Stichwort zu Spenden

Koalition will Lebensmittelverschwendung verbindlich reduzieren

Die Ampel-Koalition wird nach den Worten der ernährungspolitischen Sprecherin der Grünen, Renate Künast, die Verschwendung von Essen verbindlich reduzieren. „Klar ist, die derzeitige Lebensmittelverschwendung ist nicht akzeptabel und schadet massiv Umwelt und Klima“, sagte sie der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Deshalb wolle man mit allen Beteiligten die Verschwendung von Nahrung bindend verringern, haftungsrechtliche Fragen klären und Erleichterung für Spenden ermöglichen. Das …

Jetzt lesen »

Justizminister will Co-Mutterschaft rechtlich anerkennen

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will die sogenannte Co-Mutterschaft rechtlich anerkennen. „Wenn ein Kind in eine Ehe zwischen einem Mann und einer Frau geboren wird, ist der Mann – unabhängig von der biologischen Vaterschaft – rechtlich der Vater“, sagte er der „Rheinischen Post“ und dem „General-Anzeiger“ (Freitagausgabe). „Die Frage ist, warum dies in einer Ehe zwischen zwei Frauen anders sein soll.“ …

Jetzt lesen »

Ampel-Koalition will Partei-Sponsoring verschärfen

Nach der Maskenaffäre wollen die Ampel-Parteien den sogenannten Schmiergeld-Paragrafen 108e StGB verschärfen und so verhindern, dass Abgeordnete ihre Kontakte und ihren Einfluss zu nutzen, Entscheidungen von Behörden und Ministerien zu beeinflussen. Das berichtet das Portal „Business Insider“ unter Berufung auf Regierungskreise. Demnach ist im Gespräch, dass man der Anregung des Oberlandesgerichts folgt und den Paragrafen ausweitet, auf Fälle, in denen …

Jetzt lesen »

Caritas gegen Abschaffung von Abtreibungs-Werbeverbot

Caritas-Präsidentin Eva Welskop-Deffaa spricht sich gegen die Abschaffung des Werbeverbotes für Abtreibungen aus. „In der letzten Legislaturperiode wurde dazu eine neue Regelung geschaffen“, sagte sie der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). „Listen mit Arztpraxen, die diese Leistung anbieten, sind mittlerweile im Internet abrufbar. Aus meiner Sicht reicht das.“ Die Caritas-Präsidentin begründete: „Ich habe miterlebt, wie der Kompromiss zum Paragrafen 218 errungen …

Jetzt lesen »

Forschungsministerin gegen Freigabe von Impfstoff-Patenten

Forschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) hat davor gewarnt, die Patente für Corona-Impfstoffe freizugeben. „Damit würden wir die Impfstoffentwicklung gefährden“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). „Die Unternehmen forschen lange und investieren viel, bevor sie eine Zulassung bekommen. Eine Freigabe der Patente würde das zunichtemachen.“ Eine andere Frage sei, ob die Produktionskapazitäten nicht weiter erhöht werden könnten. Stark-Watzinger nannte es eine …

Jetzt lesen »

Deutsche Spendenbereitschaft trotz Pandemie ungebrochen

Die Spendenbereitschaft der Deutschen ist auch in diesem Jahr ungebrochen, die Einnahmen der großen Hilfsorganisationen liegen mindestens auf Vorjahresniveau oder häufig sogar darüber. Das geht aus einer Umfrage des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Sonntagausgaben) unter karitativen Vereinigungen hervor. Danach spenden die Deutschen häufiger oder auch größere Summen, obwohl die Spendensammlungen auf Straßen und in Kirchen durch die Corona-Pandemie massiv erschwert ist. Beim …

Jetzt lesen »

Spendenbereitschaft der Deutschen gestiegen

Im Jahr 2017 haben 11,1 Millionen Steuerpflichtige in Deutschland rund 6,7 Milliarden Euro als Spenden in ihrer Steuererklärung angegeben. Die Spendenhöhe stieg damit um 5,9 Prozent im Vergleich zum Jahr 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die tatsächliche Zahl der Menschen, die gespendet haben, war vermutlich sogar höher, da steuerlich zusammenveranlagte Ehepaare und Personen in eingetragenen Lebenspartnerschaften …

Jetzt lesen »

Gesundheitsminister wollten Biontech-Impfstoff nicht mehr spenden

Die Gesundheitsminister der Länder haben auf der letzten Gesundheitsministerkonferenz einen Spenden-Stopp für Biontech-Impfstoff erwogen. Das geht aus einem Beschlussentwurf hervor, über den „Business Insider“ berichtet. Hintergrund war die Ankündigung des scheidenden Gesundheitsministers Jens Spahn (CDU), aus Kapazitätsgründen Biontech in den Praxen zu rationalisieren. Die Landes-Gesundheitsminister forderten jedoch laut des Beschlussentwurfs, dass Biontech nicht mehr über die Covax-Initiative an Dritte-Welt-Länder gespendet …

Jetzt lesen »

Amazon: Vernichtung von Retouren im Promillebereich

Der Onlineversandhändler Amazon wehrt sich gegen den immer wieder erhobenen Vorwurf, massenhaft zurückgeschickte Waren zu vernichten. „Bei der Ware, die uns gehört, liegt dieser Anteil im Promillebereich“, sagte Amazon-Deutschlandchef Ralf Kleber dem „Handelsblatt“. Es würden im Prinzip nur Dinge entsorgt, „die aus Gründen der Hygiene oder der Produkthaftpflicht nicht mehr verkauft werden dürfen“. Rund 1,5 Millionen unverkäufliche Packungen habe Amazon …

Jetzt lesen »

Pflichtversicherung für Elementarschäden soll geprüft werden

Die Justizminister der Länder sollen die Einführung einer „Pflichtversicherung für Elementarschäden“ prüfen lassen. Das berichtet das „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) unter Berufung auf eine Beschlussvorlage für die Justizministerkonferenz am 11. und 12. November in Berlin. Demnach wollen das die von der Juli-Hochwasserkatastrophe besonders betroffenen Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erreichen. In dem Papier heißt es: „Angesichts der verheerenden Folgen der Flutkatastrophe im Juli …

Jetzt lesen »