Start > News zu seuche

News zu seuche

Difäm-Direktorin kritisiert Pandemie-Anleihen der Weltbank

Difäm Direktorin kritisiert Pandemie Anleihen der Weltbank 310x205 - Difäm-Direktorin kritisiert Pandemie-Anleihen der Weltbank

Die Direktorin des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission (Difäm), Gisela Schneider, hält es für einen "Skandal", dass aus den Pandemie-Anleihen der Weltbank bislang noch keine Zahlungen zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie in den Kongo geflossen sind. Es mache sie "geradezu fassungslos", sagte Schneider der "Frankfurter Rundschau" (Freitagsausgabe). Nach der verheerenden Ebola-Epidemie …

Jetzt lesen »

Fruchthandelsverband fürchtet Bananen-Krise

Fruchthandelsverband fuerchtet Bananen Krise 310x205 - Fruchthandelsverband fürchtet Bananen-Krise

Der Deutsche Fruchthandelsverband schlägt Alarm, weil der hochaggressive Pilz "Tropical Race 4" Bananen-Plantagen in Kolumbien infiziert hat. "Plantagen in ganz Lateinamerika - und damit auch Bananen in deutschen Supermärkten - könnten in wenigen Jahren Geschichte sein", sagte ein Verbandssprecher der "Bild-Zeitung". Von Billig-Bananenpreisen müsse man sich verabschieden. "Man wird den …

Jetzt lesen »

Wildökologe kritisiert Strategien gegen Afrikanische Schweinepest

wildoekologe kritisiert strategien gegen afrikanische schweinepest 310x205 - Wildökologe kritisiert Strategien gegen Afrikanische Schweinepest

Der Dresdner Wildökologe Sven Herzog hält eine Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland für sehr wahrscheinlich. Die von Agrarpolitikern und Landwirten geforderte intensive Bejagung der Wildschweinbestände kritisierte Herzog als puren Aktionismus: "Die Hauptgefahr geht gar nicht von den Wildschweinen aus", sagte er der "Zeit". Viel schnellere ASP-Überträger seien Reisende und …

Jetzt lesen »

Bauernverband fürchtet Afrikanische Schweinepest

bauernverband fuerchtet afrikanische schweinepest 310x205 - Bauernverband fürchtet Afrikanische Schweinepest

In der Landwirtschaft wächst die Angst vor einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland. "Die Seuche kommt näher", warnt Bernhard Krüsken, Generalsekretär des Verbands, der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe). Damit müssen Bauern, die sich gerade von einer anhaltenden Krise erholen, neue Turbulenzen fürchten. Die Folgen eines Ausbruchs wären immens, sagt Krüsken. …

Jetzt lesen »

Agrarminister: Keine Entwarnung bei Vogelgrippe

agrarminister keine entwarnung bei vogelgrippe 310x205 - Agrarminister: Keine Entwarnung bei Vogelgrippe

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hält die Vogelgrippe nicht für überwunden. "Die Gefahr ist geringer geworden, der Höhepunkt des Seuchenzugs scheint überschritten, aber wir können noch keine Entwarnung geben", sagte Schmidt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Zum Schutz vor Ansteckung seien bisher "mehr als 1,5 Millionen Tiere" getötet worden. Schmidt kritisierte den …

Jetzt lesen »

Proteste in Russland: EU fordert Freilassung von Demonstranten

proteste in russland eu fordert freilassung von demonstranten 310x205 - Proteste in Russland: EU fordert Freilassung von Demonstranten

Die Europäische Union hat von den russischen Behörden die umgehende Freilassung von Demonstranten gefordert, die bei den friedlichen Protesten am Sonntag festgenommen worden sind. Die Einsätze der Polizeikräfte hätten die Demonstranten an der Ausübung grundlegender Rechte wie Meinungs- und Versammlungsfreiheit gehindert, heißt es in einer Erklärung am Montag. Hintergrund: Am …

Jetzt lesen »

Fußball-EM: De Maizière fordert mehr Videoüberwachung

Fußball EM De Maizière fordert mehr Videoüberwachung 310x205 - Fußball-EM: De Maizière fordert mehr Videoüberwachung

Vor dem zweiten Deutschland-Spiel bei der Fußball-Europameisterschaft an diesem Donnerstag gegen Polen hat sich Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) für eine stärkere Videoüberwachung auf zentralen öffentlichen Plätzen in Deutschland und schärfere Alkoholverbote rund um Fußballspiele ausgesprochen. "Vielleicht begreift jetzt auch der Letzte in Deutschland, dass mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen …

Jetzt lesen »

NRW-Innenminister will härtere Strafen für Telefonieren am Steuer

NRW Innenminister will härtere Strafen für Telefonieren am Steuer 310x205 - NRW-Innenminister will härtere Strafen für Telefonieren am Steuer

Die Benutzung von Smartphones und Tablets am Steuer könnte künftig härter bestraft werden: Einen entsprechenden Vorstoß will Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) laut "Spiegel" auf der Innenministerkonferenz machen. Smartphones seien bereits Ursache für viele Unfälle: "Wenn diese Seuche sich weiter ausbreitet, wird die Zahl der Verkehrstoten in den nächsten Jahren …

Jetzt lesen »