Start > News zu Start-up

News zu Start-up

Ein Startup ist ein junges Unternehmen, das durch zwei Besonderheiten gekennzeichnet ist: Es hat eine innovative Geschäftsidee, und es wird mit dem Ziel gegründet, schnell zu wachsen. Oft haben die Gründer und Investoren die Absicht, das Unternehmen nach wenigen Jahren auf dem freien Markt anzubieten – entweder einem etablierten Großunternehmen durch Beteiligung oder Übernahme, oder vielen Aktionären durch einen Börsengang.
Damit ist nicht jedes neu gegründete Unternehmen ein Startup. Handwerksbetriebe wie Tischler und Friseure oder Freiberufler wie Architekten und Rechtsanwälte starten im Regelfall weder mit einer innovativen Geschäftsidee, noch haben sie das vorrangige Ziel, schnell zu wachsen. Beim Franchising ist der Franchisenehmer ebenfalls kein Startup, aber der Franchisegeber kann es durchaus sein. Copycat-Unternehmen im Internet-Bereich werden oft als Startups bezeichnet, aber auch sie erfüllen meist nur bedingt das Kriterium der Innovation.

Liefery-Chef fordert Erleichterungen für Start-ups in Deutschland

Der Start-up-Unternehmer Nils Fischer klagt über schwierige Bedingungen für eine Firmengründung in Deutschland. Zusammen mit zwei weiteren Gründern hat er den Lieferdienst Liefery aufgebaut. “In Deutschland wird es einem ganz schön schwer gemacht”, sagte Fischer der “Welt am Sonntag” und nannte als Beispiel das hiesige Arbeitsrecht. “Es ist nicht gerade …

Jetzt lesen »

Innogy plant keine größeren Stellenstreichungen

Der Energiekonzern Innogy geht offenbar ohne personelle Streichpläne größeren Ausmaßes ins neue Jahr. “Aktuell sehen wir keine Notwendigkeit für ein Stellenabbauprogramm in einer solchen Größenordnung wie bei Eon”, sagte Vorstand Hildegard Müller der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Montagsausgabe). Der Konkurrent hatte in diesem Jahr bekannt gegeben, eine vierstellige Zahl von Mitarbeitern …

Jetzt lesen »

EU-Kommission zeichnet Paris als “innovativste Stadt” aus

Die Europäische Kommission hat die französische Hauptstadt Paris zur “Europäischen Innovationshauptstadt 2017” erklärt. Mit der sogenannten “iCapital”-Auszeichnung ist ein Preisgeld in Höhe von einer Million Euro verbunden. Tallinn (Estland) und Tel Aviv (Israel) teilen sich den zweiten Platz und erhalten beide 100.000 Euro. “Dieses Jahr war der Wettbewerb besonders hart”, …

Jetzt lesen »

Kryptische Kehrtwende, Kommentar zu Bitcoin von Stefan Paravicini

“Ich sehe wirklich nicht, dass wir in naher Zukunft einen Future-Kontrakt weiterverfolgen werden”, sagte Bryan Durkin, President des weltgrößten Börsenbetreibers CME Group, im September mit Blick auf den Handel mit Derivaten auf die Kryptowährung Bitcoin. “Als größter regulierter Handelsplatz für Währungen ist die CME die natürliche Heimat für das neue …

Jetzt lesen »

Kryptische Kehrtwende, Kommentar zu Bitcoin von Stefan Paravicini

“Ich sehe wirklich nicht, dass wir in naher Zukunft einen Future-Kontrakt weiterverfolgen werden”, sagte Bryan Durkin, President des weltgrößten Börsenbetreibers CME Group, im September mit Blick auf den Handel mit Derivaten auf die Kryptowährung Bitcoin. “Als größter regulierter Handelsplatz für Währungen ist die CME die natürliche Heimat für das neue …

Jetzt lesen »

Studie: Berlin wird attraktiver für Start-up-Investoren

Berlin hat im ersten Halbjahr deutlich an Attraktivität bei Start-up-Investoren gewonnen: In Jungunternehmen aus der deutschen Hauptstadt floss Wagniskapital in Höhe von knapp 1,5 Milliarden Euro, berichtet die “Welt am Sonntag” unter Berufung auf eine bislang unveröffentlichte Auswertung der Unternehmensberatung EY. Durch die Steigerung um 177 Prozent gegenüber dem ersten …

Jetzt lesen »

Unterm schlechten Stern, Kommentar zu Hellofresh von Ulli Gericke

Wann, wenn nicht jetzt. Zwar scheitert der Dax seit Tagen an der 13000er Schwelle. Doch verglichen mit den Monaten zuvor müht sich der Index auf extrem hohem Niveau. Die beste Zeit also für den Kochboxlieferanten Hellofresh, den zweiten Anlauf für sein Initial Public Offering (IPO) zu wagen. Das allerdings unter …

Jetzt lesen »

Trivago kauft Portal für personalisierte Reiseempfehlungen

Die Hotelsuchmaschine Trivago übernimmt das Reise-Start-up Tripl aus Hamburg. Das berichtet das “Handelsblatt” (Mittwoch). Tripl hat einen Algorithmus entwickelt, der mit Hilfe von Datenanalysen und künstlicher Intelligenz individuelle Reisevorschläge macht. Dazu werden unter anderem Trends in den Social-Media-Aktivitäten von Nutzern einbezogen. “Tripls Personalisierungs-Technologie ist einzigartig und individuell in ihrem Ansatz. …

Jetzt lesen »

Big Data ist unverzichtbar – gerade für Start-ups

Statistik gehört in der Schule eher zu den weniger beliebten Fächern. Doch später, im Arbeitsleben, zeigt sich, wie wichtig und gewinnbringend der Einsatz statistischer Methoden sein kann. Statistik in der Unternehmenswelt – große Player gehen voran Die angewandte Statistik geht weit über die Berechnung von Mittelwerten hinaus. Statistische Methoden nutzen …

Jetzt lesen »