können auf dem Platz auf. Fernab des grünen Rasens entwickeln sie sich immer mehr zu Trendsettern in Sachen Mode. Einer der ersten, der seine Popularität dafür nutzte, sich als Marke und Werbe-Ikone zu etablieren, war der englische Fussballer David Beckham. Vor über 20 Jahren brachte er Mode und Fussball zusammen, und seitdem …

Jetzt lesen »

Juncker will gegenüber Polen auf Rechtsstaatlichkeit pochen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will beim Besuch des polnischen Ministerpräsidenten auf Rechtsstaatlichkeit pochen. „Ich erwarte, dass Polen sich um ein größeres Verständnis, was unsere Position anbelangt, bemüht“, sagte Juncker dem „ARD-Europamagazin“. „Wir müssen auf Gewaltentrennung pochen. Wir müssen auf Pressefreiheit pochen. Und ich möchte davon ausgehen wollen, dass ich mich mit dem polnischen Ministerpräsidenten, wenn auch nicht einige, so doch ein …

Jetzt lesen »

Scharping: SPD sollte Chancen einer neuen Großen Koalition nutzen

Der ehemalige Vorsitzende der SPD, Rudolf Scharping, hat an seine Partei appelliert, sich Gesprächen über eine erneute Große Koalition nicht zu verweigern. Sie solle im Gegenteil die sich nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen bietende Chance „kraftvoll nutzen“, schrieb Scharping in einem Beitrag für das „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Dazu muss die SPD aber durchsetzen wollen, wofür über …

Jetzt lesen »

Bundespräsident Gauck zieht in Abschiedsrede Bilanz

Bundespräsident Joachim Gauck hat am Mittwoch in seiner Abschiedsrede eine Bilanz seiner Amtszeit gezogen. Dabei versuchte er die Frage „Wie soll es aussehen, unser Land?“, die er bei seiner Antrittsrede gestellt hatte, zu beantworten. Eine Auswahl von Schlagzeilen aus den vergangenen zwei Jahren zeige: „Die Welt steckt nicht nur voller Widersprüche. Es ist auch vieles anders gelaufen, als wir uns …

Jetzt lesen »

Gelsenkirchen: deutlich mehr Ausbildungsplätze

In Sachen Ausbildungsplätze konnte Gelsenkirchen im Jahr 2016 deutlich punkten. Nach den jetzt von IT.NRW (Information und Technik Nordrhein-Westfalen) als amtlicher Statistikstelle des Landes veröffentlichten Zahlen stieg die Zahl der Neuabschlüsse von Ausbildungsverträgen im Agenturbezirk Gelsenkirchen um 3,7 Prozent. Damit kann der Bezirk die höchste Steigerungsrate im Land aufweisen, während etwa in Oberhausen, Duisburg, Düsseldorf und Essen die Zahl der …

Jetzt lesen »

Gauck: Aufgabe der inneren Einheit stellt sich neu

Angesichts der anhaltenden Flüchtlingskrise stellt sich nach Ansicht von Bundespräsident Joachim Gauck 25 Jahre nach der Wiedervereinigung die Aufgabe der inneren Einheit neu. „Wir müssen Zusammenhalt wahren zwischen denen, die hier sind, aber auch Zusammenhalt herstellen mit denen, die hinzukommen“, sagte Gauck am Samstag beim Festakt zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit in Frankfurt am Main. Am 3. Oktober feiere …

Jetzt lesen »

Schwindel und dessen Ursachen: Tipps und Ratgeber für Schwindelpatienten

Schwindel

Berlin – Kaum ein Mensch schenkt seinem Gleichgewichtssinn aktiv Beachtung. Alltägliches, wie Fahrradfahren, Balancieren oder die aufrechte Fortbewegung ist für Erwachsene eine Selbstverständlichkeit. Muskeln, Augen, Gelenke sowie die Ohren mit ihrem Gleichgewichtsorgan sind gefragt, um all diese Vorgänge reibungslos ausführen zu können. Das Gehirn erhält über diese Sinnesorgane zu verarbeitende Nervenreize. Liegen in diesen Bereichen allerdings Probleme vor, kann es …

Jetzt lesen »

DIHK will Mütter schneller in Beruf zurückbringen

Berlin – Angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels will die Wirtschaft ihre Bemühungen verstärken, Müttern den Wiedereinstieg in den Beruf zu erleichtern: „Die Gruppe der Berufsrückkehrerinnen ist aus unserer Sicht ein Schatz, der gehoben werden sollte“, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Achim Dercks, der „Welt“ und kündigte eine entsprechende Initiative an. 160.000 Frauen sind derzeit bei der …

Jetzt lesen »

Unbeschwert leben durch Hypnose

Auch wenn vielleicht mancher immer noch skeptisch ist und Hypnose auch nicht bei jedem Menschen wirkt, hat sie sich in einigen Fällen bereits als wirksame Therapiemethode bewährt. Hypnose kann als Entspannungs- und Therapieverfahren, als Mittel zur Schmerzbehandlung, zur Stressbewältigung und zum Abbau von Ängsten sowie der Überwindung von Traumata genutzt werden. So findet Hypnose neuerdings verstärkt Anwendung in Zahnarztpraxen. Hier …

Jetzt lesen »

Gerade einmal 33.000 arbeitslose EU-Bürger weniger

Berlin – Kann wirklich über die aktuelle Zahl von 33.000 EU-Bürgern, die nicht mehr arbeitslos sind, gejubelt werden? Sind 33.000 weniger Arbeitslose in der EU wirklich ein derartiger Fortschritt, dass es für Schlagzeilen wie „Arbeitslosigkeit gesunken“ reicht? Den 33.000 inzwischen Beschäftigten stehen immer noch 27 Millionen Arbeitslose gegenüber. Gegenüber dem Vergleichsmonat Juli 2012 lag die Arbeitslosenquote in der EU 0,5 …

Jetzt lesen »