Start > News zu SELENSKI

News zu SELENSKI

Selenski fordert Rückgabe der Krim an die Ukraine

Selenski fordert Rueckgabe der Krim an die Ukraine 310x205 - Selenski fordert Rückgabe der Krim an die Ukraine

Ukraines Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die Rückgabe des Donbas und der Krim an die Ukraine gefordert. "Fangen wir mit dem Punkt an, dass der Donbas und die Krim zur Ukraine gehören", sagte Selenskyj der "Bild-Zeitung" auf die Frage, was er Russlands Präsident Wladimir Putin beim ersten Treffen sagen wolle. Die …

Jetzt lesen »

Poroschenko mahnt Nachfolger Selenski zu Kontinuität

Poroschenko mahnt Nachfolger Selenski zu Kontinuitaet 310x205 - Poroschenko mahnt Nachfolger Selenski zu Kontinuität

Der scheidende ukrainische Präsident Petro Poroschenko mahnt seinen Nachfolger Wolodimir Selenski angesichts anhaltender russischer Aggression zur Fortführung der bisherigen Politik des Landes. "Ich kann natürlich nicht voraussagen, was bei den Wahlen zum Europaparlament herauskommen und wie die neue EU-Kommission aussehen wird. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass die europäische Solidarität …

Jetzt lesen »

Ukraine: Komiker Selenski in Stichwahl gegen Poroschenko

Ukraine Komiker Selenski in Stichwahl gegen Poroschenko 1554171317 1 310x205 - Ukraine: Komiker Selenski in Stichwahl gegen Poroschenko

Die Ukrainer entscheiden in drei Wochen, ob der Komiker Wolodimir Selenski Staatschef Petro Poroschenko ablöst: In der ersten Runde der Präsidentenwahl kam der 41-jährige Politikneuling laut Prognosen auf Platz eins, mit deutlichem Abstand gefolgt von Amtsinhaber Poroschenko. Die demnach drittplatzierte Julia Timoschenko zweifelte die Zahlen an und sprach von "Manipulationen".

Jetzt lesen »

Ein Komiker als Präsident in der Ukraine?

Ein Komiker als Präsident in der Ukraine 1553912137 1 310x205 - Ein Komiker als Präsident in der Ukraine?

In einer TV-Serie spielt Wolodimir Selenski einen Lehrer, der unverhofft zum Präsidenten in der Ukraine wird. Nun könnte der Schauspieler und Komiker das Amt auch im echten Leben übernehmen. In Umfragen führt der 41-Jährige vor Amtsinhaber Petro Poroschenko und dessen Ex-Verbündeter Julia Timoschenko.

Jetzt lesen »