Stichwort zu SIM

Die SIM-Karte ist eine Chipkarte, die in ein Mobiltelefon eingesteckt wird und zur Identifikation des Nutzers im Netz dient. Mit ihr stellen Mobilfunkanbieter Teilnehmern mobile Telefonanschlüsse und Datenanschlüsse zur Verfügung.
Das SIM ist ein kleiner Prozessor mit Speicher. Durch eine veränderbare PIN kann es vor unbefugter Benutzung geschützt werden. Mit Hilfe des SIM wird das Mobile Equipment einem Netz zugeordnet und authentifiziert. Für diese Zwecke ist auf dem SIM die IMSI gespeichert, welche bei Netzsuche und Einbuchung in ein Funknetz unverschlüsselt übertragen wird und ein Mithören von Mobilfunk-Telefonaten und die Eingrenzung des Standorts des Mobiltelefons innerhalb einer Funkzelle erlaubt. Andere auf dem SIM gespeicherte Zahlenfolgen und Algorithmen dienen der Verschlüsselung der Sprach- und Signalisierungsdaten. Das SIM dient außerdem zum Speichern von temporären, netzbezogenen Daten sowie bevorzugten und gesperrten Netzen. Darüber hinaus können ein Telefon- und Notizbuch, Speicher für Short-Message-Service-Mitteilungen und Speicher der zuletzt gerufenen Telefonnummern integriert sein. SIM und Mobile Equipment bilden zusammen im GSM die Mobile Station.

Paris-Angreifer hatte eine deutsche Sim-Karte

dts_image_6210_jsbmfooema_2171_701_526.jpg

Der am Donnerstag vor einer Polizeiwache im Norden von Paris erschossene Mann hatte eine deutsche Sim-Karte im Handy. Das sagte François Molins, der für Terrorismus zuständige Staatsanwalt, am Freitag im Gespräch mit dem Radiosender France Inter. Die Identität des Getöteten sei demnach noch nicht abschließend geklärt. Der Mann war am Jahrestag der Anschläge auf das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ auf Polizisten …

Jetzt lesen »

Studie: Europäische Wirtschaft profitiert von Investitionen in 4G

Navigation mit Smartphone

Der Beitrag der Mobilfunkbranche zur Wirtschaft Europas wird sich in den nächsten fünf Jahren mit den zunehmenden Investitionen der Mobilfunkbetreiber in 4G-Netze und -Dienste erhöhen, so eine neue Studie der GSMA. Der neue Bericht „The Mobile Economy: Europe 2015“ prognostiziert, dass der Beitrag der Branche zum europäischen BIP von 500 Milliarden Euro im Jahr 2014 auf 600 Milliarden Euro bis …

Jetzt lesen »

Trend: Zahlungswesen steht vor dramatischem Umbruch

bargeldlos

Der digitale Weg ist der Weg der Zukunft, zumindest im Zahlungs- und Telekommunikationswesen und im Einzelhandel. Wir befinden uns mittlerweile in einem Zeitalter, in dem Multi-Channel ebenso zur Norm geworden ist wie die verbreitete Akzeptanz mobiler Zahlungsmethoden. Das ist Unternehmen nicht verborgen geblieben, die sich für die Investition in digitale Strategien entschieden haben, unabhängig davon, ob sie auf das Zahlungswesen …

Jetzt lesen »

Richtig abschalten: Handytipps für den Urlaub

Entspannen

So selbstverständlich wie die Zahnbürste geht inzwischen auch das Handy mit auf Reisen. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollte man sich vor der Abreise Gedanken machen – über Auslandstarife und den Schutz des Handys vor Sonne, Sand und Wasser. Intensive Handynutzung, die zu Hause und mit einer Flatrate unbedenklich ist, kann im Ausland zu hohen Kosten führen – erst recht, …

Jetzt lesen »

Sim-Karte ChatSim erfindet Roaming neu

ChatSim erfindet das Roaming neu und offeriert sein Modell für „gutes“ und „weiterentwickeltes“ Roaming als Reaktion auf die kontroverse Entscheidung der EU, Roaming-Gebühren für Anrufe mit Mobiltelefonen im Ausland zumindest bis 2018 nicht abzuschaffen. ChatSim ist ein Quantensprung für das Roaming und ermöglicht kostenfreies Chatten ohne Beschränkungen und von überall aus mit allen Messaging-Apps der Welt: QQ, WhatsApp, Facebook, Messenger, …

Jetzt lesen »

Telekom macht Smartphone zum Geldbeutel

dts_image_4343_bcoaotifsj_2173_445_334

Bonn – Telekom-Kunden können ab sofort mit ihrem Smartphone bezahlen. „MyWallet“ mache das Smartphone zur Brieftasche, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Eine App, eine digitale Bezahlkarte und ein NFC-Sticker sind demnach für das kontaktlose und mobile Bezahlen in Deutschland verfügbar. „In Zukunft werden unsere Kunden mit der digitalen Brieftasche nicht nur einfach und sicher bezahlen, sondern beispielsweise Konzert-Tickets oder …

Jetzt lesen »

Grüne fordern Sperrsystem für Mobiltelefone

Berlin – Die Grünen-Politikerin Bärbel Höhn fordert ein Sperrsystem für Mobiltelefone als besseren Schutz gegen Diebstahl. „Das Sperrsystem für Mobiltelefone muss in Deutschland Pflicht werden“, sagte Höhn der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Samstagsausgabe). Bisher können Diebstahlopfer meistens nur ihre SIM-Karte vom Netzbetreiber sperren lassen und so verhindern, dass andere auf ihre Kosten telefonieren; bei manchen Smartphones lassen sich heute auch sensible …

Jetzt lesen »

Giesecke & Devrient mit hohem Auftragsbestand in 2014 gestartet

Für Giesecke & Devrient (G&D) war 2013 mit der Neuaufstellung der Geschäftsführung und weiteren strategischen Zukunftsentscheidungen ein Jahr des Umbruchs. Der Umsatz konnte mit einem Minus von zwei Prozent auf 1,75 Milliarden Euro knapp gehalten werden. Die drei Geschäftsbereiche Banknote, Mobile Security und Government Solutions bleiben allerdings unter den gesteckten Umsatz- und Ergebniszielen. Das Konzernergebnis (EBIT) sank im vergangenen Jahr …

Jetzt lesen »

Mastercard startet neuen Vorstoß für das mobile Bezahlen

Barcelona – Der Kreditkartenkonzern Mastercard startet auf der Mobilfunkmesse in Barcelona einen neuen Vorstoß, dem mobilen Bezahlen mit dem Smartphone zum Durchbruch zu verhelfen. Eine neu gegründete Tochter soll die schwierigen und komplexen Verhandlungen mit Banken und Telekomkonzernen vereinfachen und verkürzen. Für die sichere Übertragung der Kreditkartenfunktionen auf die Sim-Karte der Telekom-Anbieter soll künftig eine gemeinsame Plattform sorgen „Netz-Provider und …

Jetzt lesen »

Microsoft – neue Hardwarepartner für Windows Phone

Windows Phone StartScreen

Barcelona  – Neben neun neuen Hardwarepartnern für Windows Phone kündigte die Microsoft Corp. am Sonntag einen direkten Zugang zu verschiedenen Tools an, mit deren Hilfe das Unternehmen Endverbrauchern künftig eine noch größere Geräteauswahl bieten und zudem neue Preise einführen wird, um das Wachstum in Schlüsselmärkten zu beschleunigen. Microsoft hat angekündigt, zusätzlich zu den bestehenden Partnern Nokia, Samsung, HTC und Huawei ab …

Jetzt lesen »

Betrugsserie im Online-Banking: Neue Sicherheitslücke bei mTan

Berlin – In Deutschland gibt es eine neue Betrugsserie im Online-Banking. Die Polizei registrierte in den vergangenen Wochen bundesweit mindestens sieben Fälle von Betrug beim sogenannten mTan-Verfahren. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer Donnerstagausgabe. In einem Fall hoben Betrüger Mitte September vom Konto einer Frau 58.000 Euro ab, in einem anderen im Allgäu Ende August waren es 77.000 Euro. …

Jetzt lesen »