Start > News zu Sprint Nextel

News zu Sprint Nextel

Sprint Corporation ist der drittgrößte US-amerikanische Mobilfunkbetreiber nach Verizon Wireless und AT&T. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Overland Park, Kansas.
Sprint Nextel liegt in seiner Unternehmensgröße vor T-Mobile, dem viertgrößten Mobilfunkanbieter. Das Unternehmen entstand durch eine Fusion von Sprint und Nextel, dem dritt- bzw. fünftgrößten Unternehmen der Branche in den USA. Sprint hatte Nextel 2005 für 36 Mrd. Dollar übernommen. Die Firma Sprint Nextel hat seit der Fusion etwa 1,3 Mio. neue Kunden gewinnen können und zählt damit über 45,6 Mio. Mobiltelefonbesitzer zu ihren Kunden.
Sprint PCS und Nextel benutzen unterschiedliche Technologien und Frequenzen: Sprint PCS ist ein CDMA2000-Netz, während Nextel den von Motorola entwickelten iDEN-Standard verwendet. Beide Systeme sind mit dem in Europa verwendeten GSM nicht kompatibel. Kunden von Sprint haben aber die Möglichkeit, eine mit ihrer Rufnummer programmierte SIM-Karte zu bekommen, die sie in GSM-Telefonen verwenden können. Es existieren auch Telefone, die sowohl CDMA bzw. iDEN als auch GSM-fähig sind.
Sprint Nextel ist aktuell Sponsor des NASCAR Sprint Cups, einer Motorsportliga in den USA.

Heidi Rohde: Kommentar zur Übernahmeschlacht von Sprint Nextel

Frankfurt – Kaum nähert sich die Deutsche Telekom zum zweiten Mal einem Deal für die siechende US-Tochter – diesmal mit MetroPCS, da droht auf den letzten Metern erneut Störfeuer. Die überraschende Gegenofferte des Satelliten-Betreibers Dish Networks für Sprint Nextel, die im Visier von Softbank steht, kommt offenbar, nachdem das Dish-Management …

Jetzt lesen »

SoftBank kauft 70% des US-Mobilfunkers Sprint

Tokio – SOFTBANK CORP. („SoftBank”) (TSE: 9984) und Sprint Nextel Corporation („Sprint”) (NYSE: S) gaben heute bekannt, dass sie eine Reihe endgültiger Vereinbarungen getroffen haben, in deren Rahmen SoftBank 20,1 Mrd. US-Dollar in Sprint investieren wird. Ein Teil der Summe in Höhe von 12,1 Mrd. US-Dollar wird an die Aktionäre …

Jetzt lesen »

Apples iPhone 4S bricht erneut Vorbestellrekord

Apples neues iPhone 4S hat erneut den Rekord über Vorbestellungen gebrochen. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, erhielt Apple über eine Millionen Vorbestellungen allein in den ersten 24 Stunden. Dies übertrifft deutlich den vorherigen Rekord von 600.000. Zum ersten Mal wird das iPhone in den USA durch drei Betreiber angeboten. …

Jetzt lesen »