Tag Archives: Senioren

Das Badezimmer renovieren: So wird es richtig gemacht

In alle Bereiche des Lebens schleichen sich irgendwann die natürlichen Verschleißerscheinungen ein. Das gilt nicht nur für Haushaltsgeräte oder Produkte aus dem Multimedia-Bereich. Auch die eigenen vier Wände kommen irgendwann einmal in die Jahre und dann ist es Zeit, etwas zu unternehmen. Manchmal braucht das Zuhause aber auch nur einen neuen Anstrich, ein bisschen frischen Wind, der das eigene Heim …

Jetzt lesen »

Ricarda Lang blamiert sich mit Renten-Aussage bei Markus Lanz

In einem Interview stolperte die grüne Parteivorsitzende Ricarda Lang kürzlich über eine Frage zur durchschnittlichen Altersrente in Deutschland. Lang war nicht in der Lage, eine genaue Zahl zu nennen, was zu einer gewissen Verlegenheit und Kritik ihrer politischen Gegner führte. Während einige Langs Wissen über das deutsche Rentensystem anzweifelten, verteidigten andere sie und wiesen darauf hin, dass die Feinheiten des …

Jetzt lesen »

Die Senioren-Sternsinger von Sulzbach-Rosenberg

In der Stadt Sulzbach-Rosenberg im Bundesland Bayern gibt es eine Gemeinde namens St. Marien. In dieser Gemeinde gibt es eine Gruppe von engagierten Menschen, die sich „Senioren-Sternsinger“ nennen. Diese Senioren, von denen viele schon seit Jahrzehnten an dieser Tradition teilnehmen, versammeln sich jedes Jahr am Dreikönigstag, um von Tür zu Tür zu gehen, Lieder zu singen, Gedichte aufzusagen und Spenden …

Jetzt lesen »

Wissing warnt vor „Zwangsuntersuchungen“ für ältere Autofahrer

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) will Pläne der EU-Kommission stoppen, die Regeln für Führerscheininhaber ab 70 Jahren zu verschärfen. „Ich will keine verpflichtenden Tauglichkeitsprüfungen für Autofahrer über 70, und ich bin zuversichtlich, dass sich dafür in der EU auch keine Mehrheit finden wird“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). „Ich wehre mich dagegen, dass der Einzelne immer mehr zum Objekt …

Jetzt lesen »

Rentenbezüge 2022 im Durchschnitt geringer als zuvor

Rentner, die im Jahr 2022 in Deutschland in die Rente gegangen sind, erhielten im Durchschnitt 1.084 Euro im Monat und damit 15 Euro weniger als Senioren, die schon davor im Rentenbezug waren. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Sonntagausgaben) berichten. Noch drastischer stellt sich …

Jetzt lesen »

Zahl der Anträge auf "Rente mit 63" steigt auf Rekordniveau

Die Zahl der Anträge auf abschlagsfreie Rente nach 45 Arbeitsjahren ist in den ersten neun Monaten 2023 stark gestiegen und bewegt sich auf einen Jahresrekord zu. Das berichtet die „Bild“ (Samstagausgabe) unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung. Danach gab es bis Ende September bereits 245.289 neue Anträge auf die sogenannte „Rente mit 63“. Das sind 16,8 Prozent mehr als …

Jetzt lesen »

49-Euro-Ticket länger als geplant auch in Papierform möglich

Das eigentlich digital konzipierte Deutschlandticket könnte es länger als geplant auch als Papier-Fahrschein geben. Wie die „Rheinische Post“ (Donnerstagsausgabe) berichtet, erwägen die Länder eine Verlängerung über den 31. Dezember hinaus. Bis dahin ist die Ausgabe in Papierform mit QR-Code noch befristet. Eine Sprecherin des Vorsitzlandes der Verkehrsministerkonferenz, Nordrhein-Westfalen, sagte der Zeitung, durch ein Papierticket werde „auch eine breitere Teilhabe innerhalb …

Jetzt lesen »

Habeck legt neue Industriestrategie vor

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will mithilfe einer neuen Industriestrategie den Standort Deutschland stärken. Das geht aus dem 46-seitigen Grundsatzpapier hervor, das der Vizekanzler am Dienstag offiziell vorstellen will und über das die „Süddeutsche Zeitung“ (Dienstagausgaben) berichtet. Ziel sei es, Deutschland als starken Industriestandort in seiner ganzen Vielfalt zu erhalten, vom Weltkonzern bis zum Kleinbetrieb, von der energieintensiven Grundstoffindustrie bis zur …

Jetzt lesen »

Anteil der E-Book-Leser stagniert

Mehr als ein Drittel der Deutschen (36 Prozent) liest zumindest hin und wieder E-Books. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Jeder Zehnte liest demnach sogar überwiegend E-Books, 15 Prozent der Deutschen greifen zu gleichen Teilen zu digitalen und gedruckten Büchern, und elf Prozent lesen zwar auch E-Books, greifen aber häufiger zu gedruckten …

Jetzt lesen »