Start > News zu Steuerreform

News zu Steuerreform

USA sehen bei EU-Digitalsteuer Verstoß gegen WTO-Regeln

Die US-Regierung hat die von der EU geplante Digitalsteuer scharf kritisiert. Washington werfe der EU vor, dass der Entwurf zur Besteuerung von großen Digitalkonzernen gegen die Regeln der Welthandelsorganisation (WTO) verstoße, berichtete das „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). Das hätten US-Vertreter kürzlich in einer Gesprächsrunde der Industrieländerorganisation OECD deutlich gemacht. Die US-Regierung moniert …

Jetzt lesen »

Trump schreckt deutsche Investoren in den USA ab

Die deutsche Industrie wird 2018 so viel im Ausland investieren wie nie zuvor – nur nicht in den USA. Das zeigt eine Umfrage des DIHK unter 5.000 Unternehmen. Das „Handelsblatt“ berichtet in seiner Donnerstagausgabe darüber. Jedes dritte im Ausland aktive deutsche Unternehmen will demnach seine Auslandsinvestitionen in diesem Jahr steigern. …

Jetzt lesen »

Manager Richenhagen attackiert Trump

Der deutsch-amerikanische Manager Martin Richenhagen hat scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump geäußert. Er habe geglaubt, Trumps Populismus sei nur eine Masche, um die Wahl zu gewinnen, sagte Richenhagen der Wochenzeitung „Die Zeit“. Wenn man ihn dann aber treffe, stelle man fest: „Er bringt im kleinen Kreis dieselben einfachen Botschaften, …

Jetzt lesen »

Industrieverband BDI drängt auf steuerliche Forschungsförderung

Die USA sind nach Sicht des Industrieverbands BDI durch die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump wettbewerbsfähiger geworden – Deutschland falle demnach zurück. Der neue Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sollte dies zum Anlass nehmen, ein Versprechen aus dem Koalitionsvertrag zügig umzusetzen: die steuerliche Forschungsförderung. Union und SPD wollen demnach „forschende kleine …

Jetzt lesen »

Handwerkspräsident will Nachjustierung am Koalitionsvertrag

Im Vorfeld des Münchener Spitzengesprächs zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Wirtschaftsverbänden am Freitag fordert Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer von der künftigen Bundesregierung Änderungen am Koalitionsvertrag. Zwar sei es gut, dass Deutschland knapp ein halbes Jahr nach der Wahl nun eine Regierung bekomme, sagte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsweiser Feld kritisiert Finanz-Pläne von Union und SPD

Der Wirtschaftsweise Lars Feld hat Union und SPD vorgeworfen, in ihrem Koalitionsvertrag den Kurs solider Haushaltsführung zu verlassen. Bei der Rente gebe es „eine unheilige Allianz von SPD und Union, bei der jede Seite ihre Wünsche durchsetzt“, sagte der Finanzwissenschaftler der „Welt“ (Freitagsausgabe). „Das ist eine Nach-mir-die-Sintflut-Politik“, für die nicht …

Jetzt lesen »

Siemens-Chef weist Kritik an seinem Verhalten in Davos zurück

Siemens-Chef Joe Kaeser hat Kritik an seinem Auftritt in Davos zurückgewiesen. „Ich hatte den ganzen Abend das Heft in der Hand“, sagte Kaeser der „Süddeutschen Zeitung“ (Wochenendausgabe). Kaeser hatte auf dem Weltwirtschaftsforum in der vergangenen Woche Trumps Steuerreform für Unternehmen ausdrücklich gelobt und dem Präsidenten in diesem Zusammenhang die Entwicklung …

Jetzt lesen »

US-Finanzminister antwortet auf EU-Kritik an Steuerreform

US-Finanzminister Steven Mnuchin hat auf die europäische Kritik an der US-Steuerreform reagiert. Die EU-Kommission erhielt am Mittwoch einen Brief von Mnuchin, berichtet das „Handelsblatt“. Auch bei Bundesfinanzminister Peter Altmaier (CDU) und seinen Kollegen aus Frankreich, Spanien, Großbritannien und Italien seien Schreiben von Mnuchin eingegangen, hieß es in Regierungskreisen. Der US-Finanzminister …

Jetzt lesen »

BDI ruft Union und SPD zu Neustart in Verhandlungen auf

Der Industrieverband BDI hat das Sondierungsergebnis für eine mögliche Große Koalition kritisiert und CDU, CSU und SPD eindringlich zu einem Neustart in den Verhandlungen aufgerufen. „Was auf dem Tisch liegt, ist noch keine tragfähige Geschäftsgrundlage für eine wirtschaftspolitisch erfolgreiche Legislaturperiode“, sagte BDI-Präsident Dieter Kempf der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). „Die Parteien dürfen …

Jetzt lesen »