Start > News zu Spanien

News zu Spanien

Spanien ist ein Staat mit einer parlamentarischen Erbmonarchie, der größtenteils auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas liegt. Die Hauptstadt ist Madrid.

Spanien ist Mitglied der UNO, der EU, der OECD und der NATO. 2012 war es unter den zwanzig größten Export- und Importnationen.

Mit dem Plan de Estabilización, dem demokratischen Wandel in der Zeit nach 1975, dem Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft im Jahr 1986 und der Teilnahme an der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion hat Spanien die Grundlage für einen langanhaltenden wirtschaftlichen Aufschwung gelegt. Die Industrie des Landes wurde sukzessive liberalisiert und modernisiert. Hieraus sind einige international erfolgreich agierende Unternehmen hervorgegangen, zum Beispiel Iberia, Seat, Telefónica, Zara oder Endesa. Die Öffnung Spaniens für den internationalen Wettbewerb zog umfangreiche ausländische Direktinvestitionen nach sich.

Der Preis dafür waren allerdings starke Schrumpfungsprozesse in traditionellen Branchen, z. B. im Baskenland. Auch lag die durchschnittliche Beschäftigtenzahl der spanischen Unternehmen im Jahr 2011 mit 10 Mitarbeitern weit unter dem EU-Durchschnitt von 17 (zum Vergleich: Griechenland 5, Deutschland 35). 80 % der Unternehmen des produzierenden Gewerbes haben weniger als 10 Mitarbeiter, was auf geringe Konkurrenzfähigkeit der im Durchschnitt wenig innovativen Industrie hindeutet. Die Reindustrialisierung nach der Krise 2009 − 2013, die zu einem starken Einbruch der Industrieproduktion führte, schreitet nur langsam voran, obwohl gerade der damit verbundene Beschäftigungsabbau die Produktivität erhöhte. 2014 wurde zum ersten Mal ein Zuwachs der industriellen Produktion von 1,1 % verzeichnet.

Shakira vom Vorwurf des Plagiats freigesprochen

Shakira vom Vorwurf des Plagiats freigesprochen 1558059194 310x205 - Shakira vom Vorwurf des Plagiats freigesprochen

Die kolumbianischen Superstars Shakira und Carlos Vives sind vom Vorwurf des Plagiats freigesprochen worden. Ein Gericht in Madrid wies eine Klage im Zusammenhang mit ihrem Hit "La Bicicleta" zurück. Es gebe keine Anhaltspunkte dafür, dass Shakira und Vives bei dem kubanischen Sänger Liván Rafael Castellanos abgekupfert hätten.

Jetzt lesen »

Deutschland mit zweitniedrigster Erwerbslosenquote in der EU

Deutschland mit zweitniedrigster Erwerbslosenquote in der EU 310x205 - Deutschland mit zweitniedrigster Erwerbslosenquote in der EU

Die Erwerbslosenquote in Deutschland ist 2018 das neunte Jahr in Folge gesunken. 3,4 Prozent der 15- bis 74-jährigen Erwerbspersonen waren ohne Arbeit, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch in Wiesbaden mit. Das war nach Tschechien (2,2 Prozent) der zweitniedrigste Anteil in der Europäischen Union (EU). Die EU-weit höchste Erwerbslosenquote …

Jetzt lesen »

900.000 Deutsche leben im EU-Ausland

900.000 Deutsche leben im EU Ausland 310x205 - 900.000 Deutsche leben im EU-Ausland

Rund 900.000 Bundesbürger haben im Jahr 2018 in einem anderen EU-Land gewohnt. Österreich war dabei das beliebteste Zielland, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit. Rund 187.000 Deutsche lebten 2018 in dem Nachbarland der Bundesrepublik. Die Zahl der Deutschen nimmt dort seit Jahren zu, allein gegenüber 2017 betrug der Zuwachs …

Jetzt lesen »

Studie: Junge Deutsche halten Migration für wichtigstes EU-Thema

Studie Junge Deutsche halten Migration fuer wichtigstes EU Thema 310x205 - Studie: Junge Deutsche halten Migration für wichtigstes EU-Thema

Jeder zweite Deutsche im Alter von 16 bis 26 hält die Migrations- und Asylpolitik für eines der wichtigsten politischen Probleme der EU. Das ergab die Studie "Junges Europa 2019" des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der TUI Stiftung, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Demnach sehen 55 Prozent der jungen …

Jetzt lesen »

Spanien-Wahl: Sánchez vor schwieriger Regierungsbildung

Spanien Wahl Sanchez vor schwieriger Regierungsbildung 310x205 - Spanien-Wahl: Sánchez vor schwieriger Regierungsbildung

Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez steht nach den Parlamentswahlen vom Sonntag, bei denen seine Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) klar stärkste Kraft wurde, vor einer schwierigen Regierungsbildung. Sánchez` Partei kam nach Auszählung fast aller Stimmen auf ein Ergebnis von rund 28,7 Prozent. Das entspricht 123 von 350 Sitzen im Parlament. Eine absolute Mehrheit …

Jetzt lesen »

Morgennachrichten 29.04.2019

Morgennachrichten 29.04.2019 1556590492 310x205 - Morgennachrichten 29.04.2019

Sozialisten klarer Wahlsieger in Spanien. +++ Hagel, Regen und überfrierende Nässe haben den Rückreiseverkehr massiv behindert. +++ CSU wehrt sich gegen CO2-Steuer. +++ 35.000 Liter Chemikalien in Lagerhalle entdeckt.

Jetzt lesen »

Spanien wählt – und steht vor politischem Patt

Spanien wählt und steht vor politischem Patt 1556504005 310x205 - Spanien wählt - und steht vor politischem Patt

Spaniens Bürger wählen zum dritten Mal binnen vier Jahren ein neues Parlament. An der politischen Pattsituation dürfte sich nichts ändern: Die Umfragen sagen einen Sieg des scheidenden Regierungschefs Pedro Sánchez voraus, doch von einer Mehrheit ist seine Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) weit entfernt.

Jetzt lesen »