Start > News zu Guido Kahlen

News zu Guido Kahlen

Köln plant große Silvesterparty für 2016/17 am Dom

Köln plant große Silvesterparty für 201617 am Dom 310x205 - Köln plant große Silvesterparty für 2016/17 am Dom

Silvesterparty-für-201617-am-Dom.jpg" alt="Kölner Hauptbahnhof, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />In Köln laufen jetzt schon die Vorbereitungen für die Silvesterparty 2016/17, ein Veranstalter will auf den Plätzen rund um den Dom ein Fest mit dem Titel "Zusammen neu beginnen - Willkommen 2017" ausrichten. Die Stadt äußere sich offen für das Konzept, schreibt …

Jetzt lesen »

Polizei plant Schutzzone um Kölner Dom

Knapp fünf Monate nach den Silvesterübergriffen am Kölner Hauptbahnhof bereiten sich Stadtverwaltung und Polizei intensiv auf den nächsten Jahreswechsel vor. Nach Informationen der "Kölnischen Rundschau" soll es um den Dom eine Schutzzone geben. Damit will die Stadt verhindern, dass erneut in einer Menschenmenge Panik ausbricht, Böller in die Menge geworfen …

Jetzt lesen »

Köln: Krisentreffen nach sexuellen Übergriffen am Hauptbahnhof

dts_image_6440_ijitqmfeth_2171_701_526.jpg

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat nach den massenhaften sexuellen Übergriffen auf Frauen und den Raubüberfällen am Hauptbahnhof der Domstadt in der Silvesternacht ein Krisentreffen für Dienstag anberaumt. Die Vorfälle seien "ungeheuerlich", sagte Reker dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstagausgabe). Es könne nicht sein, dass Besucher, die nach Köln kommen, Angst haben müssten, …

Jetzt lesen »

Köln: Zuständigkeiten der Kfz-Zulassungsstelle werden erweitert

"Kölnerinnen und Kölner sollen in den Kfz-Zulassungsstellen des Rhein-Erft-Kreises ihr Auto zulassen können. Köln auch umgekehrt für die Einwohner des Rhein-Erft-Kreises möglich werden. Dies sieht eine Beschlussvorlage der Verwaltung vor, über die der Kölner Rat voraussichtlich am 8. April 2014 entscheiden wird. Am 31. März 2014 steht das Thema vorab …

Jetzt lesen »

Köln: Innenstadt bekommt kostenloses WLAN

Die Kölner Innenstadt bekommt kostenlose WLAN-Hotspots: Das Kölner Telekommunikationsunternehmen NetCologne rüstet zunächst fünf der wichtigsten Innenstadtplätze mit dem Internetzugang aus, den Anfang macht der Weihnachtsmarkt am Dom. Vernetzt werden mit dem Heumarkt, Alter Markt, Roncalliplatz, Heinrich-Böll-Platz und dem Ottoplatz in Deutz fünf der attraktivsten und beliebtesten Plätze der Kölner City. „Unsere Planung …

Jetzt lesen »

WDR-Rundfunkratsmitglied fordert „umgehende“ Überprüfung der GEZ-Gebühr

Köln - Ein drohender GEZ-Boykott der Kommunen in Deutschland hat die Politik alarmiert: Der FDP-Fraktionsvize im Düsseldorfer Landtag Ralf Witzel, der auch Mitglied im Rundfunkrat des Westdeutschen Rundfunks (WDR ist, äußerte Verständnis für die Probleme, die die Kommunen und Betriebe mit dem neuen Rundfunkbeitrag haben, und forderte rasche Konsequenzen. "Die …

Jetzt lesen »

Städte- und Gemeindebund schließt breiten GEZ-Boykott der Kommunen nicht aus

Berlin - Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, hat Verständnis für die Entscheidung der Stadt Köln geäußert, die neue Rundfunkgebühr bis auf weiteres nicht zu zahlen. Zugleich schloss Landsberg nicht aus, dass dem Beispiel weitere Kommunen folgen werden. "Die GEZ ist verpflichtet, den Städten einen nachvollziehbaren, rechtmäßigen …

Jetzt lesen »