Start > News zu Smartphones (Seite 5)

News zu Smartphones

Mehrheit der Internetnutzer fürchtet Datenmissbrauch

Hasskommentare im Netz Internetverband sieht Fortschritte 310x205 - Mehrheit der Internetnutzer fürchtet Datenmissbrauch

Bei den Internetnutzern in Deutschland überwiegt die Sorge vor einem Missbrauch persönlicher Daten: 61 Prozent haben sehr große oder große Sorge vor einem Missbrauch ihrer persönlichen Daten (unverändert im Vergleich zu April 2018); 39 Prozent haben geringe oder gar keine Sorge vor einem Missbrauch persönlicher Daten. Das hat eine Umfrage …

Jetzt lesen »

Studie: Jeder Zweite fürchtet Altersarmut

Studie Jeder Zweite fürchtet Altersarmut 310x205 - Studie: Jeder Zweite fürchtet Altersarmut

Die Angst vor Altersarmut in Deutschland ist sprunghaft gestiegen. Mehr als jeder zweite Bundesbürger macht sich Sorgen um den eigenen Lebensstandard und eine mangelnde Absicherung im Rentenalter, geht aus einer aktuelle Umfrage der Beratungsgesellschaft Ernst & Young zum Verbrauchervertrauen hervor, über die die "Welt" berichtet. Um stattliche 18 Prozentpunkte auf …

Jetzt lesen »

Drogenbeauftragte empfiehlt Handy-Verzicht zu Weihnachten

Drogenbeauftragte empfiehlt Handy Verzicht zu Weihnachten 310x205 - Drogenbeauftragte empfiehlt Handy-Verzicht zu Weihnachten

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), empfiehlt über die Weihnachtsfeiertage ein Handy-Verzicht in den Familien. "Wir wissen sicher: Ein Zuviel an Smartphone und Co. schadet der Gesundheit und dem Familienleben – 100.000 Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren gelten als abhängig", sagte die CSU-Politikerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". …

Jetzt lesen »

Innovative Technologien für das Online-Shopping der Zukunft

Smartphone Shopper 310x205 - Innovative Technologien für das Online-Shopping der Zukunft

Egal ob Red oder Black Friday, Cybermonday oder der Single Day: Die Händler buhlen nicht nur vor den Festtagen um die Kundschaft, sondern die Schnäppchentage verteilen sich mittlerweile auf das gesamte Jahr, und damit haben sie den klassischen Schlussverkäufen den Rang abgelaufen. Doch geht es um eine zukunftsträchtige Digital-Strategie für …

Jetzt lesen »

BSI ist gegen Huawei-Boykott

Mehrheit hält Huawei Geräte für sicher 310x205 - BSI ist gegen Huawei-Boykott

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sieht keine konkreten Beweise für den Spionageverdacht gegen das chinesische Telekommunikationsunternehmen Huawei und spricht sich gegen einen Bann des Unternehmens etwa beim anstehenden Aufbau der neuen 5G-Mobilfunknetze aus. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Die USA, Australien und Japan wollen …

Jetzt lesen »

Smartphones – telefonieren ist „out“

Smartphone 310x205 - Smartphones - telefonieren ist "out"

Für die meisten Menschen ist das Smartphone nicht mehr aus dem Leben wegzudenken. In diesem Jahr sollen laut dem aktuellen Zenit Mobile Advertising Forecast weltweit (52 Märkte) 66 % der Menschen ein Smartphone besitzen. Zum Vergleich: 2016 waren es 58 % und 2017 63 %. Das Wachstum verringert sich jetzt, …

Jetzt lesen »

Verkehrsministerium finanziert Anbindung der Schulen ans Internet

Verkehrsministerium finanziert Anbindung der Schulen ans Internet 310x205 - Verkehrsministerium finanziert Anbindung der Schulen ans Internet

Der letzte Streitpunkt zwischen Bund und Ländern zum fünf Milliarden Euro schweren Digitalpakt Schule ist gelöst. Der Bund übernehme nun auch die Kosten für die Anbindung der Schulen ans Internet, die er bisher nicht im Rahmen des Digitalpaktes finanzieren wollte, berichtet das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf Verhandlungskreise. Den entscheidenden …

Jetzt lesen »

Digitalpakt: Bund zahlt pro Schule 25.000 Euro für Tablets

Digitalpakt Bund zahlt pro Schule 25.000 Euro für Tablets 310x205 - Digitalpakt: Bund zahlt pro Schule 25.000 Euro für Tablets

Einzelne Schulen sollen bis zu 25.000 Euro für Laptops oder Tablets erhalten. Das geht aus dem Entwurf für die Verwaltungsvereinbarung von Bund und Ländern hervor, über den das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) berichtet. Die Geräte sollen "technologieoffen, erweiterungs- und anschlussfähig" sein und "schulgebunden" bleiben - Geräte für jeden einzelnen Schüler seien demnach …

Jetzt lesen »

Weltbank-Chef wirbt für private Investitionen in Afrika

Weltbank Chef wirbt für private Investitionen in Afrika 310x205 - Weltbank-Chef wirbt für private Investitionen in Afrika

Weltbank-Chef Jim Yong Kim hat die G20-Initiative für Reformpartnerschaften reicher Länder mit afrikanischen Staaten gelobt, die beim G20-Gipfel 2017 in Hamburg beschlossen worden war. "Die Entscheidung, Unternehmen für Investitionen in Entwicklungsländern zu gewinnen, ist nicht einfach ein neuer Versuch, sondern sie basiert auf Analysen", sagte Kim dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Während …

Jetzt lesen »

Portugal: Google verliert Kartellprozess gegen Aptoide

Aptoide Kartellprozess 310x205 - Portugal: Google verliert Kartellprozess gegen Aptoide

Ein portugiesisches Gericht hat heute eine Entscheidung gegen Google in Bezug auf die von Aptoide eingereichte einstweilige Verfügung erlassen. Sie gilt für 82 Länder, darunter das Vereinigte Königreich, Deutschland, die USA und Indien. Google wird das Entfernen des App-Stores seines Konkurrenten Aptoide durch Google Play Protect von Benutzer-Smartphones ohne Wissen …

Jetzt lesen »

Mehrheit will Handyverbot an Schulen

Handy Schule 310x205 - Mehrheit will Handyverbot an Schulen

86 Prozent der Deutschen wünschen sich ein gesetzliches Handyverbot an Schulen nach französischem Vorbild. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Public für den "Spiegel". In Frankreich hat die Nationalversammlung in diesem Sommer per Gesetz beschlossen, dass Schüler unter 16 Jahren zwischen Schulbeginn und Schulschluss ihr Handy nicht …

Jetzt lesen »