Start > News zu Steuern

News zu Steuern

EU-Kommissarin Vestager lobt Facebook

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat die Ankündigung von Facebook begrüßt, einen Teil seiner Werbeeinnahmen künftig dort zu verbuchen, wo sie auch tatsächlich herkommen. “Ich denke, das ist gut”, sagte Vestager der “Süddeutschen Zeitung” (Donnerstagsausgabe), schließlich sei dies Ausdruck einer klaren Überlegung: “Wenn man Geschäfte in einem Land macht, sollte man auch …

Jetzt lesen »

54.000 Rentner im Jahr 2018 erstmals steuerpflichtig

Im kommenden Jahr müssen nach Angaben der Bundesregierung voraussichtlich 54.000 Rentner erstmals Steuern zahlen. Demnach werden rund 4,4 Millionen Senioren steuerpflichtig sein – fast doppelt so viele wie im Jahr 2005, berichtet das “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochsausgaben) unter Berufung auf die Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Frage des Linken-Rentenexperten Matthias Birkwald. …

Jetzt lesen »

Studie: Was wissen die Deutschen über Finanzen?

Gedichte in mehreren Sprachen kennen, aber keine Ahnung von Steuern oder Versicherungen haben: Mit ihrer Klage auf dem Kurznachrichtendienst Twitter über das deutsche Bildungssystem löste vor zwei Jahren die damals 17-jährige Naina eine öffentliche Debatte aus. Doch was ist seitdem passiert? Nicht viel, wie eine Studie des Marktforschungsinstituts Kantar Emnid …

Jetzt lesen »

SPD-Arbeitnehmerflügel zieht rote Linien für Regierungsbeteiligung

Der Arbeitnehmerflügel in der SPD (AfA) will einen kompletten Neustart in der Wirtschafts- und Sozialpolitik durchsetzen und greift damit vor dem SPD-Parteitag die Linie von SPD-Chef Martin Schulz an. “Es reicht nicht, vor Wahlen die soziale Karte unter immer neuen Überschriften zu ziehen, sondern jetzt kommt es darauf an, neue …

Jetzt lesen »

Kauder: Keine GroKo-Gespräche vor Donnerstag

Vor dem Treffen von CDU, CSU und SPD beim Bundespräsidenten soll es noch keine Gespräche mit der SPD geben. “Wir warten jetzt ab das Gespräch am Donnerstag, aber wir bereiten uns schon ein wenig vor und es wird ja auch schon darüber gesprochen, auch in der Öffentlichkeit”, sagte Unions-Fraktionschef Volker …

Jetzt lesen »

Leasing schont die Liquidität von Unternehmen

Unternehmen haben regelmäßig eine ganze Reihe an Kosten stemmen.Müssen neue Maschinen, Betriebsausstattung und Technik angeschafft oder der Fuhrpark erneuert werden, sind meist größere Investitionssummen fällig. Kommen dazu dann unvorhergesehene aber unvermeidbare finanzielle Aufwendungen, geraten Unternehmen schnell in einen Liquiditätsengpass. Selbst etablierte Unternehmen sollten also versuchen, für bestimmte Situationen finanzielle Reserven …

Jetzt lesen »

Siemens-Chef Joe Kaeser reagiert auf Kritik des SPD-Chefs

In einem offenen Brief an Martin Schulz widerspricht Siemens-Chef Joe Kaeser der Kritik des SPD-Parteichefs an den geplanten Entlassungen von Tausenden Mitarbeitern in der Kraftwerkssparte. Das berichtet das “Handelsblatt”. Kaeser stellt sich in einem offenen Brief den Vorwürfen von Schulz, der Konzern werde von “Manchester-Kapitalisten” geführt und die Mitarbeiter müssten …

Jetzt lesen »

Steuerbehörde erhält 1,5 Millionen Datensätze zu Auslandskonten

Beim Bundeszentralamt für Steuern sind im Rahmen des automatischen Informationsaustauschs 1,5 Millionen Datensätze zu Auslandskonten eingegangen. Das berichtet die “Welt am Sonntag” unter Berufung auf das Bundesfinanzministerium. Dort habe man mit einer so großen Zahl von Kontomeldungen nicht gerechnet. Schließlich handele es sich bislang ausschließlich um Konten, auf denen deutsche …

Jetzt lesen »

Wollseifer: 40-Prozent-Grenze bei Sozialbeiträgen nicht überschreiten

Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, hat von einer möglichen Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen eine solide Finanzpolitik gefordert. Ein “Weiter so bei der Verteilung sozialpolitischer Wohltaten” dürfe es nicht geben, sagte Wollseifer dem “Handelsblatt” (Donnerstagsausgabe). “Für das Handwerk gibt es eine klare rote …

Jetzt lesen »