Start > News zu Software Cluster

News zu Software Cluster

Ein Rechnerverbund oder Computercluster, meist einfach Cluster genannt, bezeichnet eine Anzahl von vernetzten Computern. Der Begriff wird zusammenfassend für zwei unterschiedliche Aufgaben verwendet: die Erhöhung der Rechenkapazität und die Erhöhung der Verfügbarkeit. Die in einem Cluster befindlichen Computer werden auch oft als Serverfarm bezeichnet.

Studie: bei Softwareinnovationen auf Augenhöhe mit Kunden kommunizieren

Darmstadt - Eine aktuelle Studie aus dem Software-Cluster widmet sich der Vermarktung von Softwareinnovationen. Durch beschleunigte Innovationszyklen wächst der Wissensabstand zwischen Herstellern und Kunden von Software – die Studie gibt Empfehlungen, wie das Marketing für Softwareinnovationen mit dieser Herausforderung umgehen kann. Internet der Dinge und Dienste, Big Data, In-Memory-Computing – …

Jetzt lesen »

Studie zu internationalen IT-Fachkräften: Gute Chancen für Südeuropäer

Berlin - Neben der Aus- und Weiterbildung einheimischer Fachkräfte ist die Rekrutierung von Fach- und Führungskräften aus dem Ausland eine weitere Strategie, um das Fachkräfteangebot in der deutschen Softwarebranche zu vergrößern. Die Studie „IT-Fachkräfte international rekrutieren“ des Software-Clusters bietet eine Trendanalyse des Vorgehens deutscher Software-Unternehmen und –Forschungseinrichtungen und identifiziert Probleme …

Jetzt lesen »

Deutsche Software-Industrie: Das Herz schlägt im Südwesten

Die deutsche Software- und IT-Dienstleistungsbranche beschäftigte Ende 2011 rund 500.000 Personen und damit fast 30.000 Beschäftigte mehr als im Vorjahr. Der zentrale Wachstumsmotor ist hierbei der deutsche Software-Cluster zwischen Darmstadt, Kaiserslautern, Karlsruhe, Saarbrücken und Walldorf – hier ist jeder fünfte Beschäftigte dieser Industrie ansässig. Die Beschäftigung in der Software-Industrie in …

Jetzt lesen »