Stichwort zu Sicherheitskonzept

Der BMW iX erzielt die Höchstwertung von 5 Sternen in der Euro NCAP Sicherheitsbewertung

Mit rein elektrischem Antrieb und umfassender Digitalisierung fährt der BMW iX in eine neue Ära der individuellen Mobilität. Dabei bewegt er sich zudem auf dem höchsten Sicherheitsniveau. Zu diesem Ergebnis kommen die Experten des European New Car Assessment Programme (Euro NCAP). Der BMW iX erzielte in der Euro NCAP Sicherheitsbewertung die Höchstwertung von 5 Sternen. Beim aktuellen, erst 2020 erneut …

Jetzt lesen »

Lufthansa stellt Pilotenausbildung neu auf

Angesichts der Coronakrise stellt die Lufthansa die Pilotenausbildung neu auf: Die bisherige Flugschule in Bremen soll bis 2022 geschlossen werden. Die Lufthansa will ab dem Jahr 2023 eigene Piloten im Rahmen eines Campus-Modells ausbilden, berichtet das Wirtschaftsmagazin „Business Insider“. Während der praktische Ausbildungsteil bisher in Bremen und Goodyear (Arizona, USA) erfolgte, findet die praktische Ausbildung in Zukunft nur noch am …

Jetzt lesen »

SPD-Generalsekretär will Polizeischutz für Impfzentren

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil befürchtet Attacken von Verschwörungsideologen und Corona-Leugnern auf Impfzentren und fordert, diese Einrichtungen durch die Polizei zu schützen. „Wir brauchen ein Sicherheitskonzept für die Impfzentren. Menschen, die sich dort impfen lassen wollen oder arbeiten, müssen vor Angriffen jeglicher Art geschützt werden. Entweder durch Sicherheitsdienste oder durch die Polizei“, sagte Klingbeil dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgaben). Man sehe jetzt schon, …

Jetzt lesen »

Bundeswehr bietet Kasernen als Zwischenlager für Impfstoff an

Die Bundeswehr wird die Corona-Impfstoffe zur Sicherheit in ihren Kasernen zwischenlagern. Das kündigte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) an. Wo immer es sinnvoll erscheine, werde man die Anlieferung und Lagerung des Impfstoffes in Kasernen ermöglichen, versicherte sie. „Es liegt bereits ein Amtshilfeantrag des Gesundheitsministeriums zur Lagerung und Verteilung weiterer Impfstoffe vor und wir werden selbstverständlich …

Jetzt lesen »

Virologe: Infektionsrisiko an Weihnachten besonders hoch

Der Virologe Alexander Kekulé vergleicht das Infektionsrisiko zu Weihnachten in Deutschland mit jenem in Norditalien im Frühjahr. Dort hatte die Corona-Pandemie besonders stark gewütet: „Wir Deutschen haben an Weihnachten die Tradition, über Generationen hinweg mit der Familie zu feiern. Und deshalb sind wir jetzt in einem ähnlichen Risiko, das die Menschen in Norditalien im Frühjahr hatten“, sagte Kekulé den Zeitungen …

Jetzt lesen »

Kubicki fürchtet nach Reichstagsaktion Nachahmer

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) fürchtet, dass die Aktion Rechtsextremer am Berliner Reichstagsgebäude Nachahmer finden wird. „Wir müssen aufpassen, dass wir mit unterschiedlicher Bewertung von Vorgängen nicht weitere Gruppen animieren, es ihren Vorgängern gleichzutun. Das fürchte ich aktuell am meisten, dass wir Aktionen wie vor einer Woche nun ständig zu gewärtigen haben“, sagte Kubicki der „Welt“ (Dienstagsausgabe). Im Juli hatten Greenpeace-Aktivisten …

Jetzt lesen »

NRW-Landtag passt Sicherheitskonzept an

Der Landtag in Düsseldorf reagiert auf die Vorfälle am Berliner Reichstag und will sein Sicherheitskonzept entsprechend anpassen. „Die Ereignissen vor dem Reichstag nimmt der Landtag zum Anlass, mit der zuständigen Polizeibehörde die Sicherheitslage rund um den Landtag zu prüfen“, sagte Landtagspräsident André Kuper (CDU) der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Denn auch vor dem Landtag komme es immer wieder zu Demonstrationen gegen …

Jetzt lesen »

Kühnert warnt vor zu viel Aufmerksamkeit für rechte Demonstranten

Nach dem Protest vor dem Reichstag warnt der stellvertretende SPD-Vorsitzende Kevin Kühnert davor, rechtsextremen Demonstranten zu viel Aufmerksamkeit zu schenken. „Wir sollten nicht den gleichen Fehler machen, den wir in der Vergangenheit schon bei Pegida gemacht haben, dass man sich immer nur denen zuwendet, die am lautesten schreien“, sagte Kühnert in der Sendung „Frühstart“ von RTL und n-tv. „Daraus wird …

Jetzt lesen »

Rufe nach Anpassung der „Bannmeile“ um Reichstagsgebäude

Politiker verschiedener Parteien haben nach der Randale vor dem Berliner Reichstagsgebäude eine Debatte über die Sicherheit des Parlaments angestoßen. „Ich halte es für notwendig, vor dem Hintergrund der Ereignisse des Wochenendes, die Sicherheit des Gebäudes erneut zu diskutieren und zu verbessern“, sagte Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz der „Welt“ (Montagsausgabe). „Der hohe Symbolcharakter des Reichstagsgebäudes muss bei den Regelungen zur Bannmeile …

Jetzt lesen »

Hofreiter drängt auf Verbot von Werkverträgen in Fleischindustrie

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter drängt angesichts der großen Corona-Ausbrüche in der Fleischindustrie auf ein höheres Tempo beim Verbot von Werkverträgen. „Werkverträge in der Fleischbranche müssen jetzt verboten werden“, sagte Hofreiter dem Nachrichtenportal T-Online. Schon seit Jahren werde darüber diskutiert. Angesichts der Pläne von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sagte er: „Ich verstehe nicht, warum das bis 2021 dauern sollte.“ Hofreiter forderte, dass …

Jetzt lesen »

Ikea will Sicherheitskonzept überprüfen

Nachdem es am Wochenende bei mehreren Ikea-Märkten in NRW zu einem großen Menschenandrang gekommen ist, will der Möbelriese das eigene Konzept überprüfen. „Obwohl gestern weniger Kunden als an einem normalen Samstag in unsere Einrichtungshäuser gekommen waren, hatten wir tatsächlich zeitweise Warteschlangen vor einigen unseren Häusern in NRW. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass wir strenge Zugangsbeschränkungen haben und umsetzen“, sagte …

Jetzt lesen »