Start > News zu Stephan Weil

News zu Stephan Weil

Stephan Weil ist ein deutscher Politiker und seit dem 19. Februar 2013 Niedersächsischer Ministerpräsident. Seit dem 1. November 2013 ist er Präsident des Bundesrates. Er war von November 2006 bis Januar 2013 Oberbürgermeister der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover und ist derzeit Landesvorsitzender der niedersächsischen SPD.

Kritik in SPD-Führung an Russlandpolitik von Maas

Innerhalb der SPD-Spitze gibt es offenbar Kritik an der Russlandpolitik von Außenminister Heiko Maas (SPD). Entsprechend hätten sich die Ministerpräsidenten Manuela Schwesig (Mecklenburg-Vorpommern) und Stephan Weil (Niedersachsen) sowie der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner in der Sitzung des SPD-Präsidiums am Samstag in Wiesbaden geäußert, berichtet die „Welt“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf …

Jetzt lesen »

Niedersachsens Ministerpräsident kritisiert SPD-Spitze

Die SPD muss sich nach Überzeugung des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) stärker auf die Belange von Arbeitnehmern fokussieren. „Für die SPD ist es fundamental, dass sie die breite gesellschaftliche Mitte erreicht. Und das sind die arbeitenden Menschen“, sagte Weil dem „Handelsblatt“. Die parteiinterne Debatte über eine Reform von Hartz …

Jetzt lesen »

Managergehälter-Debatte: Weil kritisiert VW-Chef

Niedersachsens Ministerpräsident und VW-Aufsichtsratsmitglied Stephan Weil (SPD) hat scharfe Kritik an den Äußerungen von VW-Chef Matthias Müller zur Regulierung von Managergehältern geübt. „Eine Begrenzung von Managergehältern auf fünf Millionen Euro pro Jahr mit den Verhältnissen in der DDR zu vergleichen, ist komplett abwegig“, sagte Weil der „Welt“ (Montagsausgabe). Zuvor hatte …

Jetzt lesen »

Weil: SPD muss in neuer GroKo selbstbewusster auftreten

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat seine Partei aufgefordert, nach dem Ja der Mitglieder zu einer GroKo-Neuauflage selbstbewusster aufzutreten. „Die SPD darf in der neuen Koalition nicht nur als Anhängsel der Regierungsarbeit erscheinen“, sagte Weil der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montagsausgabe). „Sie muss sehr hart am eigenen Profil arbeiten, selbstbewusst eigene …

Jetzt lesen »

Weil fürchtet bei GroKo-Nein „Phase politischer Instabilität“

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) befürchtet drastische Konsequenzen, sollte sich seine Partei gegen die große Koalition im Bund entscheiden. „Das wäre schlecht für Europa, Deutschland und die SPD. Die Folge wäre eine Phase politischer Instabilität“, sagte Weil der „Welt“. Der SPD-Politiker prophezeit für diesen Fall, „das Vertrauen vieler Bürger in …

Jetzt lesen »

Niedersachsens Landesregierung lehnt Diesel-Fahrverbote ab

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat sich gegen Diesel-Fahrverbote und die Einführung einer Blauen Plakette ausgesprochen. „Fahrverbote suggerieren ja nur eine Lösung der Abgasproblematik. Sie sind aber keine“, sagte Weil der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). Wenn jetzt alle Autofahrer aus dem Diesel flüchteten und stattdessen Benziner kauften, „dann haben wir spätestens im …

Jetzt lesen »

Stephan Weil: SPD setzt oft auf falsche Themen

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat sich besorgt über den Zustand der SPD geäußert. Weil sagte der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochsausgabe), die SPD setze zu oft auf falsche Themen. „Systemdiskussionen interessieren kaum jemanden. Bei meinen Bürgerversammlungen hat mich kein einziger Mensch auf die Bürgerversicherung angesprochen. Auch die Debatten über Freihandelsabkommen …

Jetzt lesen »

Weil rechnet mit Mehrheit in der SPD für Große Koalition

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil rechnet damit, dass die Mehrheit der SPD-Mitglieder zu Gunsten einer Großen Koalition abstimmen wird. Dies gelte „trotz der schwierigen und manchmal auch überdrehten Debatten“ der letzten Tage, sagte der SPD-Politiker den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Donnerstag-Ausgaben). Inzwischen werde vielen immer klarer, dass der Koalitionsvertrag konkrete Fortschritte …

Jetzt lesen »

Winfried Kretschmann laut Umfrage beliebtester „Landesvater“

Der grüne Ministerpräsident in Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, ist der beliebteste „Landesvater“ in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und n-tv in den jeweiligen Bundesländern. 76 Prozent der Baden-Württemberger sind demnach zufrieden mit seiner Arbeit, nur 17 Prozent sind nicht zufrieden. Auf Platz 2, 3 und …

Jetzt lesen »