Start > News zu SSELDORF

News zu SSELDORF

Die Kunstakademie Düsseldorf ist die staatliche Kunsthochschule in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf.
Aus ihr und ihren Vorgängerinnen, deren älteste die um 1762 gegründete Zeichnerschule Lambert Krahes ist, gingen kunsthistorisch bedeutende Einflüsse und Künstlerpersönlichkeiten hervor, etwa jene der Düsseldorfer Malerschule, mit denen ihr im 19. Jahrhundert der Aufstieg zu einer international renommierten Kunstakademie gelang.
Als eine weitere Hochphase der Kunsthochschule gilt die Zeit vom Ende der 1950er bis zum Ende der 1970er Jahre, als Kreise um Protagonisten wie Joseph Beuys, Heinz Mack, Otto Piene, Gerhard Richter und Günther Uecker – mit Ideen und Bewegungen wie ZERO und Fluxus, mit dem Erweiterten Kunstbegriff und dem Konzept der Sozialen Plastik – spektakuläre Aktionen und Diskurse initiierten sowie Einfluss auf die Kunstwelt und die sogenannte 68er-Bewegung nahmen. Auf dem Kunstmarkt erzielten einige Werke von Professoren und Absolventen der Kunstakademie Höchstpreise; den weltweit bis dato höchsten Preis für ein Einzelwerk eines lebenden Künstlers erreichte 2010 das 1994 entstandene abstrakte Bild 809-4 von Gerhard Richter.

Piloten werden künftig auf Alkohol, Medikamente und Drogen getestet

Deutschlands Piloten werden bald auf Alkohol, Drogen und Medikamente getestet: Die Fluggesellschaften im Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) haben sich darauf geeinigt, eine entsprechende Regelung für unangemeldete Stichproben im Cockpit auf europäischer Ebene zu unterstützen, berichtet der „Spiegel“. Zustimmung signalisiert demnach auch das Verkehrsministerium, in dem ein entsprechender Regelungsentwurf in …

Jetzt lesen »

Landeswahlleiter: Lucke-Partei Alfa verstößt gegen das Wahlrecht

Die Alfa-Partei des früheren AfD-Vorsitzenden Bernd Lucke hat bei der Sammlung von Unterstützerunterschriften für die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg gegen das Wahlrecht verstoßen: Das teilten der rheinland-pfälzische Landeswahlleiter Jörg Berres und die baden-württembergische Landeswahlleiterin Christiane Friedrich der F.A.Z. (Donnerstagsausgabe) am Mittwoch mit. Hintergrund ist demnach ein Gewinnspiel, mit dem …

Jetzt lesen »

Bahn-Lärmschutz: NRW-Verkehrsminister warnt vor Zwei-Klassen-Gesellschaft

NRW-Landesverkehrsminister Michael Groschek (SPD) hat in einem Brandbrief an alle Bundestagsabgeordneten aus Nordrhein-Westfalen vor einer Benachteiligung der Rhein-Ruhr-Region beim Lärmschutz entlang von Bahntrassen gewarnt: Ein „Lärmschutz zweiter Klasse“ stieße in der Öffentlichkeit sicher nicht nur auf Befremden, heißt es in dem Schreiben, aus dem die „Westdeutschen Allgemeine Zeitung“ (Samstagsausgabe) zitiert. …

Jetzt lesen »

Mehrheit der Berliner für Cannabis-Modellprojekt in Kreuzberg

Die Mehrheit der Berliner ist für ein Cannabis-Modellprojekt im Stadtteil Kreuzberg. Laut einer repräsentativen Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des „Deutschen Hanfverbands“ sind 58 Prozent der Berliner dafür, das Vorhaben zu genehmigen. Anfang Oktober hatte das Bundesinstitut für Arzneimittel (BfArM) den Antrag des Bezirks auf Einrichtung von Cannabis-Fachgeschäften am Görlitzer …

Jetzt lesen »

Schäuble will über Einsatz der Bundeswehr im Innern nachdenken

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält eine Diskussion über den Einsatz der Bundeswehr im Innern als Konsequenz aus den Anschlägen in Paris für überlegenswert. „Wenn wir eine Situation hätten wie Paris, möglicherweise mit Anschlägen an drei bis vier Orten, wird man darüber nachdenken müssen, ob unsere polizeilichen Fähigkeiten ausreichen“, sagte Schäuble …

Jetzt lesen »

Verfassungsschutz interessiert sich für Entwicklungen bei der AfD

Der Verfassungsschutz interessiert sich für Entwicklungen bei der AfD. Es gelte „das Gleiche wie bei Pegida“, sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Wir schauen uns sehr genau an, ob beziehungsweise welche Rechtsextremisten dort Einfluss nehmen wollen.“ Allerdings erwäge der Verfassungsschutz derzeit „keine Beobachtung …

Jetzt lesen »

NRW baut 100.000 neue Wohnungen für Flüchtlinge

Angesichts des anhaltenden Flüchtlingszustroms will NRW-Bauminister Michael Groschek in den nächsten zwei Jahren 100.000 neue Wohnungen in NRW schaffen. Dies berichtet die „Rheinische Post“ (Freitagausgabe) unter Berufung auf Unterlagen des Bauministeriums. Demnach rechnet das Land in diesem und im nächsten Jahr mit 400.000 Flüchtlingen, von denen etwa 250.000 eine Bleibeperspektive …

Jetzt lesen »

Lufthansa: Rund 4.700 Flüge wegen Flugbegleiter-Streik gestrichen

Der Streik der Flugbegleitergewerkschaft UFO bei der Lufthansa hat zu insgesamt rund 4.700 Flugstreichungen geführt. Von diesen Streichungen an den sieben Streiktagen sind 550.000 Passagiere betroffen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die UFO hatte den Arbeitskampf am vergangenen Freitag begonnen, der Streikaufruf gilt noch bis um 24:00 Uhr in …

Jetzt lesen »

Gericht erlaubt Streik der Lufthansa-Flugbegleiter in Düsseldorf

Das Arbeitsgericht Düsseldorf hat den weiteren Streik der Flugbegleitergewerkschaft UFO bei der Lufthansa am Standort Düsseldorf erlaubt. Das Gericht lehnte am Mittwoch eine erneute Klage der Airline gegen den Arbeitskampf ab. Damit kann die Gewerkschaft ihren Ausstand auch in Düsseldorf wie geplant bis zum Freitag fortsetzen. Zuvor war bereits ein …

Jetzt lesen »