Stichwort zu Stefan Schulte

Stefan Schulte ist ein deutscher Politiker.
Er war von 1985 bis 1987 Bundestagsabgeordneter in der 10. Wahlperiode als Nachrücker für Eckhard Stratmann-Mertens. Schulte vertrat den Bundestagswahlkreis Märkischer Kreis I. Er ist Mitbegründer des Verkehrsclubs Deutschland und Verfechter einer ökologischen Verkehrspolitik.

Chef des Flughafenverbands fordert „Zuwanderung im großen Stil“

Der Präsident des Flughafenverbands ADV, Stefan Schulte, fordert eine liberalere Zuwanderungspolitik. „Wir brauchen Zuwanderung im großen Stil – normale Arbeiter, die derzeit in Deutschland fehlen“, sagte Schulte dem „Mannheimer Morgen“. „Wir werden uns außereuropäischen Märkten öffnen müssen“, sagte Schulte weiter, der auch Vorstandsvorsitzender des größten deutschen Flughafens in Frankfurt ist. Gebraucht werde eine Zuwanderungskultur und eine dazu passende gesetzliche Regelung, …

Jetzt lesen »

Fraport für mehr Zuwanderung wegen Personalengpässen

Der Vorstandsvorsitzende des Frankfurter Flughafenkonzerns Fraport, Stefan Schulte, spricht sich für mehr Zuwanderung aus, um dauerhaft Personalengpässe in der Luftfahrt zu beheben. Zunächst hoffe er, dass der befristete Einsatz von Arbeitskräften aus der Türkei Probleme lindere, sagte er der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagausgabe). „Aber unabhängig davon, ob der Plan noch für die Sommerspitze oder im Spätsommer hilft, benötigen wir dringend …

Jetzt lesen »

Fraport bittet Flugreisende um Entschuldigung

Der Fraport-Vorstandsvorsitzende und Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen, Stefan Schulte, bittet die Fluggäste für das Chaos der vergangenen Wochen um Entschuldigung, verspricht aber keine schnelle Besserung. Man schaffe es zwar, die meisten Flugzeuge starten zu lassen, aber mit deutlichen Verspätungen und viel zu langen Wartezeiten, sagte Schulte „RTL Direkt“ dazu. „Dafür möchte ich bei allen Passagieren um Entschuldigung bitten. Das …

Jetzt lesen »

Fraport-Chef: Geimpfte sollen ohne Quarantäne reisen dürfen

Fraport-Vorstandschef Stefan Schulte fordert auch im Reiseverkehr Privilegien für Geimpfte und Genesene. „Es kann nicht sein, dass doppelt Geimpfte, die jetzt aus einem Virusvariantengebiet zurückkehren, zwei Wochen in Quarantäne müssen“, sagte er der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagausgabe). Es müsse auch im Interesse der Allgemeinheit einen Anreiz geben, sich impfen zu lassen. Schulte rechnet für 2021 am Frankfurter Flughafen mit 30-35 Prozent …

Jetzt lesen »

Flughafenverband ADV pocht auf Finanzhilfen

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) pocht in der Coronakrise auf Finanzhilfen. „Vor allem kleinere Flughäfen, die keinen Zugang zum Kapitalmarkt haben, sind jetzt dringend auf Unterstützung angewiesen. Sie haben praktisch keine Liquiditätspuffer“, sagte Verbandspräsident Stefan Schulte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Die meisten Betriebsgesellschaften seien von den staatlichen Liquiditätsprogrammen wie von der staatlichen Förderbank KfW ausgeschlossen, da sie überwiegend in …

Jetzt lesen »

Flughafenverband ADV dringt auf Rückkehr zur Reisefreiheit

Der Präsident des Flughafenverbands ADV, Stefan Schulte, dringt auf einen Fahrplan für die Öffnung des Reiseverkehrs. „Die Reisefreiheit muss wieder ermöglicht werden“, sagte Schulte, der auch Vorstandsvorsitzender der Frankfurter Flughafengesellschaft Fraport ist, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Der anfängliche radikale Shutdown sei richtig gewesen. „Aber wir brauchen jetzt einen Fahrplan für die Öffnung“, so der ADV-Präsident weiter. Der weltweite Flugverkehr …

Jetzt lesen »

Flughafenverband sieht Lage „angespannt“

Der Präsident des Flughafenverbands ADV, Stefan Schulte, sieht auch in diesem Sommer Probleme im Luftverkehr. Die Lage bleibe angespannt, sagte Schulte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Die Flugsicherung brauche noch mehr Fluglotsen und mehr Flugstraßen, erklärte der Chef des Frankfurter Flughafens. „Aber hier sind auch politische Entscheidungen auf europäischer Ebene gefordert“, so Schulte. Er zeigte sich mit Blick auf die …

Jetzt lesen »

Drohnen-Vorfälle an Flughäfen bleiben folgenlos

Der Präsident des Flughafenverbands ADV, Stefan Schulte, fordert mehr Anstrengungen bei der Aufklärung von Drohnen-Vorfällen an deutschen Flughäfen. „Die Täter hinter den jüngsten Vorfällen in Frankfurt und München hat man nicht gefunden“, sagte Schulte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Die Flughäfen nehmen die Vorfälle sehr ernst. Die Flughäfen fordern seit Jahren eine Registrierungs- und Transponderpflicht für Drohnen, mit welcher Technik auch …

Jetzt lesen »

Flughafenverband schlägt langfristig zwei Berliner Flughäfen vor

Der Präsident des Flughafenverbands ADV, Stefan Schulte, schlägt angesichts der Probleme am geplanten Großflughafen BER langfristig zwei Flughäfen in Berlin vor. „Eine Möglichkeit könnte sein, die Lizenz für den Flughafen zu erhalten“, sagte Schulte mit Blick auf den Flughafen Tegel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Berlin werde weiter wachsen, die Stadt werde sich weiter entwickeln, so Schulte, der Vorstandsvorsitzender der …

Jetzt lesen »

Fraport-Chef mahnt bei Reform der Sicherheitskontrollen zur Eile

Der Vorstandsvorsitzende des Frankfurter Flughafenkonzerns Fraport, Stefan Schulte, warnt im Tarifkonflikt für die Beschäftigten an den Sicherheitskontrollen vor einem Stellenabbau nach einem zu hohen Abschluss. „Nun werden Erhöhungen von bis zu knapp 40 Prozent gefordert. Das ist illusorisch. Solche Aufschläge werden nur dazu führen, dass es zu mehr Automatisierung kommt“, sagte Schulte der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe). „Wenn Lohnerhöhungen zu …

Jetzt lesen »