Start > News zu Steuerhinterziehung (Seite 10)

News zu Steuerhinterziehung

CDU-Wirtschaftsrat attackiert Gabriel in Griechenland-Debatte

dts_image_8386_fjoabteefa_2171_445_3343

Berlin - Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, hat Wirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) vorgeworfen, mit wohlwollenden Äußerungen gegenüber Griechenland die Position der Bundesregierung zu untergraben. "Die SPD hat vor zwei Jahren mit ihrer Forderung nach Euro-Bonds und damit der Vergemeinschaftung der Schulden in Europa schon einmal völlig falsch …

Jetzt lesen »

Studie: Sparkurs hat Griechenland abstürzen lassen

Akropolis

Der Austeritätskurs in Griechenland hat die Einkommen der privaten Haushalte in dem Krisenland drastisch einbrechen und die Armut ansteigen lassen. Wie stark und mit welchen Folgen, macht eine neue Studie im Auftrag des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung deutlich.* Die Auswertung einer umfangreichen Stichprobe von Steuer- …

Jetzt lesen »

EU-Kommission: Griechische Reformliste in Brüssel eingetroffen

dts_image_8593_enrihqhche_2171_445_33421

Brüssel - Die Reformliste der griechischen Regierung ist in Brüssel eingetroffen. Die Liste sei gegen Mitternacht eingereicht worden, teilte die EU-Kommission am Dienstag mit. Ursprünglich sollte die Liste, über die die Finanzminister der Eurozone am Dienstagnachmittag beraten, bereits am Montagabend in Brüssel angekommen sein.Die Finanzminister sollen entscheiden, ob das Hilfsprogramm …

Jetzt lesen »

Steuergewerkschaft: Deutsche verstecken noch Milliarden in der Schweiz

dts image 3813 atisktrjjb 2172 445 33421 310x205 - Steuergewerkschaft: Deutsche verstecken noch Milliarden in der Schweiz

Berlin - Trotz der Beteuerungen der Schweizer Banken, Steuerhinterziehung nicht länger zu unterstützen, haben Deutsche nach Schätzung der Deutschen Steuergewerkschaft noch immer erhebliche Summen Schwarzgeldes in der Schweiz vor dem deutschen Fiskus versteckt: "Es dürften heute noch mindestens 40 Milliarden Euro von Deutschen in der Schweiz liegen, von denen der …

Jetzt lesen »

SPD will Kampf gegen Steuerhinterziehung verstärken

dts_image_6311_dicbfsjrkq_2171_445_334

Berlin - Die SPD distanziert sich von ihrer Forderung nach Steuererhöhungen. "Im Moment ist die Vermögensteuer für uns kein Thema", sagte SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi der "Welt". "Steuererhöhungen sind kein Selbstzweck." Sie empfahl, lieber über Steuergerechtigkeit zu reden. "Viele große Firmen zahlen hierzulande überhaupt keine Steuern, und einige gut betuchte Leute …

Jetzt lesen »

Schaden durch Aktien-Steuertricks höher als angenommen

dts_image_4314_cpfbprscbm_2171_445_3341

Berlin - Die Summe mit der sich Investoren auf Kosten des deutschen Steuerzahlers durch Aktientricks bereichert haben, ist offenbar deutlich höher als bisher angenommen. Allein in den Fällen, bei denen Behörden aus Nordrhein-Westfalen an den Ermittlungen beteiligt sind, geht es laut eines Berichts der "Welt am Sonntag" um zwei Milliarden …

Jetzt lesen »

Ex-Arcandor-Chef Middelhoff zu drei Jahren Gefängnis verurteilt

dts_image_3408_cimnssndna_2172_445_334

Essen - Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff ist am Freitag vor dem Landgericht Essen zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Dem Manager wurde vorgeworfen, sich in Dutzenden Fällen der Untreue und in drei Fällen der Steuerhinterziehung schuldig gemacht zu haben. So soll Middelhoff sich unter anderem ungerechtfertigt auf Firmenkosten mit dem Hubschrauber …

Jetzt lesen »

Schäuble: Bankgeheimnis faktisch abgeschafft

dts_image_8387_dbrergmhpi_2171_445_334

Berlin - Vor dem Beginn der Tax Conference in Berlin hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) das Bankgeheimnis für faktisch abgeschafft erklärt. "Das Bankgeheimnis in seiner alten Form hat ausgedient", sagte Schäuble im Gespräch mit "Bild" (Mittwoch). Es passe "nicht mehr in eine Zeit, in der Bürger ihr Geld per Knopfdruck …

Jetzt lesen »

NRW-Finanzminister: Null Toleranz gegen Steuersünder

dts_image_4743_fggiffqjfd_2171_445_3341

Berlin - Der nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, sich im Kampf gegen Steuerbetrug stärker an den USA zu orientieren: "Null-Toleranz ist die einzige Sprache, die diejenigen verstehen, bei denen Steuerbetrug und -Vermeidung offenbar keinen Gedanken über die Folgen für die Finanzierung der Staaten auslöst, sondern die …

Jetzt lesen »

Gewerkschaft lehnt Führerscheinentzug für Steuerbetrüger ab

dts image 4441 kfjbnobmni 2171 445 33431 310x205 - Gewerkschaft lehnt Führerscheinentzug für Steuerbetrüger ab

Berlin - Das Vorhaben führender Justizpolitiker, Steuerbetrüger künftig auch mit Führerscheinentzug zu bestrafen, stößt bei der Deutschen Steuergewerkschaft auf Ablehnung: "Steuerhinterziehung kann wirksam nur mit einer Geldstrafe beziehungsweise einer Gefängnisstrafe bekämpft werden. Allein der Entzug der Fahrerlaubnis reicht nicht für eine Abschreckung aus", sagte Gewerkschaftschef Thomas Eigenthaler "Handelsblatt-Online". Meist handle …

Jetzt lesen »

Von Hoeneß zu Apple, Kommentar zur Steuervermeidung von Detlef Fechtner

50-Euro-Schein

Frankfurt - EU-Kommissar Joaquín Almunia macht Ernst. Und er scheut sich nicht vor großen Gegnern. Mit der Einleitung vertiefter Prüfverfahren stellt er Apple, Starbucks und Fiat an den Pranger. Und sagt, dass womöglich andere folgen. Das dürfte viele Experten in den Steuerabteilungen internationaler Konzerne aufschrecken. Und genau darum dürfte es …

Jetzt lesen »