Start > News zu Sergej Magnitski

News zu Sergej Magnitski

Europaabgeordnete entsetzt über Moskaus Vorgehen im Magnitski-Fall

Brüssel/Moskau – Mehrere Europaparlamentarier haben das Vorgehen der russischen Behörden im Fall des 2009 im Gefängnis verstorbenen russischen Anwalts Sergej Magnitski scharf kritisiert. Alexander Graf Lambsdorff, FDP-Europapolitiker und außenpolitischer Sprecher seiner Fraktion, sagte der „Welt“, das laufende Verfahren gegen den toten Magnitski sei „kafkaesk“. „Mir fällt kein anderes Land ein, …

Jetzt lesen »

EU-Parlamentarier wollen Abkommen über Visaerleichterungen für russische Beamte blockieren

Brüssel – Während die EU und Russland auf ihrem Gipfel im russischen Jekaterinburg über Viasaerleichterungen für russische Beamte verhandeln, legt nun das europäische Parlament ein Veto ein. Nach Informationen der Tageszeitung „Die Welt“ haben 48 Abgeordnete des Europäischen Parlaments einen Brief an die Innen- und Außenminister der EU-Länder geschrieben, in …

Jetzt lesen »

Bundesregierung drängt Russland zu rückhaltloser Aufklärung im Todesfall Magnitski

Die jüngsten Enthüllungen im Fall des russischen Rechtsanwalts Sergej Magnitski, der im November 2009 in einem Moskauer Gefängnis unter mysteriösen Umständen ums Leben kam, haben die deutsche Politik alarmiert. Wie die Tageszeitung „Die Welt“ (Freitagausgabe) berichtet, äußerten Vertreter der Bundesregierung und Abgeordnete des Bundestags scharfe Kritik an der russischen Justiz …

Jetzt lesen »