Start > News zu Silicon Valley

News zu Silicon Valley

Das Silicon Valley ist der südliche Teil der San Francisco Bay Area, der Metropolregion um die Städte San Francisco und San José. Das Silicon Valley umfasst das Santa Clara Valley und die südliche Hälfte der Halbinsel von San Francisco und reicht von San Mateo bis nach San José. Sunnyvale liegt ungefähr im Zentrum des Silicon Valley. Es ist einer der bedeutendsten Standorte der IT- und High Tech-Industrie weltweit.
Die wirtschaftliche Entwicklung der Region begann 1951 mit der Einrichtung des Stanford Industrial Park, einem Forschungs- und Industriegebiet neben der Stanford University. Nach und nach gründeten ehemalige Mitarbeiter von Elektronikfirmen sowie Absolventen der Universitäten kleine Unternehmen und entwickelten neue Ideen und Produkte. Mit der Verbreitung der Computertechnik seit den 1960er und 1970er Jahren siedelten sich im Silicon Valley zunehmend Unternehmen der Hochtechnologie an. Im Laufe der Zeit entstanden somit in der Region zahlreiche Unternehmen der IT- und High-Tech-Industrie. Zu den bekanntesten gehören unter anderem Apple, Intel, Google, AMD, Adobe, Symantec, Yahoo, eBay, Nvidia, Hewlett-Packard, Oracle, Cisco Systems, Facebook Inc, amazon.com und Dell.

Pausder will mehr finanzielle Anreize in Europa

Die Internet-Unternehmerin Verena Pausder fordert die Politik auf, mehr Anreize für private Investoren zu schaffen. „Das Silicon Valley ist uns voraus, weil die Finanzierungsrunden dort sehr groß geworden sind“, sagte Pausder der „Welt am Sonntag“. Unternehmen würden erst sehr spät verkauft oder gingen an die Börse, „wenn sie eine Größe …

Jetzt lesen »

US-Chipkonzern Intel tauscht Deutschland-Chef aus

Hannes Schwaderer ist neuer Deutschland-Chef von Intel. Seit November führt der Manager das Geschäft des US-Konzerns in Deutschland. Ohne dies öffentlich zu verkünden, hat Intel den langjährigen Statthalter, Christian Lamprechter, bereits vergangenen Sommer abgelöst, berichtet das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). Schwaderer stand ab Sommer einige Monate kommissarisch an der Spitze der in …

Jetzt lesen »

Christoph Waltz findet künstliche Intelligenz unheimlich

Oscar-Preisträger Christoph Waltz findet künstliche Intelligenz unheimlich. Außerdem halte er das Silicon Valley „im zunehmenden Maße für eine verdächtige Veranstaltung“, sagte Waltz dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). „Vieles von dem, was aus dem Silicon Valley kommt, wird ohne jede Begründung zur Notwendigkeit erklärt. Tatsächlich betreiben dort viele das alte kapitalistische Drecksspiel.“ …

Jetzt lesen »

Peter Thiel warnt vor „totalitärer Entwicklung“ im Silicon Valley

Der US-Investor Peter Thiel hat das Silicon Valley verlassen, weil er sich politisch ausgegrenzt fühlt. Es habe ihn „in den vergangenen zwei, drei Jahre schon getroffen, dass es fast unmöglich wurde, etwas Konservatives zu sagen“, sagte Thiel der Wochenzeitung „Die Zeit“. Thiel hatte sich früh auf die Seite des damaligen …

Jetzt lesen »

Sascha Lobo sieht künstliche Intelligenz als „alternativlos“

Der Autor und Internet-Experte Sascha Lobo sieht künstliche Intelligenz für ein Technologieland wie Deutschland als „absolut alternativlos“ an. „Die vielen verschiedenen Technologien dahinter, die müssen wir ökonomisch integrieren, daran führt kein Weg vorbei“, sagte Lobo am Dienstag den ARD-„Tagesthemen“. Das von der Bundesregierung angekündigte Investitionsvolumen sei im Vergleich zu China …

Jetzt lesen »

Silicon-Valley-Geldgeber investiert in Kölner KI-Unternehmen

Einer der erfolgreichsten US-Investoren im Silicon-Valley hat ein Auge auf ein deutsches Start-up für Künstliche Intelligenz geworfen. Der Risikokapitalgeber Benchmark habe 13,6 Prozent des Kölner Unternehmens DeepL erworben, das mit seinen Übersetzungssystemen schon seit einiger Zeit international Furore macht, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ unter Berufung auf eigene Informationen. Sowohl …

Jetzt lesen »

ZDF dreht Schätzing-Verfilmung „Der Schwarm“ in englischer Sprache

Frank Schätzings Roman „Der Schwarm“ wird vom ZDF in englischer Sprache als Serie adaptiert. „Wir drehen unmittelbar auf Englisch und haben auch einen internationalen Cast. Neben Deutschen werden voraussichtlich auch Norweger, Schweden, Italiener und Engländer mitspielen“, sagte der Bestseller-Autor dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Es sei also in dem Sinne keine deutsche …

Jetzt lesen »

Bestsellerautor Coelho kritisiert Googles Rückkehrpläne nach China

Der brasilianische Bestsellerautor Paulo Coelho („Der Alchimist“, „Veronika beschließt zu sterben“) hat den Internetgiganten Google für dessen Rückkehrpläne nach China scharf kritisiert. „Ganz am Anfang hatte Google noch das Mantra `Don`t be evil`. Das war ihr Verhaltensmuster, eine Art digitaler Ehrenkodex. Inzwischen entwickelt der Konzern Blockade-Mechanismen, die bestimmte Inhalte beispielsweise …

Jetzt lesen »

United-Internet-Chef will mehr Wettbewerb in Telekommunikation

Ralph Dommermuth, Gründer und Chef von United Internet, hat sein Vorhaben bekräftigt, ein neues, deutschlandweites Mobilfunknetz aufzubauen: „Anfang nächsten Jahres werden die neuen 5G-Frequenzen für 20 Jahre ausgeschrieben, insofern werden demnächst die Weichen gestellt für eine sehr lange Zeit. Und da wollen wir natürlich unsere Chancen aktiv nutzen“, sagte er …

Jetzt lesen »