Start > News zu Stellenabbau

News zu Stellenabbau

Experte erwartet Stellenabbau im Filialgeschäft der Deutschen Bank

Experte erwartet Stellenabbau im Filialgeschaeft der Deutschen Bank 310x205 - Experte erwartet Stellenabbau im Filialgeschäft der Deutschen Bank

Der Banken-Experte Hans-Peter Burghof erwartet auch im Filialgeschäft der Deutschen Bank einen Stellenabbau. "Da die Bank das Investmentbanking kappen will, dürfte der Stellenabbau vor allem Standorte wie London und New York treffen. Aber auch im Filialgeschäft wird die Deutsche Bank abbauen, so wie es alle Banken tun müssen, weil die …

Jetzt lesen »

Deutsche-Bank-Chef verteidigt Stellenabbau

Deutsche Bank Chef verteidigt Stellenabbau 310x205 - Deutsche-Bank-Chef verteidigt Stellenabbau

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing hat den angekündigten Stellenabbau in seinem Konzern verteidigt. "Wir haben keine andere Möglichkeit. Diese Bank muss sich auf ihre Stärken konzentrieren. Das machen wir jetzt und das bedeutet, dass wir Dinge schließen und das heißt auch Jobs abbauen", sagte Sewing dem Fernsehsender n-tv. Das Geldhaus hatte am …

Jetzt lesen »

Deutsche Bank will 18.000 Stellen abbauen

Deutsche Bank will 18.000 Stellen abbauen 310x205 - Deutsche Bank will 18.000 Stellen abbauen

Die Deutsche Bank will im Zusammenhang mit ihrem geplanten Konzernumbau rund 18.000 Stellen streichen. Im Zuge der Restrukturierung plane man einen Stellenabbau auf etwa 74.000 Vollzeitstellen, teilte das Geldhaus am Sonntagnachmittag nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Insgesamt erwartet die Bank nach eigenen Angaben, ihre bereinigten Kosten um rund sechs Milliarden Euro …

Jetzt lesen »

BASF baut 6.000 Stellen weltweit ab

BASF baut 6.000 Stellen weltweit ab 310x205 - BASF baut 6.000 Stellen weltweit ab

Der Chemiekonzern BASF hat angekündigt, bis Ende 2021 rund 6.000 Stellen weltweit abzubauen. Der Stellenabbau resultiere aus der organisatorischen Vereinfachung sowie Effizienzsteigerungen in der Verwaltung, in Serviceeinheiten und in den Unternehmensbereichen, teilte BASF am Donnerstagnachmittag in Ludwigshafen am Rhein mit. Hinzu komme der Rückbau von zentralen Strukturen. Es werde dadurch …

Jetzt lesen »

BASF rechnet mit Stellenabbaua

BASF rechnet mit Stellenabbau 310x205 - BASF rechnet mit Stellenabbaua

Der Chemiekonzern BASF rechnet im laufenden Jahr mit einem Stellenabbau. Er gehe davon aus, dass der Personalstand zum Jahresende unter dem Vorjahresniveau liegen werde, sagte der Vorstandsvorsitzende Martin Brudermüller der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagsausgabe). Der Konzern werde auf der einen Seite gezielt neue Mitarbeiter für die Produktion und Digitalisierung einstellen. …

Jetzt lesen »

Audi-Chef plant derzeit keinen Stellenabbau

Audi Chef plant derzeit keinen Stellenabbau 310x205 - Audi-Chef plant derzeit keinen Stellenabbau

Der angekündigte Sparkurs unter dem neuen Audi-Chef Bram Schot soll nicht zulasten der Werksmitarbeiter gehen. "Ich rede derzeit nicht über einen Stellenabbau", sagte Schot der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Einsparportential sieht der Nachfolger des langjährigen Audi-Chefs Rupert Stadler im Management: "Selbst die beste Firma der Welt kann es nicht verkraften, wenn …

Jetzt lesen »

Thyssenkrupp-Betriebsrat verlangt Klarheit für Stahlsparte

Thyssenkrupp Betriebsrat verlangt Klarheit fuer Stahlsparte 310x205 - Thyssenkrupp-Betriebsrat verlangt Klarheit für Stahlsparte

Nach der Absage der Fusion mit Tata hat Thyssenkrupp-Stahlbetriebsratschef Tekin Nasikkol Sicherheit und eine Perspektive für die Beschäftigten gefordert. Zugleich lehnte er betriebsbedingte Kündigungen ab: "Ich erwarte ein neues Zukunftskonzept für den Stahlbereich", sagte Nasikkol der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Montagausgabe). "Betriebsbedingte Kündigungen hat es bei uns noch nie gegeben und …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsweise Schnabel erwartet Stellenabbau im Bankensektor

Wirtschaftsweise Schnabel erwartet Stellenabbau im Bankensektor 310x205 - Wirtschaftsweise Schnabel erwartet Stellenabbau im Bankensektor

Die Bonner Ökonomieprofessorin Isabel Schnabel, Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, die sogenannten "Wirtschaftsweisen", erwartet auch nach der Absage der Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank einen Stellenabbau im Bankensektor. "Die Arbeitnehmer sollten sich keinen Illusionen hingeben: Auch ohne Fusion werden in beiden Banken Stellen wegfallen. Commerzbank und …

Jetzt lesen »

Mannheim: Erneuter Stellenabbau bei GE Power

Mannheim Erneuter Stellenabbau bei GE Power 1556590413 310x205 - Mannheim: Erneuter Stellenabbau bei GE Power

Am Mannheimer Standort von General Electric werden erneut Arbeitsplätze abgebaut. Zwei Jahre nach der Übernahme des ehemaligen Alstom-Werkes streicht der US-Konzern 183 Stellen. Erst 2016 schrumpfte das Unternehmen in Mannheim auf 650 Mitarbeiter. Die IG Metall erzielte nach eigenen Angaben eine Vereinbarung mit GE.

Jetzt lesen »

FDP fordert Neubesetzung des VW-Aufsichtsrats

FDP fordert Neubesetzung des VW Aufsichtsrats 310x205 - FDP fordert Neubesetzung des VW-Aufsichtsrats

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hat das Agieren der niedersächsischen Landesregierung im VW-Aufsichtsrat scharf kritisiert und Konsequenzen gefordert. "Die Besetzung des Aufsichtsrats im Volkswagen-Konzern muss neu geregelt und in das Gremium Fachleute statt Politiker entsendet werden", sagte Theurer dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Er begründete dies mit der "tragischen Rolle", die das Land Niedersachsen …

Jetzt lesen »