Start > News zu Stefan Schulte

News zu Stefan Schulte

Stefan Schulte ist ein deutscher Politiker.
Er war von 1985 bis 1987 Bundestagsabgeordneter in der 10. Wahlperiode als Nachrücker für Eckhard Stratmann-Mertens. Schulte vertrat den Bundestagswahlkreis Märkischer Kreis I. Er ist Mitbegründer des Verkehrsclubs Deutschland und Verfechter einer ökologischen Verkehrspolitik.

Fraport-Chef mahnt bei Reform der Sicherheitskontrollen zur Eile

Der Vorstandsvorsitzende des Frankfurter Flughafenkonzerns Fraport, Stefan Schulte, warnt im Tarifkonflikt für die Beschäftigten an den Sicherheitskontrollen vor einem Stellenabbau nach einem zu hohen Abschluss. „Nun werden Erhöhungen von bis zu knapp 40 Prozent gefordert. Das ist illusorisch. Solche Aufschläge werden nur dazu führen, dass es zu mehr Automatisierung kommt“, …

Jetzt lesen »

Polizeigewerkschaft empört über Fraport-Chef

Der Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft, Ernst G. Walter, hat mit scharfer Kritik auf Äußerungen des Vorstandsvorsitzenden des Frankfurter Flughafenkonzerns Fraport, Stefan Schulte, zur Praxis der Luftsicherheitskontrollen reagiert. Schulte hatte lange Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen als einen wirtschaftlichen Nachteil für Fraport bezeichnet, weil Passagiere etwa kaum Zeit für Einkäufe am Flughafen Frankfurt …

Jetzt lesen »

Fraport-Chef: Gestiegene Passagierzahlen nicht das Problem

Der Vorstandsvorsitzende des Frankfurter Flugbetreibers Fraport, Stefan Schulte, hat zurückgewiesen, dass die gestiegenen Passagierzahlen eine wesentliche Ursache für Verzögerungen im Flugbetrieb sind. „In diesem Jahr werden wir an gut 180 Tagen mehr als 200.000 Passagiere im Frankfurter Flughafen zählen. Dass weniger Flüge pünktlich waren, hat aber nicht nur mit unserem …

Jetzt lesen »

Flughafenverband rechnet mit Ausfällen auch im Herbst

Flugpassagiere müssen sich nach Worten des Präsidenten des Flughafenverbands (ADV), Fraport-Chef Stefan Schulte, auch in den kommenden Monaten auf Probleme im Luftverkehr einstellen. „Es wird auch im Herbst noch Verspätungen und Ausfälle geben“, sagte Schulte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). „Es sollte zumindest besser werden als im chaotischen Sommer. Wir …

Jetzt lesen »

Flughafenbetreiber wollen Sicherheitskontrollen übernehmen

Die deutschen Flughäfen dringen auf eine umfassende Privatisierung der Passagierkontrollen. Der Vorstandsvorsitzende von Fraport, des Betreibers des Frankfurter Flughafens, Stefan Schulte, sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben), „die Sicherheitskontrollen an unseren Flughäfen müssen effektiver, wirtschaftlich effizienter und passagierfreundlicher werden“. Die Flughafenbetreiber seien im Zuge einer Neuregelung bereit, „Verantwortung von der …

Jetzt lesen »

Wirtschaft kritisiert Bedingungen für Glasfaserausbau

Vertreter der deutschen Wirtschaft kritisieren die gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Infrastrukturausbau in Deutschland. „An den Rahmenbedingungen für unsere Industrie hat sich seit Jahrzehnten nichts geändert“, sagte Telekom-Chef Timotheus Höttges beim „Welt“-Wirtschaftsgipfel am Mittwoch im Berliner Axel-Springer-Haus. „Können wir es uns leisten, den modernen Glasfaserausbau genauso zu regulieren, wie das Kupfernetz …

Jetzt lesen »

Fraport-Chef rechnet mit weiter sinkenden Flugpreisen

Trotz der Insolvenz von Air Berlin erwartet der Vorstandsvorsitzende des Flughafenbetreibers Fraport, Stefan Schulte, dass Fliegen in den nächsten Jahren noch günstiger wird. „Der Wettbewerb zwischen den Fluglinien wird weiter zunehmen und Fliegen wird daher insgesamt noch günstiger, wenn der Kerosinpreis so niedrig bleibt wie er derzeit ist“, sagte Schulte …

Jetzt lesen »

Fraport-Chef bekräftigt Wachstumsziele für 2017

Der Flughafenbetreiber Fraport wird in diesem Jahr nach Einschätzung des Vorstandsvorsitzenden Stefan Schulte deutlich mehr Passagiere und Flugbewegungen verzeichnen. Beim Passagierwachstum „erwarten wir knapp fünf Prozent für dieses Jahr. Und zum ersten Mal seit Jahren nehmen auch die Flugbewegungen zu“, sagte Schulte dem Nachrichtenmagazin Focus. Das Wachstum stamme überwiegend von …

Jetzt lesen »

Fraport-Chef fürchtet Kungelei bei Air-Berlin-Verkauf

Der Vorstandsvorsitzende von Fraport und Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), Stefan Schulte, warnt die Bundesregierung vor Kungelei bei der Aufspaltung der insolventen Fluglinie Air Berlin. „Wichtig ist, dass der Verkauf von Air Berlin ein transparenter Prozess wird“, sagte Schulte dem Focus. Im Interesse der Gläubiger und Mitarbeiter müsse …

Jetzt lesen »