Tag Archives: Smart Meter

Ein „intelligenter“ Zähler, auch Smart Meter genannt, ist ein Zähler für Energie, z. B. Strom oder Gas, der entsprechend der Definition des § 21d EnWG dem jeweiligen Anschlussnutzer den tatsächlichen Energieverbrauch und die tatsächliche Nutzungszeit anzeigt und in ein Kommunikationsnetz eingebunden ist. Solche intelligente Zähler sind schon seit den 1990er Jahren vor allem für Großkunden in Betrieb, werden aber seit ungefähr 2010 auch für Privathaushalte angeboten. Modellabhängig können intelligente Zähler die erhobenen Daten automatisch an das Energieversorgungsunternehmen übertragen, was diesen eine intelligente Netz- und Ressourcensteuerung ermöglichen soll. Dem Verbraucher sollen in der Zukunft tageszeitabhängige, ggf. niedrigere Energietarife angeboten werden. Die Übertragungsvorgänge und die damit verbundenen Prozesse, Systemlösungen und Dienste werden unter Smart Metering zusammengefasst. Neben intelligenten Stromzählern gibt es auch intelligente Zähler für den Gas-, Wasser- und Wärmeverbrauch.

Intelligente Stromzähler kommen auf den Markt

Nach mehreren Verzögerungen kommen die ersten intelligenten Stromzähler auf den Markt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) werde am Donnerstag das erste Zertifikat für ein sogenanntes Smart Meter Gateway vergeben, wie es im Fachjargon heißt, berichtet das „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Die aufwendige Überprüfung sei unumgänglich, sagte BSI-Präsident Arne Schönbohm der Zeitung. Durch die Energiewende werde das Stromnetz komplexer und …

Jetzt lesen »

Digitalisierung der Energiewende verzögert sich

Die Verbreitung intelligenter Stromzähler, so genannter Smart Meter, wird sich um mindestens ein bis eineinhalb Jahre verzögern. Diese gemeinsame Einschätzung des Verbandes Kommunaler Unternehmen (VKU) und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) geht aus einem Schreiben hervor, über das die „Welt“ in ihrer Donnerstagausgabe berichtet. Laut „Messstellenbetriebsgesetz“ sind Stromabnehmer ab einem Jahresverbrauch von 6.000 Kilowattstunden ab dem 1. Januar …

Jetzt lesen »

Umfrage: Einbaupflicht für Smart Meter wird mehrheitlich abgelehnt

Smart Meter

Ab 2017 will die Bundesregierung Stromkunden mit einem Verbrauch von mehr als 6.000 Kilowattstunden pro Jahr schrittweise zum Einbau intelligenter Stromzähler – sogenannten Smart Metern – verpflichten. Diese Regelung betrifft zunächst kleine und mittelständische Unternehmen sowie Haushalte mit einem überdurchschnittlichen Stromkonsum. Ab 2020 könnten dann auch Verbraucher mit einem durchschnittlichen oder geringen Verbrauch unter 6.000 Kilowattstunden betroffen sein. Denn den …

Jetzt lesen »

Enovos Gruppe bleibt auf Wachstumskurs

Die Enovos Gruppe schliesst das Geschäftsjahr 2014 mit einem positiven Ergebnis ab und setzt damit ihren Wachstumskurs fort. Das EBITDA konnte um 9,4 % auf 212,2 Millionen Euro gesteigert werden – gegenüber 193,9 Millionen Euro im Vorjahr. Der operative Cashflow beläuft sich auf 268,3 Millionen Euro gegenüber 218,3 Millionen Euro im Jahr 2013 – das ist ein Zuwachs von 23 …

Jetzt lesen »

Intelligente Stromzähler erleichtern das Stromsparen

Intelligente Stromzähler sollen den Energieverbrauch durch eine jederzeit mögliche Kontrolle des Verbrauchs senken. Verschiedene Energieversorger bieten die schlauen Geräte in Pilotprojekten an. Wer die Möglichkeiten der sogenannten „Smart Meter“ nutzt, erschließt sich neue Potenziale um die eigenen Stromkosten zu senken. Stromkosten senken leicht gemacht Zu den effektivsten Methoden, die eigenen Stromkosten zu senken, gehört nach wie vor der Stromanbieterwechsel. Vor …

Jetzt lesen »