Tag Archives: Selektion

Behindertenvereine entsetzt über Höcke-Äußerungen

Die Lebenshilfe, die Aktion Mensch und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft haben die Äußerungen gegen Inklusion des Fraktionsvorsitzenden der AfD Thüringen, Björn Höcke, scharf kritisiert. „Wir sind entsetzt über die Auslassungen von Herrn Höcke im MDR-Sommerinterview zum Thema Inklusion“, sagte Ulla Schmidt, Bundesvorsitzende der gemeinnützigen Bundesvereinigung Lebenshilfe dem „Spiegel“. „Dieses Recht in Frage zu stellen, erachten wir als Tabubruch und …

Jetzt lesen »

Warum du mit E-Mail-Marketing meistens gewinnst

Im Internet gibt es unzählige Möglichkeiten, Projekte, Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Das Social-Media-Marketing ist der Trend der letzten Jahre, in dem viele Unternehmer die Werbung der Zukunft sehen. Professionelles E-Mail-Marketing hingegen ist ein etablierter Klassiker unter den Online-Marketing-Strategien. Zu Recht! In diesem Artikel haben wir die Vorteile zusammengefasst. Was genau ist E-Mail-Marketing? E-Mail-Marketing ist eine Technik, die herkömmliches Direktmarketing …

Jetzt lesen »

Recruiting mit Headhunter – gezielt die passenden Kandidaten finden

Eigentlich ist er ein Personalberater, aber einer, der als Spezialist in seiner Branche gilt. Sein Name: Headhunter. Was sich von der Namensgebung fast schon martialisch anhört, entpuppt sich als eine große Chance für Unternehmen, in Zeiten des Fachkräftemangels sowie eines hohen Konkurrenz- und Wettbewerbsdrucks hochqualifizierte Führungs- und Fachkräfte ins Boot zu holen. Nicht umsonst hat das Headhunting in den vergangenen …

Jetzt lesen »

Beamtenbund strebt Digitalisierungs-Tarifvertrag mit Verdi an

Der Deutsche Beamtenbund will mit der Gewerkschaft Verdi einen Digitalisierungs-Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst auf den Weg bringen. „Das ist eine gemeinsame Aktion: Wir gehen jetzt auf Bundesinnenminister Horst Seehofer zu“, sagte Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzender des DBB Beamtenbund und Tarifunion, der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. Neben dem Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen müsse man sich „mit den neuen Arbeitsmethoden …

Jetzt lesen »

Markt- und Wettbewerbsanalyse: Wie jedes Unternehmen profitieren kann

Konkurrenz belebt das Geschäft… und zwingt zur ständigen Verbesserung. Große Unternehmen führen regelmäßig Markt- und Wettbewerbsanalysen durch, um nicht von Konkurrenten überholt zu werden. Diese vier Faktoren stellen sicher, dass die Untersuchung der geschäftlichen Beziehungen belastbare Ergebnisse liefert. Die vier Säulen erfolgreicher Markt- und Wettbewerbsanalysen Wichtige geschäftliche und strategische Entscheidungen gehen oft mit einer professionellen Bewertung der Unternehmenslage einher. Nur …

Jetzt lesen »

Pro Asyl will deutsch-französische Initiative zur EU-Asylpolitik

Zum deutsch-französischen Spitzentreffen im Asylstreit fordert die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl eine Initiative beider Staaten zur Rettung des Rechts auf Asyl in Europa. „Wir brauchen in Europa einen Vorstoß der Kernstaaten für eine solidarische Flüchtlingspolitik“, sagte Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Die Führungsstärke von Kanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron ist jetzt gefragt.“ Sie müssten …

Jetzt lesen »

Jusos wollen „globales Recht auf Migration“ und Greencard-Lotterie

Die Bundesvorsitzende der Jungsozialisten (Jusos) in der SPD, Johanna Uekermann, hat sich gegen Abschiebungen von Migranten ohne Bleibeperspektive ausgesprochen. Mit Blick auf Forderungen aus der SPD, solche Ausländer konsequent abzuschieben, sagte Uekermann im Interview der „Welt“: „Mir wäre es lieber, wenn alle bleiben könnten. Die Jusos sind für ein globales Recht auf Migration.“ Uekermann sagte: „Für uns braucht jeder Mensch …

Jetzt lesen »

Mehrheit der Frauen glaubt an zunehmendes Sicherheitsrisiko

Mehr als die Hälfte der Frauen glaubt, dass Deutschland unsicherer für sie wird. Das zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid unter Frauen für „Bild am Sonntag“. Demnach glauben 58 Prozent, dass öffentliche Orten für sie heute weniger sicher sind als früher. 31 Prozent sehen keine Veränderung. Nur 10 Prozent sagen: „sicherer“. Das wirkt sich offenbar auf das Verhalten der Frauen …

Jetzt lesen »

AfD-Politiker beim Bundespresseball unerwünscht

Politiker der Alternative für Deutschland (AfD) sind auf dem diesjährigen Bundespresseball unerwünscht. Zur Feier am 25. November im Berliner Hotel Adlon, wo rund 2300 Medienmacher und Politiker tanzen werden, haben die Parteichefs Frauke Petry oder Jörg Meuthen keinen Zutritt, berichtet das Hamburger Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Anders im vergangenen Jahr, als Petry im AfD-blauen Abendkleid durchs Adlon flanierte. „Wir müssen jedes …

Jetzt lesen »