Stichwort zu Solarenergie

Großstädte haben wenig Solardächer

Deutschlands größte Städte kommen beim Umstieg auf Solarenergie nur langsam voran. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. In Berlin waren im Jahr 2020 nur 27,9 Prozent der Dachflächen auf Neubauten mit Solaranlagen ausgestattet, zeigt eine Analyse des Ökostromanbieters Lichtblick. Die Bundeshauptstadt landet damit auf Platz 10 des jüngsten deutschlandweiten Vergleichs, aktuellere Zahlen liegen nicht vor. München kommt mit …

Jetzt lesen »

Solarenergie auf Feldern: Landwirte profitieren doppelt

In Europa und Nordamerika werden Solaranlagen auf Feldern immer beliebter. Landwirten bieten sie eine zweite Einnahmequelle. Solaranlagen können flächensparend installiert werden und spenden gleichzeitig Nutzpflanzen Schatten. Laut der Fachzeitschrift „pv magazine“ stieg die Solarstromproduktion im Juli in Deutschland auf ein Rekordniveau von 8,23 Terawattstunden.

Jetzt lesen »

Griechenlands Ex-Finanzminister für europäische Energieunion

Angesichts der drohenden Versorgungsengpässe beim Erdgas hat der frühere griechische Finanzminister Yanis Varoufakis davor gewarnt, Fehler aus der Euro-Krise zu wiederholen. Statt dass jedes EU-Land seine eigene Energiepolitik mache, müsse eine gemeinsame europäische Lösung auf den Weg gebracht werden, sagte Varoufakis der „Welt“ (Donnerstagausgabe). Man brauche dringend eine echte grüne Energieunion. „Wir müssen die natürlichen Ressourcen in den verschiedenen Ländern …

Jetzt lesen »

Deutschlands Energieverbrauch um 3,5 Prozent gesunken

Der Energieverbrauch in Deutschland ist im ersten Halbjahr um 3,5 Prozent gesunken. Gründe seien das sich spürbar abschwächende Wirtschaftswachstum, eine milde Witterung sowie deutliche Energieeinsparungen vor dem Hintergrund kräftig steigender Preise, teilte die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen am Dienstag mit. Laut vorläufigen Berechnungen erreichte der inländische Primärenergieverbrauch 5.950 Petajoule (PJ) beziehungsweise 203,0 Millionen Tonnen Steinkohleneinheiten (Millionen t SKE). Die AG Energiebilanzen geht …

Jetzt lesen »

Sicherer Trocknungsprozess für die Herstellung von Brennstoffzellen

Um die Energiewende erfolgreich umzusetzen, ist es unumgänglich den Einsatz fossiler Brennstoffe weiter herunterzufahren. Wasserstoff als Ersatz für Gas und Öl ist hierbei viel diskutiert und gilt schon heute als der Energieträger der Zukunft und ist vielseitig einsetzbar. Im Hinblick auf die Ausweitung von E-Moblility-Lösungen und weiteren energiehungrigen Bereichen rückt sie besonders in den Fokus. Im Vergleich zu batterieelektrischen Fahrzeugen …

Jetzt lesen »

Bundestag beschließt „Osterpaket“ zum Ausbau erneuerbarer Energien

Der Bundestag hat das sogenannte „Osterpaket“ zum schnelleren Ausbau erneuerbarer Energien auf den Weg gebracht. Die insgesamt vier Gesetzesentwürfe wurden am Donnerstagvormittag jeweils in namentlichen Abstimmungen beschlossen. Zu Beginn der Debatte hatte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) noch einmal für die Vorhaben geworben. „Wir sind in einer Phase, wo wir uns alle Optionen des Handelns erhalten müssen“, sagte der Grünen-Politiker. Wenn …

Jetzt lesen »

Umfrage: Haushalte wollen mehr mit erneuerbaren Energien heizen

Mehr als 75 Prozent der Deutschen wollen künftig stärker Solarenergie zum Heizen und zur Warmwasseraufbereitung nutzen. Auch die Windenergie und der Wasserstoff, der erneuerbare Energien wie Solar- und Windkraft speichern soll, sind bei einer großer Mehrheit gefragt: 65 Prozent der Menschen wollen sie stärken nutzen, wie es aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa hervorgeht, über die die „Rheinische Post“ in …

Jetzt lesen »