Stichwort zu Spam

Kundenbewertungen – wenn die Marke nachhaltig Schaden nimmt

Kunden sind heute bewusster und interaktiv, denn das digitale Zeitalter macht es möglich, seine Meinung und eine Bewertung (Feedback) zu hinterlassen. Diese „Aussagen“ können positiver Natur sein, aber ebenso negativ ausfallen. Während die positiven Feedbacks, Shares und Likes die Marke fördern, wird diese durch schlechte Bewertungen nachhaltig negativ beeinflusst. Der Online-Ruf: ein direkter Einflussfaktor auf den Erfolg Geht es um …

Jetzt lesen »

Elon Musk will Twitter nicht mehr kaufen

Elon Musk will Twitter nicht mehr kaufen. Das geht aus einer Mitteilung bei der US-Börsenaufsicht vom Freitag hervor. Laut US-Medien soll Musk selbst mitgeteilt haben, seine Berater hätten am Freitag einen Brief an Twitter geschickt, wonach sie das Unternehmen formell darüber informieren, dass er den Fusionsvertrag kündigt. Dem Vernehmen nach wirft er Twitter vor, „einen wesentlichen Verstoß gegen mehrere Bestimmungen“ …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag auf Erholungskurs – Musk schockt Anleger

Der DAX ist am Mittag auf Erholungskurs gegangen. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.925 Punkten berechnet und damit satte 1,4 Prozent über Vortagesschluss. Die meisten der Aktien im roten Bereich waren dort nur, weil über Nacht Dividenden gutgeschrieben und die Papiere deswegen mit einem entsprechenden Abschlag gehandelt wurden. Für Aufsehen an den Börsen sorgte wieder einmal Tech-Milliardär …

Jetzt lesen »

Firmenadressen oder Privatadressen kaufen – welche Unterschiede gibt es?

Wenn es um den Kauf und Verkauf von Adressdaten geht, sind die meisten Menschen skeptisch. Viele stellen sich die Frage, ob die Nutzung gekaufter Adressen überhaupt rechtens ist. Eine klare Unterscheidung muss zwischen den Daten von Privatpersonen und Unternehmensadressen vorgenommen werden.  Privatpersonen sind viel stärker durch die Datenschutz-Grundverordnung geschützt als Unternehmen, deren Daten aus öffentlichen Quellen bezogen werden können oder …

Jetzt lesen »

BSI warnt vor Cyberangriffen zu Weihnachten

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Bundeskriminalamt (BKA) warnen Unternehmen und Organisationen vor Cyberangriffen zu Weihnachten. Es bestehe ein „erhöhtes Risiko“, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Ursächlich hierfür sei der erneute Versand von Emotet-Spam sowie das aktive öffentliche Werben von Ransomware-Gruppierungen um kriminelle Mitstreiter. Auch die weiterhin bestehende Verwundbarkeit vieler Microsoft-Exchange-Server in Deutschland erhöhe dieses …

Jetzt lesen »

Täglich mehrere Tausend Opfer von gefährlichen Spam-SMS

Mehrere tausend deutsche Kunden aller großen Mobilfunkanbieter werden derzeit täglich Opfer gefährlicher Spam-SMS. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. Die Deutsche Telekom verzeichnet im Schnitt 7.000 bis 8.000 Kunden am Tag, die auf darin enthaltene Links klicken und ihre Telefone so mit Schadsoftware infizieren. Häufig geben die Textnachrichten vor, von Paketzustellern zu stammen. Statt über den Lieferstatus zu …

Jetzt lesen »

Merkel stimmte nicht für Laschet als Kanzlerkandidat

Bundeskanzlerin Angela Merkel soll laut eines Berichts des „Spiegel“ in der entscheidenden Abstimmung des CDU-Bundesvorstands über die Kanzlerkandidatur am Montagabend nicht für Armin Laschet gestimmt haben. Obwohl Merkel in der Sitzung zugeschaltet und auch stimmberechtigt war, beteiligte sich die frühere CDU-Bundesvorsitzende laut des Berichts gar nicht an dem Votum des Gremiums. CDU-Chef Laschet gewann die Abstimmung mit 31 zu 9 …

Jetzt lesen »

ESTA USA – ohne ESTA oder Visa keine Einreise in die USA

Das Sicherheitsbedürfnis ist durch die Anschläge am 11. September 2001 angestiegen. Länder, die eine Kontrolle über die Einreisen in ihr Land erlangen wollen, verlangen in der Regel ein Visum. Allerdings ist das aufwendig und teuer. Die USA haben aus diesem Grund für bestimmte Staaten das Visum Waiver Programm ins Leben gerufen. Der ESTA USA Antrag ist seit 2008 ein fester …

Jetzt lesen »

Kultusminister kritisieren AfD-Lehrer-Meldeportale

Die Kultusminister der Länder kritisieren die von der AfD ins Leben gerufenen Internetportale, auf denen Lehrer gemeldet werden sollen, die angeblich gegen das Neutralitätsgebot verstoßen, scharf. „Die Vorstellung, dass Schüler als Spitzel instrumentalisiert werden, indem sie anonym Mitteilungen an eine Partei geben, damit die sich als Überwachungsbehörde in eigener Sache aufschwingen kann, entsetzt mich“, sagte der sächsische Kultusminister Christian Piwarz …

Jetzt lesen »

Immer mehr Cyber-Angriffe auf Smartphones, Tablets und Laptops

Die Zahl der Cyber-Angriffe auf mobile Endgeräte hat stark zugenommen. Davor warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). BSI-Chef Arne Schönbohm sagte „Bild“ (Montag): „Hacker greifen verstärkt alle mobilen Endgeräte, sprich Smartphones, Tablet-PCs und Laptops an. Die Geräte sind oft nur unzureichend geschützt und werden so zur leichten Beute für Cyber-Kriminelle.“ Dabei machen sich Hacker meist Schwachstellen in …

Jetzt lesen »