SGX

Die Singapore Exchange Ltd. ist eine Termin- und Wertpapierbörse in Singapur. Sie entstand am 1. Dezember 1999 aus der Verschmelzung der Stock Exchange of Singapore und der Singapore International Monetary Exchange. Leitindex der Börse ist der Straits Times Index.
Im Jahr 2000 ist die Singapore Exchange die erste selbst öffentlich gehandelte Börse im asiatisch-pazifischen Raum. Das Angebot wird 2005 durch eine Partnerschaft mit der Chicago Board of Trade ergänzt und 2007 kaufte das Unternehmen fünf Prozent der Bombay Stock Exchange.
Am 31. Dezember 2007 waren 762 Unternehmen an der Singapore Exchange gelistet. Diese hatten eine Marktkapitalisierung von 539 Milliarden US-Dollar. Im Januar 2009 waren 768 Unternehmen, darunter 313 ausländische, gelistet. Die Marktkapitalisierung lag bei 385 Milliarden US-Dollar.
Leipzig

European Energy Exchange erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Cleartrade Exchange

Die European Energy Exchange (EEX), die führende europäische Energiebörse, und die Cleartrade Exchange (CLTX), eine im Jahr 2010 in Singapur…

Weiterlesen »
Herne

euNetworks realisiert Glasfaser-Backbone für Hofmeir Media

Frankfurt am Main - euNetworks wird Bandbreiten-Partner des Münchner Internetproviders Hofmeir Media GmbH. Im Rahmen des mehrjährigen Vertrages stellt euNetworks…

Weiterlesen »
Göttingen

Sartorius Stedim Biotech erweitert Portfolio um Zellkultur-Medien

Göttingen - Sartorius Stedim Biotech (SSB), ein international führender Pharma- und Biotech-Zulieferer, hat heute eine substanzielle Erweiterung seiner Produktpalette im…

Weiterlesen »
Herne

euNetworks liefert Netz-Infrastruktur-Services für Deutsche Börse

Frankfurt am Main - euNetworks hat ein Netzwerk-Projekt für die Deutsche Börse AG abgeschlossen. Im Rahmen dieses Projektes hat euNetworks…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"